ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. ich hatte sooo schmerzen...

ich hatte sooo schmerzen...

moin,

ich war gestern in einer SB-Waschbox in Darmstadt, da ich da die Erlaubnis hatte, mit Eimern und eigenem Shampoo anzurücken...

aufm Weg zum Geldwechsler der sehr gepflegten Anlage, war 2 Boxen weiter ein Herr dabei, seinen schwarzen 911er Porsche mit der HD-Lanze -ja, genau der mit den Bürsten- zu vergewaltigen...

ich dachte nur "aua"...

37 Antworten

Sooooo mitteilungsbedürftig? :D

Zitat:

Original geschrieben von VW-Malle

Sooooo mitteilungsbedürftig? :D

In Paralellwelten gibt es gut gefüllte Threads wo nur sowas drin steht..warum nicht auch hier? :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von VW-Malle

Sooooo mitteilungsbedürftig? :D

neee, geteiltes leid ist halbes leid :)

und geteilte freude ist doppelte freude, deshalb gibts ja auch threats mit glänzenden Autos :)

Auf Kabel1 war vor einiger Zeit eine Reportage über diese Waschanlage der Superlative ;) (irgendwo im Pott)

Und wer wurde da durchgeprügelt? Richtig, ein Ferrari 360 :D

Zitat:

Original geschrieben von ckniotek

Auf Kabel1 war vor einiger Zeit eine Reportage über diese Waschanlage der Superlative ;) (irgendwo im Pott)

Und wer wurde da durchgeprügelt? Richtig, ein Ferrari 360 :D

stimmt, hab ich gesehen... *kopfschüttel*

Was spricht denn gegen diese Bürsten?

Das kommt ganz drauf an. Wenn man die Fahrzeugpflege ambitionierter betreibt, so wie es die meisten hier tun, dann lässt man diese Bürsten links liegen. Man weiß nie, welcher Dreck vom vorherigen Benutzer da noch drin ist. Außerdem neigen diese Bürsten generell dazu, feine Kratzer in den Lack zu ziehen - sehr ärgerlich, wenn man viele Stunden damit zugebracht hat, eine makellose Lackoberfläche zu schaffen.

die Anlage in Darmstadt ist echt top... sehr gepflegt, alles funktioniert und vorbildlich.

Die aus meinem Threat von Montag in Wiesbaden ist dagegen unterirdisch...

und: bei der in Darmstadt gehen auch 50cent-Münzen... so dass man nicht immer 1 Euro verballern muss...

1,50 für die erste HD-Reinigung

0,50 fürs Abduschen des oberen Bereiches

1,50 fürs gesamte gründliche Abduschen mit Wasser, was keine Kalkflecken gibt

Eine Zapfstelle für Wasser fehlt allerdings... und mitm HDR wasser in den Eimer zu bekommen geht nicht. Nächstes mal mitm Kanister anrücken :)

War gestern an meiner Stamm-Tanke/Waschbox von Aral waschen, und was seh ich da? Jemand mit Meguiars Kram:eek: Hab ich ja noch nie jemanden mit gesehen. Während ich noch mit der Wäsche beschäftigt war schaute ich mir das Treiben an wie er mit (reichlich:D) SwirlX und einem Mikrofaserschwamm eine komplette Fahrzeugseite aufeinmal "polierte" Das ganze ließ er dann bei etwas Sonnenschein erst mal 10min antrocknen und begann dann die weißen Rückstände mit einem einzigen, gruselig aussehenden Lappen abzurubbeln:p Dann standen da noch ein paar Flaschen rum, irgendetwas aus der Deep Crystal Serie und das Gold Class Liquid Wax. Das erstaunliche: er hat die Flaschen immer mal wieder gewechselt, aber ich glaube, er hatte nur einen Mikrofaserschwamm:confused::D

Ich muss zugeben von weiten sah das Auto glänzend und gepflegt aus. Von nahem nicht mehr ganz so gut, aber ich hätts mir schlimmer vorgestellt. Also immernoch besser falsche Pflege, als keine Pflege:)

Ihr seid aber auch pingelig.

(wie bekommt ihr die smilies hin?)

Da muß ich auch mal meinen Senf dazugeben. Ich habe bisher mein Wägelchen immer mit den gängigen Pflegemitteln ausm Baumarkt behandelt. Durch MT wurde ich auf die "richtige" Fahrzeugpflege aufmerksam, zu der nicht das wöchentliche Waschen in einer Wanschanlage und das gelegentliche Einwachsen mit 0815-Produkten zählt. Ich habe jetzt ein paar Euros in diverses Zubehör investiert und muss sagen, dass es sich echt rentiert hat. War ich bisher schon mit den Ergebnissen zufrieden, bin ich jetzt nur noch sprachlos. Allerdings gehört zu der Pflege leider auch, dass man mitunter Lehrgeld bezahlen muss (wobei die Experten im Pflegeforum einem mit Rat und Tat zur Seite stehen, so dass man die größten Hindernisse umschiffen kann). So kann man mit der falschen Technik, einer zu scharfen Politur mal eben schnell seinen Lack ruinieren...

Diesen Überraschungseffekt hatte ich letztens auch, da hatte doch jemand glatt ein paar CG Produkte mit in seinem bunten Sortiment, dazu auch Mikrofasertücher (aber harte "Kaufhausware").

Also er dann an den Sauger-Plätzen neben mir stand, kamen wir ins Gespräch, und er wußte so Feinheiten wie

"Nigrin - Sonax - Chemic Gais - oder "Dein Zeuch da" : Ist doch überall das Gleiche drin, nur andere Aufkleber"

und

"Mikrofasertuch ist gleich Mikrofasertuch".

Typischer Fall von "ein wenig Halbwissen aufgeschnappt und schon ist man der Pflegegott"

Das Problem war, er hat mir seine Ansichten ungefragt mitgeteilt, während er seinen Wagen mit einem pottdreckigen, kleinen, hartem MFT abwischte und sich mir die Zehennägel aufrollten ...

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

Diesen Überraschungseffekt hatte ich letztens auch, da hatte doch jemand glatt ein paar CG Produkte mit in seinem bunten Sortiment, dazu auch Mikrofasertücher (aber harte "Kaufhausware").

Also er dann an den Sauger-Plätzen neben mir stand, kamen wir ins Gespräch, und er wußte so Feinheiten wie

"Nigrin - Sonax - Chemic Gais - oder "Dein Zeuch da" : Ist doch überall das Gleiche drin, nur andere Aufkleber"

und

"Mikrofasertuch ist gleich Mikrofasertuch".

Typischer Fall von "ein wenig Halbwissen aufgeschnappt und schon ist man der Pflegegott"

Das Problem war, er hat mir seine Ansichten ungefragt mitgeteilt, während er seinen Wagen mit einem pottdreckigen, kleinen, hartem MFT abwischte und sich mir die Zehennägel aufrollten ...

sei froh, dass er dir nicht seine Pflegekünste an deinem TT gezeigt hat xD

Bei uns an den Waschboxen findet man kaum Leute, die sich Pflegemittel selbst mitbringen. Kürzlich habe ich mal jemanden gesehen, der einige Flaschen dabei hatte, aber dann alles mit einem alten Tuch über das Auto gewischt hat. Ein wenig erschrocken hat mich kürzlich ein TT-Fahrer (aktuelles Modell), der seinen Wagen sogar mit der Waschbürste gewaschen hat. Da der Wagen silbern war, sieht er die Kratzer vermutlich einfach nicht, denn ansonsten sah der Wagen schon danach aus, als wäre ihm das Thema Auto wichtig.

Auf unserem Privatwaschplatz bin ich auch der einzige Spinner, der sich richtig Mühe gibt. Die anderen waschen mit einer uralten Gardenawaschbürste, ollen Schwämmen oder wischen später mit Zewatüchern über das Auto. Ich brauche erstmal 5-10 Minuten, um mein Material aufzufahren :D.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. ich hatte sooo schmerzen...