ForumPKW Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. PKW Anhänger
  6. Half Car Trailer ( Halbes Auto Anhänger ) 750kg, ungebremst

Half Car Trailer ( Halbes Auto Anhänger ) 750kg, ungebremst

Themenstarteram 28. Dezember 2019 um 22:13

Hallo,

wie Ihr dem Titel schon entnehmen könnt, geht es um ein Hirngespinnst meinerseits oder auch eines das ich anderswo bereits gesehen habe...

Ist hier jemand, der bereits einen Half Car Trailer gebaut und zugelassen hat? Ich brauche Informationen rund um das Thema TÜV und Zulassung um mir evtl für 2021 selbst einen Half car Trailer zu bauen.

Es geht mir nicht um Nutzlast und dergleichen, diese fällt recht gering aus, er soll als Gepäckanhänger dienen.

Klar gibt es die sozialen Medien, aber ich denke, hier kann man rund um dieses Thema fundierte Informationen dazu sammeln.

Bitte nur Beiträge, die der Sache dienen...

Beste Grüße und Danke im Voraus ;-)

Ähnliche Themen
18 Antworten

...das Thema ist doch aber sowas von abgedroschen und out... seit inzwischen sogar irgendwelche Leute angefangen haben halbe Autos "professionell" zu Anhängern umzubauen und das Zeug an jedermann verkloppen.

Als erstes bevor du überhaupt anfängst rede mit dem Prüfer der hinterher dem Anhänger eine Betriebserlaubnis erteilen soll! Wie möchte er die Deichsel befestigt haben welche Dokumentationen möchte er haben da er hinterher nicht mehr alles prüfen kann! Wie z.B. Das stilllegen der Bremse möchte er nur das sie nicht aktiv ist oder muss es komplett entfernt werden!

 

Man kann hier viel bereden aber am Ende hat besagter Prüfer das letzte Wort also finde einem mit dem du klar kommst und besprech die Sache vorher in vielen Fällen lässt sich der Prüfer dann auf eine Fotodokumentation ein was für dich von Vorteil ist!

Kann auch eine Gebremste Ausführung werden über das Handbremsseil mit Auflaufdeichsel. Beleuchtung ist ja nicht das Problem. Gewichtsverteilung eher. Chassislänge und Deichsellänge. Welches Auto willste dann umbauen?

Die Deichsel musste kaufen da diese eine Prüfnummer hat. Die Befestigung mit dem Prüfer absprechen und die 4% auf der Deichsel vorne. Les mal das Typenschild an solchen Hängern und die Firma die die Deichsel gebaut hat.

750 kg geht mit einem Rohrdeichsel, die Befestigung ist das Thema.

Das mit dem Handbremsseil kannst knicken, jeder gebremste Anhänger benötigt eine Rückfahrautomatik.

Das geht mit keiner Autohandbremse.

Themenstarteram 29. Dezember 2019 um 9:32

Zitat:

@gast356 schrieb am 28. Dezember 2019 um 22:20:36 Uhr:

...das Thema ist doch aber sowas von abgedroschen und out... seit inzwischen sogar irgendwelche Leute angefangen haben halbe Autos "professionell" zu Anhängern umzubauen und das Zeug an jedermann verkloppen.

Mag sein, aber hast Du mal die Preise gesehen? Nö, sehe ich nicht ein...

Themenstarteram 29. Dezember 2019 um 9:33

Zitat:

@R-Sch schrieb am 29. Dezember 2019 um 00:50:38 Uhr:

Das mit dem Handbremsseil kannst knicken, jeder gebremste Anhänger benötigt eine Rückfahrautomatik.

Das geht mit keiner Autohandbremse.

Soll ungebremst sein, daher, wenn überhaupt nur mit Feststellbremse.

Themenstarteram 29. Dezember 2019 um 9:34

Zitat:

@Tom1182 schrieb am 28. Dezember 2019 um 22:25:46 Uhr:

Als erstes bevor du überhaupt anfängst rede mit dem Prüfer der hinterher dem Anhänger eine Betriebserlaubnis erteilen soll! Wie möchte er die Deichsel befestigt haben welche Dokumentationen möchte er haben da er hinterher nicht mehr alles prüfen kann! Wie z.B. Das stilllegen der Bremse möchte er nur das sie nicht aktiv ist oder muss es komplett entfernt werden!

Man kann hier viel bereden aber am Ende hat besagter Prüfer das letzte Wort also finde einem mit dem du klar kommst und besprech die Sache vorher in vielen Fällen lässt sich der Prüfer dann auf eine Fotodokumentation ein was für dich von Vorteil ist!

Derzeit bin ich auf der Suche nach einem Prüfer der mich begleitet und dann die Betriebserlaubniss erteilt...

Bevor Du zum Tüv gehst und das mit dem Prüfer besprechen willst.

Kontrollier den Fahrzeugschein Deines Zugfahrzeugs, wieviel dieser ungebremst ziehen darf.

Dieses Gewicht darf der Anhänger keinesfalls übersteigen.

Hab mal gegoogelt: der Scenic hat ca. 650 Kg ungebremste Anhängelast.

Um ein cooles Auftreten zu haben mußt Du eigentlich das gleiche Auto für Deinen Anhängerumbau nehmen.

Nehmen wir mal an, du halbierst ab der B-Säule.

Der Scenic hat ein Leergewicht um die 1300 Kg. Ziehe den Motor mit ca 300 Kg ab und halbiere die Karosserie, Kommst Du auf ca 500 Kg. Das ist alles nur geschätzt.

Jetzt hat der Scenic aber hinter der Hinterachse nur einen sehr kurzen Überstand. Das heißt die Stützlast auf der Deichsel ist viel zu hoch. Du mußt mit Gegengewichte im Heck des Anhängers ausgleichen. Aber bedenke bei diesen kurzen Überstand benötigst Du ca 5 Kg Gegengewicht um 1 Kg Stützlast auszugleichen. Mußt Du z.B. die Stützlast um 50 Kg reduzieren brauchst Du 250 Kg Gegengewicht.

Somit wiegt Dein Anhänger knappe 750 Kg im Leerzustand.

Du bekommst zwar mit viel Glück noch eine Zulassung, darfst diesen Anhänger aber mit Deinen Scenic nicht mehr ziehen.

Es bleibt nur noch eine gebremste Ausführung übrig. Da aber Autobremsen für PKW-Anhänger nicht geeignet sind mußt Du die Bremsen komplett austauschen gegen Anhängerbremsen. Das geht am einfachsten und mit geringsten Zulassungsaufwand, wenn Du die komplette Achse tauscht. Nun passt aber die Achsaufhängung nicht mehr. Du benötigst nun ein komplett neues Fahrgestell.

Kurz und Gut:

Kaufe Dir einen gebremsten 1300 Kg Anhänger, schmeiße den Aufbau runter und setze stattdessen die Karosserie drauf. Das geht am schnellsten und macht wahrscheinlich die wenigsten Probleme bei der Zulassung.

Moin Moin !

Zitat:

Kaufe Dir einen gebremsten 1300 Kg Anhänger, schmeiße den Aufbau runter und setze stattdessen die Karosserie drauf

Dann kann man auch gleich eine Deichsel und eine Achse kaufen und unter den Aufbau setzen , ist viel billiger.

Zitat:

Jetzt hat der Scenic aber hinter der Hinterachse nur einen sehr kurzen Überstand. Das heißt die Stützlast auf der Deichsel ist viel zu hoch

Das ist das Problem , wenn das ganze irgendwie harmonisch wirken soll , bleibt als Basis nur ein Kombi mit langem Überhang. Meist sind das klassische Hecktriebler. Dummerweise sind das eher Fzge aus den 60ern und 70ern , gerade Kombis aus diesen Jahren sind entweder sehr teuer oder absolute Ruinen.

Es gibt wohl einen Oldtimer , der noch günstig und in gutem Zustand als Basis dienen könnte , aber der Lada Kombi ist wohl immer ein 4-Türer, also auch unbrauchbar.

MfG Volker

Zitat:

@R-Sch schrieb am 29. Dezember 2019 um 09:53:31 Uhr:

...

Kaufe Dir einen gebremsten 1300 Kg Anhänger, schmeiße den Aufbau runter und setze stattdessen die Karosserie drauf. Das geht am schnellsten und macht wahrscheinlich die wenigsten Probleme bei der Zulassung.

...richtig, das ist wahscheinlich die einfachste und beste Lösung.

Drüben im Opel 4x4 Forum haben sie das Thema auch schon mal durchgekaut... http://frontera.de/viewtopic.php?t=8281 und http://trooperwelt.de/viewtopic.php?t=12481

Ich finde das hat schon was in einen anderen forum hat einer das mit einen 1ser golf cabrio gemacht und es dokomentiert es war ein riesen aufwand und viele absprachen mit dem tüv :eek:

170415-4uyx4z

Moin Moin !

Zitat:

..richtig, das ist wahscheinlich die einfachste und beste Lösung.

Ich schrieb schon , warum das nicht so ist.

Nochmal . es ist überhaupt kein Problem , eine Achse und ein Zugrohr samt den Befestigungseinrichtungen zu bekommen. Das gibt es in allen Abmessungen , mit allen gebräuchlichen Lochkreisen und Lochanzahlen , so dass man die originalen PKW Räder verwenden kann. Und das bekommt man auch gebremst mit fertiger Bremsberechnung !

Das Problem ist nur , wie schon geschrieben , die Lastverteilung ! Mir fällt einfach kein brauchbarer PKW als Basis ein! Es müsste doch wohl ein 2-türiger Kombi mit langem Überhang sein !

MfG Volker

Themenstarteram 30. Dezember 2019 um 16:44

Und genau hier habe ich eines nicht bedacht, max 660kg ungebremst, dann wird es eng, im Falle eines Scenics mit entsprechendem Kontergewicht...

Ok, Fahrgestellt, gebremst mit 1300kg, und beim TÜV Aufbauänderung eintragen...

Danke, dieser Beitrag ist TOP.

Zitat:

@R-Sch schrieb am 29. Dezember 2019 um 09:53:31 Uhr:

Bevor Du zum Tüv gehst und das mit dem Prüfer besprechen willst.

Kontrollier den Fahrzeugschein Deines Zugfahrzeugs, wieviel dieser ungebremst ziehen darf.

Dieses Gewicht darf der Anhänger keinesfalls übersteigen.

Hab mal gegoogelt: der Scenic hat ca. 650 Kg ungebremste Anhängelast.

Um ein cooles Auftreten zu haben mußt Du eigentlich das gleiche Auto für Deinen Anhängerumbau nehmen.

Nehmen wir mal an, du halbierst ab der B-Säule.

Der Scenic hat ein Leergewicht um die 1300 Kg. Ziehe den Motor mit ca 300 Kg ab und halbiere die Karosserie, Kommst Du auf ca 500 Kg. Das ist alles nur geschätzt.

Jetzt hat der Scenic aber hinter der Hinterachse nur einen sehr kurzen Überstand. Das heißt die Stützlast auf der Deichsel ist viel zu hoch. Du mußt mit Gegengewichte im Heck des Anhängers ausgleichen. Aber bedenke bei diesen kurzen Überstand benötigst Du ca 5 Kg Gegengewicht um 1 Kg Stützlast auszugleichen. Mußt Du z.B. die Stützlast um 50 Kg reduzieren brauchst Du 250 Kg Gegengewicht.

Somit wiegt Dein Anhänger knappe 750 Kg im Leerzustand.

Du bekommst zwar mit viel Glück noch eine Zulassung, darfst diesen Anhänger aber mit Deinen Scenic nicht mehr ziehen.

Es bleibt nur noch eine gebremste Ausführung übrig. Da aber Autobremsen für PKW-Anhänger nicht geeignet sind mußt Du die Bremsen komplett austauschen gegen Anhängerbremsen. Das geht am einfachsten und mit geringsten Zulassungsaufwand, wenn Du die komplette Achse tauscht. Nun passt aber die Achsaufhängung nicht mehr. Du benötigst nun ein komplett neues Fahrgestell.

Kurz und Gut:

Kaufe Dir einen gebremsten 1300 Kg Anhänger, schmeiße den Aufbau runter und setze stattdessen die Karosserie drauf. Das geht am schnellsten und macht wahrscheinlich die wenigsten Probleme bei der Zulassung.

Moin Moin !

Ein Scenic ist vollkommen ungeeignet. Der hat praktisch 0 Überhang , und ist ein 4 Türer.

MfG Volker

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. PKW Anhänger
  6. Half Car Trailer ( Halbes Auto Anhänger ) 750kg, ungebremst