ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Honda SH 300 i Topcase elektrifizieren

Honda SH 300 i Topcase elektrifizieren

Themenstarteram 9. November 2017 um 10:26

Hallo,

Ich wollte mal fragen, ob schon jemand sein Topcase elektrifiziert hat?

Mich stört es enorm, dass ich für das Topcase noch einen Schlüssel brauche, aber den Rest des Rollers KeyLess nutzen kann.

Für das schloss werde ich entweder einen elektromagnetische (Solonid) Verriegelung bauen oder wirklich das Schloss mit einem Servo betätigen.

Problematisch wird es, die manuelle Schließung zu erhalten.

Das GiVi E132 passt vermutlich nicht, weil es sich ja nicht um GiVi Monolock handelt :-( sondern eine Honda Spezial-Verriegelung ist.

Mal sehen, was der Winter so bringt :-P

Ähnliche Themen
19 Antworten

Ich würde es mit einem Nachrüst-Zentralverriegelungsset probieren:

https://www.ebay.de/.../182790222935?...

Dann hättest du eine Fernbedienung um das Topcase zu öffnen.

Wenn dir das aber immer noch zu viel Zusatzklimmbimm ist, könntest du es aber auch über den Roller steuern (z.B. offen, wenn Zündung an), dann nimm einen der Stellmotoren und steuer diesen mittels Zündplus mit einem Relais an.

Könnte man auch zeitverzögert realisieren (z.B. offen, wenn Zündung an, +60s wenn Zündung aus)

Als nächstes kommt ein Autopilot und A....abputzer.

Mir erschließt sich der Sinn auch nicht, aber jeder wie er mag. ;)

Themenstarteram 10. November 2017 um 8:22

Oehm, ich will das Keyless schloss nutzen, und daher das Topcase auch nur dann offen halten, wenn der Drehknauf auf "Seat" steht.

Eine Fernbedienung wäre kontraproduktiv.

Zitat:

@Passarati-Turbo schrieb am 9. November 2017 um 16:43:40 Uhr:

[...] könntest du es aber auch über den Roller steuern (z.B. offen, wenn Zündung an), dann nimm einen der Stellmotoren und steuer diesen mittels Zündplus mit einem Relais an.

Könnte man auch zeitverzögert realisieren (z.B. offen, wenn Zündung an, +60s wenn Zündung aus)

Die Lösung für den Fall hast du ja bereits.

In deinem Fall dann eben das geschaltete Plus/die geschaltete Masse von deinem "Seat"-Schalter. ;)

Themenstarteram 10. November 2017 um 14:03

erstmal herausfinden, ob die Seat-Position auch elektrisch verfügbar ist usw.

Ich finde es echt schade, dass Honda das nicht ab werk umgesetzt hat :-(

Zitat:

@DooMMasteR schrieb am 10. November 2017 um 14:03:16 Uhr:

erstmal herausfinden, ob die Seat-Position auch elektrisch verfügbar ist usw.

Ich finde es echt schade, dass Honda das nicht ab werk umgesetzt hat :-(

Will bestimmt -ausser dir- keiner haben !? :rolleyes:

kbw ;)

Zitat:

@DooMMasteR schrieb am 10. November 2017 um 14:03:16 Uhr:

erstmal herausfinden, ob die Seat-Position auch elektrisch verfügbar ist usw.

Wenn du da nen Drehknauf drehst und damit was am Roller passiert, wird da wohl Elektrik dahinter stecken...

Aber leider lässt mich deine Aussage daran zweifeln ob du die Geschichte überhaupt technisch umsetzen kannst.

Zitat:

@Passarati-Turbo schrieb am 10. November 2017 um 17:13:20 Uhr:

Wenn du da nen Drehknauf drehst und damit was am Roller passiert, wird da wohl Elektrik dahinter stecken...

Nicht unbedingt, wenn die Batterie unterm Sitz verbaut wurde, wie bei meinem 300er, wird beim Seat-Dreh zum Glück ein Bowdenzug betätigt. Kymco macht das in der Preisklasse übrigens genauso mechanisch.

Zitat:

@DooMMasteR schrieb am 10. November 2017 um 08:22:33 Uhr:

Oehm, ich will das Keyless schloss nutzen, und daher das Topcase auch nur dann offen halten, wenn der Drehknauf auf "Seat" steht.

Kann man den Drehknauf auch auf “Seat“ stellen, wenn du den elektronischen Schlüssel nicht dabei hast. Oder ist in dem Fall das Drehen des Schalters blockiert?

Dachte nämlich, daß beispielsweise spielende Kinder den Drehknopf beim geparkten Fahrzeug problemlos betätigen können, die ausgewählte Funktion ohne den Transponder jedoch nicht ausgeführt wird.

Zitat:

@Alex1911 schrieb am 10. November 2017 um 20:40:21 Uhr:

Kann man den Drehknauf auch auf “Seat“ stellen, wenn du den elektronischen Schlüssel nicht dabei hast. Oder ist in dem Fall das Drehen des Schalters blockiert?

Darauf wollte ich hinaus, danke.

Irgendeine Art elektrisch betätigter Riegel muss das Schloss freigeben.

Zitat:

@Alex1911 schrieb am 10. November 2017 um 20:40:21 Uhr:

Zitat:

@DooMMasteR schrieb am 10. November 2017 um 08:22:33 Uhr:

Oehm, ich will das Keyless schloss nutzen, und daher das Topcase auch nur dann offen halten, wenn der Drehknauf auf "Seat" steht.

Kann man den Drehknauf auch auf “Seat“ stellen, wenn du den elektronischen Schlüssel nicht dabei hast. Oder ist in dem Fall das Drehen des Schalters blockiert?

Dachte nämlich, daß beispielsweise spielende Kinder den Drehknopf beim geparkten Fahrzeug problemlos betätigen können, die ausgewählte Funktion ohne den Transponder jedoch nicht ausgeführt wird.

Jouh, es gibt tatsächlich solche Scherzkekse ! Mir hat schon mehrmals jemand (meist bei Penny) den Not-Stop-Schalter an meinem Downtown ausgeschaltet !! Den schalte ich NIE aus wenn ich nur einkaufen gehe. Derjenige denkt wohl er kann sich amüsieren wenn mein Roller nicht mehr anspringt und ich nicht weiß warum.... ;)

kbw ;)

Themenstarteram 13. November 2017 um 21:17

Naja, dass die Elektronik bescheid weiß ist logisch, aber ob es hinausgeführt wird ist eine ganz andere Sache, denn die Sitzbank selbst, wird wie schon vermutet, mechanisch entriegelt, direkt vom "Knauf" aus, de rhat eine weitere mechanische Taste dafür.

Zitat:

@DooMMasteR schrieb am 13. November 2017 um 21:17:51 Uhr:

Naja, dass die Elektronik bescheid weiß ist logisch, aber ob es hinausgeführt wird ist eine ganz andere Sache, denn die Sitzbank selbst, wird wie schon vermutet, mechanisch entriegelt, direkt vom "Knauf" aus, de rhat eine weitere mechanische Taste dafür.

Wie glaubst du wird denn der Drehknauf blockiert sobald du nicht in der Nähe bist?

Kann doch nicht so schwer sein...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Honda SH 300 i Topcase elektrifizieren