ForumCar Audio Einbau
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Einbau
  6. geringerer widerstand .. geht das so?

geringerer widerstand .. geht das so?

Themenstarteram 17. Februar 2005 um 4:39

mahlzeit ..

also zur zeit laufen 2 vier ohm woofer an mein mono block paralell (so wie das blaue bild)

nun hab ich mir überlegt um auf ein ohm zu kommen, einfach wiederstände zwischen den kabeln zu löten/klemmen (wie auch immer) so wie das weisse bild zeigt. ist es denn überhaupt möglich oda wird dann die leistung der endstufe durch vier geteilt und geht zur hälfte wieder verloren? kann man dadurch auch was kaputt machen? und das die sound-qualität dadruch abnimmt nehm ich auch in kauf

hier noch die daten:

endstufe:

4ohm 1x 200W rms

2ohm 1x 400W rms

1ohm 1x 500W rms

die woofer haben jeweils eine sinus belastbarkeit von 250W rms 4ohm .. wenn es so klappen würde dann währen ja die beiden woofer besser ausgelastet wie jetzt da jeder dann seine 250W bekommt. und nicht wundern die endstufe hat 2 anschlüße um 2 woofer leichter anklemmen zu können (deshalb auch so gezeichnet)

okay danke schon ma für eure antworten :)

mfg

Ähnliche Themen
15 Antworten

Nemen wir mal an die LSP sind ideale Ohmsche Widerstände dann fällt an allen 4 die gleiche Leistung hab und an den Widerständen muß die in Wärme umgewandelt. Im Grunde bringt dir das also Null.

im grunde bringt dir das nen VERLUST wenn du widerstände reinhängst.

400W die sich auf 2 verbraucher aufteilen sind 200W pro verbraucher, aber 500W die sich auf 4 verbraucher aufteilen sind bloss 125W pro verbraucher. also das bringt net nur nix sondern weniger leistung als du jetzt hast.

creative idee, aber so funktioniert elektro-zeugs leider net ;-)

sers,

hustbaer

Und theoretisch müsste der Dämpfungsfaktor ja auch noch runter gehen. Die Idee mit den Widerständen is hier schon mehrfach diskutiert worden!!!

geil... :-)

@OP: was du machen könntest, kauf dir noch 2 woofer. das ginge. dann hast du zwar pro woofer auch bloss 125W, allerdings nen besseren wirkungsgrad - wegen mehr membranfläche - und halt 4* die 125W und nicht bloss 2* :-)

ist halt teurer als 2 leistungswiderstände, aber dafür funktionierts auch wirklich...

sers,

hustbaer

Themenstarteram 18. Februar 2005 um 19:06

danke für die antwort jungs :) ...

naja dacht mir schon das die leistung dann auch durch vier geteilt wird aba hät ja sein können das ich durch son paar billige wiederstände nän bissel mehr raus holen kann :p :p :p

naja und zu der anlage noch was dazu zu kaufen lohn äh nich mehr da vielelicht bald nän "neues" auto mit richtiger anlage kommen soll

mfg

So billig sind die Widerstände die da brauchst nicht. Da du da mit 1/4 Watt Standartteile nicht weit kommst.

Hi Leute, könnte mir mal einer kurz erklären wie das abläuft mit den ohm.

Ich weis das man auf die rms watt achtet und nicht auf max. aber bei der rms watt angabe gibts immer diese ohm wie z.b 100 watt 4 ohm 200 2 und 300 1ohm, ich weis nur das die qualität weggeht wenn man über ein ohm laufen lässt, doch wie lässt man über ein ohm laufen was heißt ohm, wie funktioniert das ???

 

Gruss

:).

Ohm ist der Widerstand. Jeder LSP hat einen festen Widerstand. Der nur durch Reihen oder Parallelschaltung von zwei LSP veränderlicht ist. Du mußt also immer auf die Wattangabe schaun die auch der LSP hat. Z.b bei Frontsystem so gut wie immer die 4 Ohm Angabe.

www.hankys-caraudio.de

Ach das heißt wenn ich ein (einen einzigen) Lautsprecher an einen Kanal anschließe läuft er über 1 ohm ???

Und frontsysteme laufen über 4 ohm weil es mehrere lautsprecher sind die über ein Kanal laufen ja ?

 

Wenn ich dann 2 Subwoofer an ein z.b MonoBlockanschließe laufen beide über oder mit 2 ohm ???

richtig oder falsch ??

alles falsch. Über 1 Ohm läuft es z.b wenn du zwei 2 Ohm Subwoofer parallel schaltest.

Der häufigste Betrieb ist 4 Ohm, Frontsystem an zwei Känale. Und 2 Ohm Subwoofer (4 Ohm) gebrückt auf zwei Kanäle.

jetzt blick ich nicht mehr durch "verwirrt"

An jedem Woofer den man kauft, steht doch ...Watt an 4 ohm...watt an2 ohm und ....watt an 1 ohm.

noch mal für dumme.

wie lass ich diesen woofer jetzt über die ohm zahlen laufen?

 

(paralel schalten = 2woofer über ein kanal ) ?

Ne am Woofer steht sicher nicht drauf Watt an 1, 2, 4 Ohm.

Bei einen Woofer steht dabei wie viel Watt der verträgt und welchen Widerstand er hat.

Bei Endstufen steht dann die Leistung meist , bei

4 Ohm

2 Ohm

und 4 Ohm gebrückt

einen Woofer alleine kannst nur über 1 Ohm laufen lassen wenn der auch 1 Ohm Widerstand hat. Bis jetzt hab ich aber noch keinen gesehen, die meisten haben 4 Ohm.

alles klar, ich gebe auf danke für den versuch es mir zu erklären aber....... .

:( Naja man mus snet alles wissen ..

THX

Themenstarteram 19. Februar 2005 um 9:40

och so schwer is es doch garnich

aba du solltest dich erstma mit dem grundregeln der elektrotechnik und dem "ohmsches gesetz" befassen (ganz nützlich auch ein gutes tabellenbuch) .. oda besser du guckst im internet bei google nach wirst sicherlich haufen seiten zum lesen finden

mfg

edit: ach ja .. hab auch schon irgendwo im internet 0.9 ohm woofer gesehen .. aba kein plan wo ^^

Deine Antwort
Ähnliche Themen