ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Hochsitzen im Auto 8-10.000

Hochsitzen im Auto 8-10.000

Themenstarteram 9. März 2020 um 14:47

Was gibt es zum Höhersitzen im Auto außer den typischen SUV?

 

Vorstellungen wären

Natürlich auch SUV gerne auch als Kompakt

Van

Crossover? Bin mir da aber unsicher

Gebraucht, sehr gerne

Darf km drauf haben

Bitte mit Garantie

Für 10-12.000 km im Jahr darfs gerne ein Benziner sein mit nicht zu schwachem Durchzug

Bitte mit Automatik

Bitte vom Händler

Ein bisschen Ausstattung sollte natürlich drin sein

 

Wunschmodelle wären

CX5

VW Touran

Ford C Max

Ford Ecosport

B Klasse

Opel Mokka

Usw

Ähnliche Themen
13 Antworten

Du hast ja schon fast alles aufgezählt was in Frage kommt.

wenn Du mit höheren Position auch eine aufrechtere Sitzhaltung meinst, dann sollte es ein Van sein. Sollen es nur einfach ein paar cm mehr Augenhöhe sein, dann ruhig ein SUV. Ein SUV ist technisch nix anderes wie ein normaler Kombi mit erhöhtem Fahrwerk. Ein Van ist dafür gedacht. auf begrenzter Länge möglichst viel innenraum zu schaffen. Extrembeispiel wäre hier der alte VW Bulli T1/2. Genauso lang wie ein Käfer aber deutlich mehr Platz. dafür "steht" man aber auch fast drin.

Viele klassische limousinen sind aber dendenziell sehr flach. Ich hatte letztens einen Merceds C200 Kombi unter dem Po. Ich hab gedacht ich sitze auf der Straße. Auch das ein und vor allem Aussteigen hatte was von "vom Boden aufstehen". Dagegen wirkt mein Picanto wie ein Minivan.

Ich verweise auf den ADAC. Der nachfolgende Link führt zu einem weiteren Link auf ein PDF-Dokument, welches geeignete Fahrzeugmodellen auflistet.

Misst Mann/Frau nicht gerade 2 m stellt man die Sitzhöhenverstellung eben um 15 -20 cm nach oben und sieht entsprechend besser von oben auf die Straße.

Wenn dann noch ein längs- und höhenverstellbares Lenkrad mit an Bord ist, sollte bei hohem Sitz dennoch leicht eine komfortable Sitzeinstellung zu finden sein.

https://www.adac.de/.../

Hope it helps at least a little bit ;)

Themenstarteram 9. März 2020 um 18:05

Mir ist jede Hilfe recht. Der Markt ist sowas von unübersichtlich. Höher sitzen kann bei mir und meiner Frau auch bedeuten. Einen Ford c Max zu fahren.warum? Weil wir selbst einen weiterfahren der auch 10 Jahre alt ist aber eventuell durch Schäden auch die Gräte machen könnte. Auch optisch gefällt mir der noch Cmax ganz gut auch der smax aber der ist noch etwas länger und damit dann wirklich unpraktisch.

Gefallen tun auch modelle aus Korea insbesondere der frühere ix35 jetzige Tucson. Insbesondere als Benziner scheint der auch in Ordnung zu sein. Wobei in meinen Aussagen jetzt auch Modelle existieren die mir gefallen und vielleicht weniger meiner besseren Hälfte.

Ich bin sehr markenungebunden und hab halt festgestellt das auch andere Mütter schöne Töchter haben.

Ich fand es sehr schade das Vans verdrängt wurden.

Wie wäre es denn mit dem Kia Soul! Der ist quasi der witzige Bruder des Venga. Hat ne aufrechte Sitzposition. Ordentlich Platz und sieht ganz nett aus für nen Van. Dazu noch bewährte Kis Technik mit 7 Jahren Garantie.

Themenstarteram 9. März 2020 um 18:12

Den kia Soul kenne ich von früher der sieht auch witzig aus und man sitzt tatsächlich auch höher darin.

Ich würde mal den Ford B-Max empfehlen. Den gibt es auch für den Preis. Bin erst neulich in einem gefahren. Die Qualitätsanmutung hat mich nicht angesprochen aber sonst ist das ein ordentlich wirkendes Fahrzeug.

Themenstarteram 9. März 2020 um 18:44

Es gibt wahrscheinlich Zuviel Fahrzeuge. Höher sitzen kann da einfach auch alles bedeuten.

und genau da bist DU gefragt lieber TE, was verstehst Du unter Hoch sitzen im Auto und was ist der Grund?

Wenn Du das genauer definierst können wir Dir auch besser helfen.

Ansonsten noch das Totschlagargument: Unimog! da sitzt Du fast 4 meter hoch und hast viiieeel "Kofferraum" und kommst überall durch. Und den kannst Du mit dem allten 3er fahren. (Achtung: Nicht ganz ersnt gemeint!)

Themenstarteram 9. März 2020 um 20:15

Also ich versuche es mal zu vereinfachen.

Unter hoch sitzen versteh ich so zu sitzen wie in einem Cmax. Ich meine wenn es etwas höher geht hab ich da auch nix gegen.

Das Auto sollte zuverlässig funktionieren. Großer schnick schnack muss nicht an Board ich denke die üblichen Verdächtigen sind bereits heute Basis Ausstattung. Darf natürlich auch kompakter sein als ein Max aus 2010. weil wegen Parkhäusern und co. ab und zu fahren mal vier Leute darin das sollte für ne kurze Strecke möglich sein und auch der Kofferraum sollte ähnlich dem des Cmax sein. Deswegen sage ich es sollte so ähnlich sein darf ein gebrauchter werden dann natürlich auch keine Frage der Ausstattung die Richtet sich hakt nach Fahrzeug und den Benziner würd ich ob der kurzen Strecken zur Arbeit hin und zurück 16 km eher bevorzugen als einen Diesel.

Auf vox Automobil war mal ein Beitrag mit nem Tucson Benziner der auf Autogas zusätzlich umgebaut worden ist.

Ich bin persönlich Fan beider Arten .

Ich möchte mich jetzt nicht auf ein bestimmtes Modell festlegen. Wegen der Ford Brille war es halt immer die Pflaume aber ich bin halt auch stark optisch fixiert. Mich fixten immer auch Modelle aus Wolfsburg an darunter auch der Tiguan.

Wie du siehst ist mir zu helfen nicht gerade einfach dafür scheint mein Geschmack zu abstrakt zu sein.

Ich bin aber froh über jede Anregung oder Meinung diesbezüglich. Ich lerne auch gerne dazu auch wenn es sich um andere Fabrikate handelt oder weiterer Besonderheiten wie bei kia die sieben Jahre bei Hyundai derer 5 usw.

Ausschließen kann ich jedoch Marken wie Audi und auch bmw. Eventuell würde ich einer b Klasse den Vorzug geben wenn ich sie denn gefahren hätte.

Zitat:

Darf natürlich auch kompakter sein als ein Max ...

Der wohl kompakteste wäre ein Suzuki Ignis. Wenns doch nicht ganz so kompakt sein soll wäre da noch der Vitara oder der S Cross.

Der ignis ist innen wie außen maximal Kleinwagen Niveau. Ist halt ein micro- SUV. Mein Tipp wäre neben dem bereits erwähnten KIA Soul noch der Golf Plus. Die kommen dem C- recht nahe.

Gebrauchte SUV sind überteuert (weil "trendy"), Vans sind die bessere Wahl. Sieh dir mal Kia Venga 1.6 / Hyundai ix20 1.6 an.

Zitat:

@Supercruise schrieb am 10. März 2020 um 06:32:44 Uhr:

Gebrauchte SUV sind überteuert (weil "trendy"), Vans sind die bessere Wahl. Sieh dir mal Kia Venga 1.6 / Hyundai ix20 1.6 an.

drer KIA Venga ist quasi die 08/15 Variante des Soul. Wie sagte es mal ein KIA Händler zu mir:" Der Venga wird vom Kopf gekauft, der Soul mit dem Herz" Technisch sind die Fahrzeuge nahezu identisch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Hochsitzen im Auto 8-10.000