ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Glazer bzw Glanzverstärker, können die was?

Glazer bzw Glanzverstärker, können die was?

Themenstarteram 6. September 2010 um 23:34

Seit Jahren schon, seit ich mich internsiver mit der Lackpflege beschäftige bin ich auf der Suche nach dem perfekten finish!

Zunächst war ich Handpolierer und habe zig Mittel ausprobiert, polituren, Teflon, Nano....Liquid Glass, alles Schrott.

Vor 2 Jahren auf der Essen Motorshow war ich dann bei Swizöl und hab mich glaube über eine Std mit dem Verkäufer dort unterhalten und hab versucht herauszufinden ob Swizöl mehr kann. Aber das ein Wachs nur weil es 130€ und mehr kostet mehr glänzen soll??? Hab mich nie dazu durchgerungen das zu testen. ebenso wollt ich immer Zaino ausprobieren, aber habs auch nie getan.

Bin dann bei NXT Tech Wachs hängen geblieben und war was Wachs angeht erstmal zufrieden, fand mich damit ab das von Hand nicht mehr geht.

Seit diesem Jahr steht mir nun eine Poliermaschine zu Verfügung.

Und ENDLICH!!!! hab ich eigentlich den Lack den ich immer haben wollte. Tatsächlich nach dem polieren Kratzerfrei...sogar die Microkratzer alle weg! Unglaublich, ich wollte nie glauben das das wirklich funktioniert. Da der Wagen letzten Winter komplett neu lackiert wurde, waren auch sonst keine tieferen Kratzer drinne, so das ich allein mit Politur+Maschine ein tolles Ergebnis habe.

Verwende Perfekt it III von 3M die "schwarze" und "hellblaue" Politur und das Finish.

Anschließend ganz normal noch Wachs drüber.

Entweder noch den Tech Wachs oder Mirror Glaze No26 , das ist ein gelber Carnauba Wachs.

Glänzt super! :D

Vor kurzem hab ich wieder was von sog. Glanzverstärkern gehört.

Jetzt ist es so, das ich mein Auto fast ausschlielich zu Treffen fahre, also man könnte fast sagen, das es allein zu "Show"zwecken dient, daher spielt die Standzeit von solchen "Glazern" auch keine Rolle.

Nur da ich Jahrelang ausprobiert habe, zweifel ich jetzt sehr stark an dem was die Hersteller so versprechen.

Wenn es so ist, wie die anpreisungen sagen, sollte sowas ja noch mehr Glanz herrausholen!

wie gesagt, für mich wäre es höchst interessant wenn es denn funktioniert!

kleines Beispiel:

Chemical Guys

Zitat:

Chemicalguys Glaze bewirkt einen brillanten Glanzeffekt auf Ihrem Fahrzeug. Dieser wird durch die Reflexion von Acrylglasmolekülen ermöglicht, die sich beim Auftragen auf dem Fahrzeuglack verteilen.

Anwendung:

Tragen Sie eine dünne Beschichtung auf einen 30-60cm großen Bereich auf und verwenden Sie ein hochwertiges Baumwoll- oder Mikrofasertuch oder einen Applicator. Im Frontbereich tragen Sie von vorne nach hinten gehend auf. Im Seitenbereich von oben nach unten. Dies hilft, den Reflektiongrad zu verbessern. Starkes Abreiben ist dann nicht mehr erforderlich. Sorgfältiger Auftrag bedingt ein ausgezeichnetes und gleichmäßiges Ergebnis.

Chemical Guys

Zitat:

Das CG Wet Mirror Finish ist ein äußerst glatter, hochglänzender Allwetter-Glanzverstärker. Es wurde entwickelt, um einen außergewöhnlichen Nassglanz-Effekt zu erzielen. Es wertet das Finish jeder Oberfläche hochglänzend auf. Moleküle verbinden sich mit dem Lack und lassen wie bei einem Spiegel jeden Lichtstrahl reflektieren. Gleichzeitig bietet es einen exzellenten Schutz. Die wachsfreie Rezeptur sorgt für eine maximale Schmutzabweisung und reduziert die statische Aufladung. Durch UVA- und UVB-Filter wird der Lack vor dem Ausbleichen geschützt.

Zaino Z6

Zitat:

Dieses Produkt verstärkt die optischen Effekte der Show Car Polituren. Z-6 Ultra Clean enthält optische Aufheller und reibungsmindernde Zusatzstoffe um die Lackoberfläche schonend von leichten Verschmutzungen zu befreien und den Glanz nach der Fahrzeugwäsche aufzufrischen.[...]verstärkt es den Tiefenglanz und die Reflektionen und beseitigt übersehene Polierreste. Die antistatische Zusammensetzung reduziert die Haftung von Schmutz und Staub um bis zu 60%. Z-6 Ultra Clean hinterläßt keine Schlieren, Streifen oder Wolken.

Z8 Grande Finale

Zitat:

Z-8 Grand Finale™ Spray Seal bietet die einzigartige Gelegenheit Schein, Glanz, Tiefe, Glätte und Schutz des Zaino Systems drastisch zu verbessern. Sind Sie auf dem Weg zu einer Car Show und brauchen Sie einen extra Boost an Glanz? Benutzen Sie Z-8 Grand Finale™ Spray Seal .

Z-8 Grand Finale™ Spray Seal enthält 25 neue Bestandteile um Ihnen den höchsten Level and Schein, die tiefsten Tiefen an Glanz, das glätteste Gefühl und den bestmöglichen Schutz zu bringen. Aber beachten Sie, Z-8 ist nicht für jedermann und es wurde auch nicht für die tägliche Anwendung entwickelt. Es ist diesen speziellen Gelegenheiten und extremen Umständen vorbehalten, wo Sie etwas mehr Performance von Ihrem Zaino Show Car Polish System benötigen.

* Hinterlässt höchsten Glanz und ein tiefes, nasses Finish dank fortschrittlicher optisch aufklarender Polymere.

* Hinterlässt ein ultra glatte Oberfläche die Staub, Schmutz und andere Umweltverschmutzungen abweist.

* Bewahrt den verbesserten Look und Schutz für Wochen - nicht Tage.

* Enthält UV-Schutz Bestandteile um Ihren Lack gegen Sonnenschäden zu schützen.

* Einfach anzuwenden: Auftragen, abpolieren, fertig.

* Nur für spezielle Gelegenheiten und Anwendungen; es ist kein Z-6 Ersatz

Wer weiß ob Glanzverstärker wirklich was bringen und welche sind empfehlenswert?

Ähnliche Themen
4 Antworten

Hey; vorab...ich bin ein akribischer, virtuoser Handpolierer :D

Das genannte NXT ist kein Wachs, sondern eine Versiegelung auf Hydrophobic Polymer-Technik!

Folglich ist das lesen von Produktbeschreibungen sehr wichtig :cool:...über bestimmte Produkte treffe ich persönlich kaum noch Aussagen, da ich nur wenige im Selbstversuch getestet habe. Und die Beurteilungsfakten wie z.B. besser, geiler oder gar sind Schrott; sind für mich gestrichen! Denn warum...besser, geiler....etc. fehlt meist in Beiträgen!

Auf deine Frage; ja Glanzverstärker bringen was! Nämlich dann, wenn der Lackzustand des Wagen"s es zulassen, die Vorarbeiten korrekt gemacht wurden und die angewandten Produkte zusammen passen.

Zu Swizöl sollten/können andere Forenteilnehmer eher was dazu beitragen.;)

Guten Morgen,

m.E. hängt 'Glanz' von vielen Faktoren. Da wären, zu einem ganz großen Anteil, die Vorarbeit, die Peter Clio schon erwähnte. Mit der Anschaffung der Poliermaschine hast Du hier allerdings schon beste Voraussetzungen geschaffen. Für einen optimalen Abschluss dieses Arbeitsschrittes würde ich mit einem Durchgang PreCleaner (z.B. DODO JUICE Lime Prime oder PRIMA Amigo) abschließen. Mein Kumpel und ich diskutieren fast bei jeder Aufbereitung vor diesem Schritt, ob er wirklich was bringt (meist, weil wir merken, daß unsere Zeit knapp wird). Wir machen dann meist eine halbe Motorhaube, fahren den Wagen dann nach draussen und versuchen festzustellen, ob man einen Effekt sieht. Wir sind noch jedesmal zu dem Schluß gekommen: "Ja, das bringt was, das ist den Zeitaufwand wert".

Jetzt bin ich aber schon wieder ein wenig nach 'Verfahren' eingebogen, ich wollte eigentlich auf die 'Glanzfaktoren' hinaus. Drei ganz wichtige sind m. E. noch:

- Lackton (hell oder dunkel): Dunkle oder schwarze Autos können einen Spiegelglanz bekommen, daß man es kaum glauben kann (siehe z.B. die ShowOff-Fotos des blauen BMW E92 in meinem BLOG). Helle Autos hingegen sind in dieser Hinsicht 'undankbar', sie können zwar auch schön glänzen aber lange nicht so spiegelnd wie dunkle Autos.

- Lichtverhältnisse Ein und derselbe Wagen in selben Zustand wird an einem bedeckten Tag draussen völlig anders rüberkommen als in strahlendem Sonnenschein.

- Das Auge und der 'Wille' des Betrachters : Der Glanzgrad ist instrumental meßbar, ja, aber wir entscheiden ja in der Regel mit dem Auge, und das ist subjektiv. Ganz wichtig finde ich auch die Tatsache, daß der Glanzgrad auf Fotos fast nie der Realität entspricht, die Fotos übertreiben stets. Wodurch dieser Effekt eintritt, ist mir allerdings unbekannt.

---

Ich kenne natürlich kaum alle Versiegelungen, eigentlich kenne ich sogar nur 2 aus eigener Erfahrung. Trotzdem würde ich für optimalen Glanz immer auf ein WACHS setzen, nur allzu oft liest man von den eigentlich zufriedenen Benutzern von Versiegelungen, daß sie etwas vom Glanz enttäuscht sind. Oft greifen diese dann auch noch zu einem Wachs und toppen die Versiegelung damit, mit unterschiedlichem Erfolg (ich empfehle dazu die Lektüre des 'Liquid Glass Thread').

SwizÖl ist dabei völlig unnötig, ich habe die besten Erfahrungen mit den günstigsten Wachsen gemacht. Wobei die 'teuren' Wachs nicht schlechter waren, aber einfach unnötig teuer.

Nach der Applikation einer oder 2 Wachsschichten hatte ich bisher nie das Gefühl, noch Glanzverstärker zu benötigen, deswegen kenne ich keines der von Dir aufgezählten Produkte. Ich habe auch noch nie was dazu gelesen, daß sie eine erwähnenswerte Glanzsteigerung bewirken können, aber das mag daran liegen, daß ich nicht gezielt nach diesen Informationen gesucht habe.

Was ich hingegen probiert habe, sind div. Quick Detailer nach der Applikation von Wachs. Manche konnten das Glättegefühl des Lacks steigern, jedoch in meinen Augen nicht den Glanz.

Meine Meinung ist deshalb, daß ein ordentlich aufpolierter und vorbereiteter Lack mit einer Schicht gutem Wachs kaum noch im Glanz gesteigert werden kann. Diese Aussage immer unter der Prämisse, daß ich laaange nicht alle Mittel kenne und deshalb trotzdem falsch liegen kann.

Gruss,

Celsi

Themenstarteram 7. September 2010 um 13:44

Der Lack ist bei mir ein relativ kräfiger rot ton...Rot Perleffekt.

Also der Glänzt schon, auf jedenfall kein vergleich mit silber oder weiß, oder anderen hellen Farben.

Es ist zwar kein schwarz, dunkelblau oder braun, dennoch meine ich, das man rot zum glänzen brigen kann. :D

Zitat:

Lichtverhältnisse

Ein und derselbe Wagen in selben Zustand wird an einem bedeckten Tag draussen völlig anders rüberkommen als in strahlendem Sonnenschein.

Versteht sich von selber...

Noch einen enormen Unterschied hab ich, sobald das Auto unter künstlichem Licht steht. Das mag ich garnicht!!! :eek:

Zitat:

Ich kenne natürlich kaum alle Versiegelungen, eigentlich kenne ich sogar nur 2 aus eigener Erfahrung. Trotzdem würde ich für optimalen Glanz immer auf ein WACHS setzen, nur allzu oft liest man von den eigentlich zufriedenen Benutzern von Versiegelungen, daß sie etwas vom Glanz enttäuscht sind. Oft greifen diese dann auch noch zu einem Wachs und toppen die Versiegelung damit, mit unterschiedlichem Erfolg (ich empfehle dazu die Lektüre des 'Liquid Glass Thread').

Darüber hab ich auch mit dem Verkäufer von Swizöl gesprochen.

Er meinte, was soll es bringen, wenn ich auf nem perfekt polierten und glänzenden Lack anfange Schicht um schicht irgnedwelche Versiegelungen aufzutragen, die den Lack letzendlich nur zukleistern und den Glanz wieder wegnehmen? Und dann wieder Wachs drüber machen, damit der Lack wieder aussieht als würde er glänzen?

Kurios.

 

Zitat:

Meine Meinung ist deshalb, daß ein ordentlich aufpolierter und vorbereiteter Lack mit einer Schicht gutem Wachs kaum noch im Glanz gesteigert werden kann.

Ich fürchte das auch, aber:

Zitat:

daß ich laaange nicht alle Mittel kenne und deshalb trotzdem falsch liegen kann.

Deswegen der Thread. :)

 

Zitat:

Auf deine Frage; ja Glanzverstärker bringen was! Nämlich dann, wenn der Lackzustand des Wagen"s es zulassen, die Vorarbeiten korrekt gemacht wurden und die angewandten Produkte zusammen passen.

Na wenns danach geht, kann ich das Zaino komplett vergessen, denn ich werde nicht meinen Lack mit Z1-Z324 oder was auch immer zukleistern.

Was den Lackzustand angeht...da gibts nix zu meckern, der ist ok, wie gesagt, Auto wurde letztes Jahr komplett neu lackiert, wird kommenden Winter wohl nochmal fast komplett neu lackiert, weil ich mit der Lackierarbeit an sich nicht zufrieden bin und wegen div Umbauten.

Welcher Glanzverstärker bringt denn nun wirklich was ohne das ich gleich ne komplett neue "Pflegeserie" kaufen muß?

Bin nämlich sehr zufrieden mit dem was ich hab, nur als topping würd ich mir vielleicht noch was zulegen.

...oder halt nen neuen Wachs, da meine alle bald zuende gehen. :(

hi,

Zitat:

Meine Meinung ist deshalb, daß ein ordentlich aufpolierter und vorbereiteter Lack mit einer Schicht gutem Wachs kaum noch im Glanz gesteigert werden kann.

sehe ich genau so. imho ab einen gewissen punkt ist es geschickte pr der pflegemittelhersteller, um noch den letzten cent aus dem "pflegesüchtigen" herauszuholen.

ciao

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Glazer bzw Glanzverstärker, können die was?