ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gesucht: flottes kompaktes Auto bis max. 14.000€

Gesucht: flottes kompaktes Auto bis max. 14.000€

Themenstarteram 30. Juni 2016 um 19:32

Hallo,

ich freue mich hier auf eure Erfahrung und Wissen zurückgreifen zu können :)

Ich will meinen alten Opel Astra G Coupe los werden, den ich jetzt schon sehr lange gefahren bin um zu sparen (nie ist was in 9 Jahren gewesen!) um mir ein "neueres flotteres Autos" zu holen :)

Konkret:

- 2-4 Sitzer, Bauform "Coupe/Roadster"

- Sollte Turbo haben um im unteren Drehzahlbereich flott zu fahren, ich will kein Auto das erst im richtig Hohen Drehzahlbereich Kraft entwickelt.

- PS sollte so ab 140 vorhanden sein.

- KM max. ~80.000 KM (ich fahre im Jahr wenn's hoch kommt 10T) und ich will das neue Auto mind. die nächsten 6-8 Jahre fahren.

- Baujahr... hier werde ich wohl die größten Kompromisse machen müssen, ab 2010 wäre okay.

- Optik sollte sich von einem klassischen PKW zumindest etwas abheben, es sollte kein Golf GTI sein

Budget absolut max. 14.000€, lieber wäre mir etwas günstiger (12-13k) dann habe ich noch mehr Reserven für evtl. neue Reifen/Felgen & Rücklagen für Kleinigkeiten die so alles anfallen :)

Bisher im Auge und mal so als Vergleich:

Peugeot 208 GTI Bj.2013 mit ~50T KM Laufleistung

der gefällt mir super aber da bin ich total am Limit von 14k€ ^^ ich suche noch Alternativen evtl. mit mehr KM + älteres Baujahr dafür günstiger.

Was gefiel mir bisher gar nicht:

Renault Clio RS, Ford Fiesta ST, Opel Corsa(OPC)

Autos zu denen ich noch so keine richtige Meinung habe:

Hyundai Genesis Coupe 2.0 (Bj 2010-2012)

Mazda MX-5 (Bj 2010/2011)

Renault Megane RS (Bj 2012)

Vielleicht hat dazu jemand Tipps/Erfahrungen :)

 

Wenn meine Anforderungen zu Hoch sind und ich doch lieber mehr KM/älteres BJ in Kauf nehmen soll für das Auto XYZ, weil das so zuverlässiger ist als die neue Version dann bin ich auch für so etwas sehr dankbar. :)

vielen Dank im Voraus schon mal.

MfG

Infinite

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 1. Juli 2016 um 14:24

Endlich Wochenende ;-)

Danke für die zahlreichen Vorschläge.

Der E87 130i ist wirklich ein cooles Auto aber ist mir doch zu alt und mit zu vielen KM nur zu haben.

Den Astra J seh ich sehr oft in meinem Budget auch so um die 180PS auch aber ich will keinen Opel :)

Wenn ich auf das BJ 2012 schiele dann werde ich folgende Autos mal Probefahren:

Alfa Romeo Giulietta BJ 2012 mit 170ps

Renault Megane III Coupe GT BJ 2012 mit 189

und dann mit dem 208 vergleichen was mir mehr Spaß macht bezogen auf das P/L :-)

Die sind wirklich "günstig" schon für um die 12k € zu haben mit viel Ausstattung und die KM Leistung ist für mich in Ordnung.

Der Laguna wirkt mir auch etwas zu groß, zumindest gefallen mir optisch die oberen mehr :)

Super Ideen schonmal dabei, wenn einem noch was einfällt gerne hinterher, hab so viele Termine im Juli das ich wohl im erst August dazu kommen werde die mal probe zu fahren.

MfG

Infinite

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten
am 30. Juni 2016 um 19:43

Autos zu denen ich noch so keine richtige Meinung habe:

Hyundai Genesis Coupe 2.0 (Bj 2010-2012) - der Motor ist nicht gut, passt nicht zum Auto

Mazda MX-5 (Bj 2010/2011) - kein Turbo, braucht Drehzahl

Renault Megane RS (Bj 2012) - bei deinem Budget rate ich vom RS ab, für deine Wünsche reichen sicher auch die anderen Versionen mit 2.0 Turbo zwischen 180-220 PS aus

 

Volvo C30 gibt's ganz selten mal ein T5 2.5L Turbo, etwas öfters den 2.4L 5 Zyl. Saugbenziner, bei letzteren auch mal um den erwünschten km-Stand herum, aber 2-3 Jahre älter als erhofft.

Bei Alfa Romeo gäbe es wesentlich häufiger die Giulietta als 1.4 TB 16V Multiair mit 170 PS. Erst recht den kleineren MiTo mit 135 PS mit ähnlicher Maschine.

Und schliesslich müsste sich auch bei SEAT etwas finden lassen, die bauen zu Ibiza und Leon ebenfalls sportlichere Ableger mit Turbobenziner. Welcher Motor da aber bei welchem BJ taugt, überblicke ich nicht so recht.

Der Mitsubishi Colt als 1.5 Turbo sei der Vollständigkeit halber auch noch erwähnt, sehe ich aber ebenfalls sehr wenige.

Themenstarteram 30. Juni 2016 um 20:33

Zitat:

@Stratos Zero schrieb am 30. Juni 2016 um 19:43:37 Uhr:

Autos zu denen ich noch so keine richtige Meinung habe:

Hyundai Genesis Coupe 2.0 (Bj 2010-2012) - der Motor ist nicht gut, passt nicht zum Auto

Mazda MX-5 (Bj 2010/2011) - kein Turbo, braucht Drehzahl

Renault Megane RS (Bj 2012) - bei deinem Budget rate ich vom RS ab, für deine Wünsche reichen sicher auch die anderen Versionen mit 2.0 Turbo zwischen 180-220 PS aus

Danke für die Infos zu den genannten Fahrzeugen, mit dem Renault hast Du vollkommen Recht.

Ich hab manchmal nur diese 250ps Teile gesehen aber da muss es wirklich nicht sein. Werde mir den auch nochmal ganz genau anschauen, gefällt mir auch :)

MfG

Infinite

Laguna Coupe? Hat meines Wissens stets Allradlenkung und geht mit 205 Turbo-PS sicher auch recht flott.

http://ww3.autoscout24.de/classified/291545484?asrc=st|as

Der Peugeot RCZ rutscht langsam in die Preisklasse 'rein, allerdings muss man da entweder mit dem 1.6er Turbo Vorlieb nehmen (THP, Mut zum defektfreien Kettenspanner erforderlich), oder alternativ mit 'nem 2.0er HDI. Sieht am Ende sportlicher aus als er ist.

Denselben 1.6er gäbe es auch mit Mini Cooper oder Clubman drumherum. Wenn's ein 1.6er Turbo mit leicht besserer Steuerketten-Statstik sein darf, als Coupé/Kompaktwagen allerdings grenzwertig - Nissans Juke gibt's auch mit 190 PS schon unter der 10000er-Grenze (Beispiel), wenn's dazu noch Allrad sein soll aber ausschließlich mit CVT-Automatik.

Haarscharf an der Preisgrenze gäbe es auch schon das 1er Coupé, das Cabrio oder den Dreitürer.

Gruß

Derk

Alsoo ...

Das Laguna Coupé ist mit dem 2-Liter-Turbo-Motor sicherlicht flott, 0 auf 100 in 7,8s und 236 km/h Spitze sind nicht schlecht bei moderatem Verbrauch.

Allerdings sei gesagt, dass das Auto relativ schwer ist und der Fahrspaß eher anders aufkommen wird, als beispielsweise bei einem 208 GTi oder Fiesta ST - nämlich linearer und damit (für mich) unattraktiver.

Trotz Turbo und etwas mehr Hubraum wirst du nicht so ein "Momentum" beim Fahren und Durchbeschleunigen verspüren, wie bei den leichteren Kleinwagen und Turbo. Dafür hat der Laguna obenrum mehr Luft, das heißt bei höheren Geschwindigkeiten wird ihm nicht so schnell die Puste ausgehen, wo sich die Kleinwagen schon allmählich quälen mit ihren 1.6 Liter-Motoren und kleinerem Turbo.

Der Mégane R.S. spielt hier "emotional" in der höchsten Klasse, von allen genannten, bei allen Faktoren ;)

Mit dem BMW 125i hast du einen sehr kraftvollen Saugmotor, der wieder eine andere Charakteristik hat.

Den 120i würde ich vegleichsweise nicht in Erwägung ziehen, der ist dann doch eher ... langweilig.

Was dir am besten gefällt, musst du selbst bei einer Probefahrt herausfinden.

Gruß

Ich würde Ausschau nach einem E87 130i halten :-)

Zwar kein Turbo, aber ein 3l Sauger mit gut Dampf und viel Fahrspaß :-)

Und für die Family reichts auch.

Alternativ ein Audi S3, der hat nen Turbomotor, gibts auch als Sportback. (4-Türer)

und warum nicht einfach den Nachfolger nehmen?

Opel Astra H OPC oder GTC 2.0 170/200PS?

wäre dann allerdings BJ2009...aber dafür deutlich günstiger zu bekommen?

Joa, Astra H GTC OPC hat halt dieses furchtbar billige Interieur. Ansonsten motormäßig und vom Fahrspaß sicherlich auch top. Aber den Wagen gibt's halt schon seit 2006 - kein Vergleich zu den anderen, hier genannten.

Gibt's vllt. schon den J im Budget?

Gruß

..wie schon erwähnt, wie schauts mit einer "kelinen" Rennsemmel, in Form

eines Mito QV ( 155 Turbo-PS) oder den versch. Giulietta Versionen von ~ 150,

über 170 bis hinn zu 240-PS ?

Und, dass Alfa "sportliche" Fahrzeuge baut und abgestimmt hat, sollte ja bekannt sein.

Grüße

Themenstarteram 1. Juli 2016 um 14:24

Endlich Wochenende ;-)

Danke für die zahlreichen Vorschläge.

Der E87 130i ist wirklich ein cooles Auto aber ist mir doch zu alt und mit zu vielen KM nur zu haben.

Den Astra J seh ich sehr oft in meinem Budget auch so um die 180PS auch aber ich will keinen Opel :)

Wenn ich auf das BJ 2012 schiele dann werde ich folgende Autos mal Probefahren:

Alfa Romeo Giulietta BJ 2012 mit 170ps

Renault Megane III Coupe GT BJ 2012 mit 189

und dann mit dem 208 vergleichen was mir mehr Spaß macht bezogen auf das P/L :-)

Die sind wirklich "günstig" schon für um die 12k € zu haben mit viel Ausstattung und die KM Leistung ist für mich in Ordnung.

Der Laguna wirkt mir auch etwas zu groß, zumindest gefallen mir optisch die oberen mehr :)

Super Ideen schonmal dabei, wenn einem noch was einfällt gerne hinterher, hab so viele Termine im Juli das ich wohl im erst August dazu kommen werde die mal probe zu fahren.

MfG

Infinite

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gesucht: flottes kompaktes Auto bis max. 14.000€