ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. HELP! Welcher Kleinwagen? 6.000 bis 8.000 Euro (KFZ sollte EZ 2017-2019 sein und wenig KM haben)

HELP! Welcher Kleinwagen? 6.000 bis 8.000 Euro (KFZ sollte EZ 2017-2019 sein und wenig KM haben)

Themenstarteram 9. Dezember 2020 um 10:38

Hallo liebes Forenteam,

ich bin alleinerziehende Mama von 2 Jungs und recht KFZ-unerfahren.

Ich fahre einen VW Fox, 2008, der mir nur Ärger bereitet. Musste gerade die Lichtmaschine erneuern lassen.

Ich möchte mir einen neuen Wagen anlegen, er darf ruhig klein sein, denn meine Kids haben auch gut in den Fox gepasst.

Mir wäre wichtig, dass er recht jung und wenig gelaufen hat damit ich möglichst lange wenig daran machen lassen muss. Eine Klimaanlage wäre für die 40 Grad Tage auch nicht schlecht.

Aber im Wust des KFZ-Dschungels bin ich maßlos überfordert und weiß auch nicht womit ich mir einen Gefallen tue und womit nicht.

Den Mitsubishi Space Star bekommt man quasi neu EZ 2019 mit 5000 km aufm Tacho zwischen 6000 und 7500,- doch ist das sinnvoll?

Während meiner Recherche habe ich mir auch andere angeschaut - die alle für 6.000 bis 8.000 Euro zu bekommen sind, höchstens von 2017 und mit maximal 40.000 km.

Die Auswahl ist groß bei:

Mitsubishi Space Star

Renault Twingo (allerdings optisch so na ja wie ich finde)

Toyota Aygo (allerdings optisch so na ja wie ich finde)

Fiat Panda (allerdings optisch so na ja wie ich finde)

Hyundai i10

Smart for Four

Kia Picanto

Citroen C1

Peugeot 108

aber auch vereinzelt:

Nissan Micra

Opel Corsa

Ford Fiesta

Skoda Fabia

Peugeot 208

Renault Clio

Suzuki Baleno

Bitte helft mir! Ich weiß nicht womit man sich einen Gefallen tue. Ich möchte einfach so lange wie möglich einen hoffentlich zuverlässigen Wagen ohne viel Werkstatt-Tratra. Lieber von 2019 mit 4.000 km zum Beispiel. Oder aber einer von 2017 mit 38.000 km zum Beispiel.

Welche Modelle dieser Baujahre sind empfehlenswert und welche lieber gar nicht???

Lieben Gruß,

eine verzweifelte Mama :-)

 

 

Ähnliche Themen
15 Antworten
am 9. Dezember 2020 um 10:43

Das sind großteils Kleinstwagen, also eine Nummer kleiner

als Kleinwagen, die sind zum 4 Personen Transport schon recht grenzwertig.

Ich würde eher nach Kleinwagen suchen auch wenn sie etwas älter sind.

Wir haben zb. Anfang des Jahres einen Jazz Ez. 2014 mit 40tkm für 7800€ erworben.

Ansonsten würde ich nach Autos, wie Corsa, Fiesta, Ibiza

Fabia (auch Kombi) sehen.

Wobei ich den nahezu neuen SpacaStar auch nicht schlecht finde. Welche Ausstattung ist denn wichtig? Wieviel Leistung soll der Wagen haben?

Themenstarteram 9. Dezember 2020 um 11:10

@CivicTourer

Mir persönlich gefällt der Space Star rein optisch ganz gut.

Natürlich weiß ich, dass meine Möglichkeiten begrenzt sind.

In dem jetzigen Fox sind wir ja auch immer zu dritt unterwegs und das geht für uns schon in Ordnung von der Größe.

Ich kann nur so gar nicht einschätzen ob man mit dem Space Star technisch so viel falsch macht, weil er ja so "günstig" ist.

Mir ist wichtig, dass er sicher ist.

Ein Benziner.

Wenig verbraucht.

Günstig im Unterhalt.

Heizung und bestenfalls Klima hat. ( Wir haben hier ja im Jahr vielleicht nur 30 heiße Tage aber ich glaube das braucht man schon)....

und elektrische Fensterheber ( zumindest vorne) wäre auch ganz cool, bei meinem Fox muss ich tatsächlich noch kurbeln, was bei Parkhäusern schon doof ist. :-)

Ich hoffe halt, dass ich die nächsten 5 Jahre ( wenn alles gut läuft ) halt wenig Ärger damit hätte.

Alles das sollte ein SpaceStar bewerkstelligen.

Sicherheit ist halt eben so eine Sache, es bleibt ja ein kleines Auto der unteren Preisklasse. Sollte aber besser sein als der Fox

Benziner, geringer Verbrauch, relativ günstig im Unterhalt - auch das sollte der Wagen leisten

Heizung ist ja nun in jedem Auto drin, wir sind nicht mehr in 1958 ;) aber auch ein SpaceStar mit Klimaanlage sollte sich finden lassen. Ich würde da auch nicht drauf verzichten

eFenster sollten auch zum Standart gehören bei einem SpaceStar mit Klima

Ich würde - ordentliche Behandlung und Wartung vorausgesetzt - innerhalb von 5 Jahren kaum Ärger erwarten

Ich finde den SpaceStar nicht schlecht. Ich würde mir auch mal Suzuki Celerio/Baleno ansehen.

Der vom Gehilfen des heiligen Nikolaus empfohlene Honda Jazz ist auch ein gutes und idR problemloses Auto. Der wäre für Dein Budget etwas älter - aber schau Dir halt mal einen an. Er besticht durch ein tolles Raumangebot und Variabilität. Und wird kaum mehr verbrauchen. Die Jungs werden ja auch größer ...

Themenstarteram 9. Dezember 2020 um 11:30

@CivicTourer

Vielen Dank. Das hilft mir schon weiter. :-)

Also mein Fox, den ich erst letztes Jahr auf die schnelle als fahrbaren Untersatz angeschafft habe ist gefühlt wirklich ein Relikt aus 1958. :-) Er hat keine Klima. Keine elektrischen Fensterheber...eigentlich nichts. Außer Fahren. Und auch da macht er mir recht viel Ärger, trotz des verhältnismäßig "jungen" Alters.

Ich hatte vorher mit meinem Ex wesentlich ältere Autos ( Ford Focus etc) die zuverlässiger waren. Trotzdem bin ich es satt , mit den 1.000 Euro Autos immer liegen zu bleiben. :-)

Für mich persönlich, sind die 6.-8.000 deshalb schon groß investiert und habe relativ bescheidene Ansprüche.

Ich kenne mich eben nur schlecht aus und gehe eher nach Aussehen als technisches KnowHow.

Deswegen vielen Dank für die Tipps. :-)

Wenn Optik auch eine Rolle spielt,würde ich neben dem Suzuki Baleno auch noch den Swift vorschlagen

Technisch ist der genauso zuverlässig,sieht schick aus und gibt es auch als praktischen 5 Türer

Vorteil dürfte hier die höhere Popularität sein,das sorgt zwar leider auch für höhere Preise,aber auch grösseres Angebot

Eventuell auch für einen besseren Wiederverkauf,wenn das nen Thema sein sollte

Den Spacestar kann man sicher machen,ich selber bin aber für mich der Meinung,dass man bekommt,was man bezahlt und zu verschenken hat keiner was

 

Der Dacia Sandero wurde bis jetzt noch nicht erwähnt,is aber qualitativ und vom Nutzwert mindestens auf dem selben Niveau

Auch hier wäre wieder der Wiederverkauf eventuell besser

Dacia ist mittlerweile recht populär,Mitsubishi zumindest in Europa eher auf dem Rückzug

Also der SpaceStar ist schon ein Mittelding zwischen Kleinstwagen (Fox) und Kleinwagen (Polo)...

Platztechnisch sollte der auch bereits durchaus etwa mehr Platz als ein Fox bieten (gerade im Fond)..., könnte, wenn die Junx größer/älter werden, durchaus auch nicht unwichtig sein...

Technisch ist der grundsolide! Aber auch technisch irgendwie nicht gerade up to date... Aber das spielt ggfs. auch keine große Rolle für Dich...;-)

Ganz ehrlich: Bei 8t€ Budget, was ja auch schon gut ist, kannst Du Dir sogar 3-jährige Kleinwagen mit zum Teil noch Garantie (Herstellergarantie) kaufen...

Dazu würde ich auch raten, da der Unterschied in vielen Bereichen schon merklich ist!

Kleinstwagen in diesem Alter kosten kaum weniger als Kleinwagen.

Bitte auf einen 4/5-Türer achten!

Aus welchem PLZ-Bereich kommst Du denn?

Hi,

ich würde auch eher zum Kleinwagen tendieren, die Kids werden ja schnell größer und du willst den Wagen ja einige Jahre behalten.

Der Fox war zwar unter dem Polo positioniert ist aber doch relativ geräumig, hat auch einen eher schlechten Ruf kein Wunder das du Probleme mit dem hast.

Der Jazz wurde ja schon mal genannt, ist aber relativ teuer als Neu und Gebrauchtwagen. Recht günstig bekommt man oft den Corsa oder Fiesta. Am besten als Viertürer erleichtert den Alltag ungemein.

Auch nicht schlecht und oft noch günstiger ist der Clio.

Also Opel hat dauernd Angebote mit 99€ p. Monat 10.000km p.A inkl. Wartung und Garantie bis zum 6. Jahr. Das macht in 3 Jahren 3.600€ ohne Probleme, Stress und Ärger.

Space Star ist eine gute Wahl, oder noch besser: Suzuki Celerio. Picanto und i10 sind auch gut.

Twingo, Smart, C1, 108, Aygo haben alle deutlich weniger Platz auf den Rücksitzen, mit Kindern meidest du die besser.

Von den größeren Modellen empfehle ich Nissan Micra und Suzuki Baleno 1.2 (meide den 1.0 T)

Nen Suzuki 3 Zylinder wäre mir immer noch lieber,als alle bis jetzt genannten 3 Zylinder in dem Thema

Aber auch würde eher nem Swift,Celerio oder Baleno 1.2 raten

Sind bewährte und solide Motoren,ich glaube der Swift wird aktuell sogar noch mit diesen angeboten

Hallo,

bitte achte auf die benötigte Größe des Autos.

2 Kinder => 5 Türer

Je nach Kinderalter: Platz für Kinderwagen, Laufrad, Fahhrad o.ä nötig ?? ==> Kombi

Urlaubsfahretn? ==> GGf Kombi

Ansonsten würde ich ein Massenmodell suchen das möglichst häufig auf unseren Straße zu sehen ist wegen der Ersatzteilverfügbarkeit und Preisen.

Unbedingt Benziner mit Euro 6, je nach Gegend auch Euro 6 Temp Schadstoffklasse

Die üblichen Verdächtigen wären Skoda Fabia Kombi, Ford Fiesta, o.ä.

Oder als Neuwagen im Augenblick ein Dacia für rund 8k und 3 Jahren Garantie

https://www.dacia.de/top-angebote/sandero.html

https://www.autobild.de/.../...ace-star-kia-picanto-test-14752251.html

Gruß, der.bazi

Dacia Sandero Tageszulassung. Durch den Modellwechsel kriegt man da gerade Autos für 8500.

Der Sandero ist noch ein altes Modell

Der Preis geht aber völlig in Ordnung,das Grundmodell kam zwar knapp unter 7 Mille,aber war von Spielereien wie elektrische Helfer,DAB+ und Klima meilenweit entfernt

Mit so einem Angebot hast nen Neuwagen mit dem,was man an "wichtiger" Ausstattung so drin haben sollte

Die niedrigen Grundpreise des SpaceStar kommen aber auch nicht von ungefähr,da kommt auch nicht viel und geschmückt summiert sichs auch

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. HELP! Welcher Kleinwagen? 6.000 bis 8.000 Euro (KFZ sollte EZ 2017-2019 sein und wenig KM haben)