ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Habe ein paar Fragen zu 3,5t & 7,5t LKW und der Schweiz

Habe ein paar Fragen zu 3,5t & 7,5t LKW und der Schweiz

Themenstarteram 31. Januar 2009 um 14:26

Hallo!

Ich kenne mich leider mit dem Thema nicht besonders gut aus, und das, was ich bisher zu dem Thema gefunden habe, verwirrt mich nur noch mehr.

Also zur Frage:

Ich muss privat eine Fahrt nach Italien erledigen. Zur Auswahl stehen entweder ein 3,5t Sprinter mit Anhänger oder ein 7,5t-er Koffer solo.

Beim 7,5t-er habe ich bereits herausgefunden, dass ich in der Schweiz unter die Kategorie LKW falle, Nacht- und Sonntagsfahrverbot beachten muss und Maut zu zahlen habe. Fahrt mit Tachoscheibe ist kein Problem, sind zu zweit.

Wie ist das denn nun bei einem 3,5t Spinter mit Hänger? Falle ich da dann auch wieder in die Kategorie LKW mit Fahrverboten und Maut?

Da werde ich nicht schlau aus den gefundenen Angaben.

Vielen Dank im voraus!

Sebastian

Ähnliche Themen
13 Antworten

Zur Straßenabgabe habe ich folgendes für dich

http://www.ezv.admin.ch/.../index.html?lang=de

und auch die Fahrverbote sind ab 3,5 Tonnen (ausnahme reiner Personentransport)

Themenstarteram 31. Januar 2009 um 16:53

Danke!

Also bedeutet das nichts anderes, dass wenn ich am Sprinter mit max. 3,5t einen Anhänger habe, falle ich automatisch in die Kategorie über 3,5t?

Grüße

S

damit bildest du einen Zug und natürlich wird der als gesamtfahrzeug genommen, wobei ich meine mich zu erinnern, dass bei Zügen das zulässige Gesamt Gewicht ab 5 Tonnen startet

Themenstarteram 31. Januar 2009 um 17:00

Vielen Dank!!!!

Dann ist es ja egal ob ich einen 3,5t-er mit Anhänger oder einen 7,5t-er solo nehme.

Genau das wollte ich wissen!!

 

S

am 31. Januar 2009 um 18:49

Ich kann es Dir genau sagen, da ich ein CH bin.

Du darfst mit Deinem PKW Ausweis einen 3,5t Sprinter inkl. 3,5t Anhänger dran durch die Schweiz fahren. Du fällst nicht unter LKW. Das ist so eine Gesetzeslücke, bei uns fahren sehr viele mit 3,5t Sprinter und 3,5t Anhänger herum weil sie nicht als LKW gelten und somit ohne Tacho und Tripon etc.. 24h fahren dürfen....

Du kannst mit 3,5t Sprinter und 3,5t Anhänger abgabefrei durch die Schweiz fahren. Autobahnvignette nicht vergessen, sonst wirds teuer! Du brauchst zwei davon, eine für den Sprinter und eine für den Anhänger ( total 80Sfr.).

am 31. Januar 2009 um 20:00

Zitat:

Original geschrieben von peach82

Ich kann es Dir genau sagen, da ich ein CH bin.

Du darfst mit Deinem PKW Ausweis einen 3,5t Sprinter inkl. 3,5t Anhänger dran durch die Schweiz fahren. Du fällst nicht unter LKW. Das ist so eine Gesetzeslücke, bei uns fahren sehr viele mit 3,5t Sprinter und 3,5t Anhänger herum weil sie nicht als LKW gelten und somit ohne Tacho und Tripon etc.. 24h fahren dürfen....

Du kannst mit 3,5t Sprinter und 3,5t Anhänger abgabefrei durch die Schweiz fahren. Autobahnvignette nicht vergessen, sonst wirds teuer! Du brauchst zwei davon, eine für den Sprinter und eine für den Anhänger ( total 80Sfr.).

was sit ein Tripon :confused::confused:

www.gidf.de ;)

am 31. Januar 2009 um 20:25

Zitat:

Original geschrieben von steini111

 

www.gidf.de ;)

danke:rolleyes:

Ach komm,

nicht beleidigt sein ;). Aber in meinem Browser (FF3)ist ein Begriff den ich nicht kenne, mit markieren, rechtsklick, bei Google suchen, schnell erklärt, schneller als jedes Forum der Welt sein kann. ;)

Grüße

Steini

am 1. Februar 2009 um 10:02

Tripon ist das Mauterfassungsgerät der Schweiz.

Es ist von der Firma Fela. Unser Gerätesystem ist wesentlich einfacher und besser als die Anderen. Du brauchst nie was daran zu machen. Einfach fahren und am ersten des Monats die erhaltene Lesekarte reinstecken und ok drücken. Reinstecken, ok drücken und ca. 4-5sek. warten. Somit ist der aktuelle Monat ausgelesen, die Karte im mitgeschickten und vorgedruckten Couvert an die Oberzolldirektion zurücksenden. Anschliessend kommt dann die Rechnung.

Keine Strecke eintippen, keine Achsen, keine Euro nichts. Das ist alles im Gerät gespeichert. Wenn Du ein Anhänger mitziehst brauchst Du den das erste Mal einzutippen und anschliessend kannst Du den nur auswählen und fertig.

Bei unseren Geräten sind alle Daten im Gerät drin und mit der Karte liest Du die relevanten Daten für die Rechnung aus. Der Auslesevorgang dauert knapp 10sek..

Das Nachfolgermodell soll demnächst in die Testphase übergehen. Die Daten sollen dort glaub ich direkt an die Oberzolldirektion geschickt werden....

"Hoffe damit ausreichend informiert haben zu können."

am 1. Februar 2009 um 10:13

Zitat:

Original geschrieben von peach82

Tripon ist das Mauterfassungsgerät der Schweiz.

Es ist von der Firma Fela. Unser Gerätesystem ist wesentlich einfacher und besser als die Anderen. Du brauchst nie was daran zu machen. Einfach fahren und am ersten des Monats die erhaltene Lesekarte reinstecken und ok drücken. Reinstecken, ok drücken und ca. 4-5sek. warten. Somit ist der aktuelle Monat ausgelesen, die Karte im mitgeschickten und vorgedruckten Couvert an die Oberzolldirektion zurücksenden. Anschliessend kommt dann die Rechnung.

Keine Strecke eintippen, keine Achsen, keine Euro nichts. Das ist alles im Gerät gespeichert. Wenn Du ein Anhänger mitziehst brauchst Du den das erste Mal einzutippen und anschliessend kannst Du den nur auswählen und fertig.

Bei unseren Geräten sind alle Daten im Gerät drin und mit der Karte liest Du die relevanten Daten für die Rechnung aus. Der Auslesevorgang dauert knapp 10sek..

Das Nachfolgermodell soll demnächst in die Testphase übergehen. Die Daten sollen dort glaub ich direkt an die Oberzolldirektion geschickt werden....

"Hoffe damit ausreichend informiert haben zu können."

danke:)

Themenstarteram 1. Februar 2009 um 12:28

Hi!

Hat sich ja noch mal einiges hier getan seit gestern!

@peach82:

Danke! Das ändert natürlich alles für mich! Denn die Rückfahrt fällt wohl auf einen Sonntag. Somit würde ich einen Tag verlieren wenn ich mir einen 7,5t-er leihe.

Hab mich sowieso nach Anhängern umgesehen. Wird ein 3t Hänger mit Plane, vom Gewicht völlig überdimensioniert aber ich brauche Volumen.....

Besonders die Maut wollte ich vermeiden, nicht aus Sparsamkeit, sondern schlicht und ergreifend weil ich keine Ahnung hätte, wie das läuft und ob das auch mit einem gemieteten LKW funktioniert.

Super!

Schönen Sonntag!!

am 1. Februar 2009 um 12:34

alles Gute bei der Fahrt wünsche ich dir:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Habe ein paar Fragen zu 3,5t & 7,5t LKW und der Schweiz