ForumCarina, Avensis, Camry
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Gelegentlich starke Rauchbildung am Auspuff

Gelegentlich starke Rauchbildung am Auspuff

Toyota Avensis 2 (T25)
Themenstarteram 2. Januar 2015 um 15:16

Hallo, ich fahren einen T25, DCat, Bj. 2005. Das gute Stück hat nun etwas über 215000 km runter. Gelegentlich, meist in der Warmfahrphase, fängt er fürchterlich zu rauchen an. Und zwar so, dass der Hintermann kaum noch zu sehen ist. Dabei stinkt es nach verbranntem/verdampftem Diesel. Extrem ist es, wenn man an einer roten Ampel steht. Dann nebelt man die ganze Kreuzung ein. Wenn's dann los geht, zieht er eine fürchterliche Rauchfahne hinter sich her. Irgendwann ist es dann vorbei, in unregelmäßigen Abständen fängt es aber wieder an. Es ist bläulich/weißlicher Rauch. Es ist aber kein Öl im Kühlwasser und auch kein Wasser im Öl. Somit würde ich eine defekte Zylinderkopfdichtung mal ausschließen. Im Zusammenhang mit diesem Phänomen ist mir eine erhöhter Spritverbrauch aufgefallen. Der lag früher meist so bei 6,8 - 7,2 l bei sachter Fahrweise, inzwischen komme ich selten unter 8,2l. Wer hat eine Idee?

Alex

37 Antworten

Zitat:

@donparasol schrieb am 2. Januar 2015 um 15:16:34 Uhr:

Hallo, ich fahren einen T25, DCat, Bj. 2005. Das gute Stück hat nun etwas über 215000 km runter. Gelegentlich, meist in der Warmfahrphase, fängt er fürchterlich zu rauchen an. Und zwar so, dass der Hintermann kaum noch zu sehen ist. Dabei stinkt es nach verbranntem/verdampftem Diesel. Extrem ist es, wenn man an einer roten Ampel steht. Dann nebelt man die ganze Kreuzung ein. Wenn's dann los geht, zieht er eine fürchterliche Rauchfahne hinter sich her. Irgendwann ist es dann vorbei, in unregelmäßigen Abständen fängt es aber wieder an. Es ist bläulich/weißlicher Rauch. Es ist aber kein Öl im Kühlwasser und auch kein Wasser im Öl. Somit würde ich eine defekte Zylinderkopfdichtung mal ausschließen. Im Zusammenhang mit diesem Phänomen ist mir eine erhöhter Spritverbrauch aufgefallen. Der lag früher meist so bei 6,8 - 7,2 l bei sachter Fahrweise, inzwischen komme ich selten unter 8,2l. Wer hat eine Idee?

Alex

Keine Panik.

Er brennt sich frei.

http://de.wikipedia.org/wiki/D-CAT

Nachtrag:

Verbrauch ist auch normal.

Liegt am Wetter.

 

das sollte dann aber auch schon vorher aufgefallen sein...

Themenstarteram 2. Januar 2015 um 21:57

...schon vorher aufgefallen...

Naja, es trat in dem vergangenen Winter gelegentlich auch schon auf. Nur bilde ich mir ein, dass es nun häufiger vorkommt. Lt. Wikipedia könnte ein Software Update helfen. Angeblich soll ja dieser Effekt bei Modellen ab 2007 nicht mehr auftreten. Und bei Modellen davor könne das Aufspielen einer anderen/neuen Software helfen. Nach welcher Software soll ich denn da fragen und wer weiß, was so ein Update kostet?

Alex

diese Fragen kann dir denke ich ein Vertragshändler ganz gut beantworten ;)

Aufspielen kann (sollte!) so ein Softwareupdate eh nur der...

Update habe ich 2012 machen lassen.

Seit dem Update ist dieses Qualmen etwas weniger geworden.

Aber Update ist mMn nicht unbedingt nötig.

Differenzdruckleitung verschtopft !!!

Zitat:

@donparasol schrieb am 2. Januar 2015 um 15:16:34 Uhr:

Hallo, ich fahren einen T25, DCat, Bj. 2005. Das gute Stück hat nun etwas über 215000 km runter. Gelegentlich, meist in der Warmfahrphase, fängt er fürchterlich zu rauchen an. Und zwar so, dass der Hintermann kaum noch zu sehen ist. Dabei stinkt es nach verbranntem/verdampftem Diesel. Extrem ist es, wenn man an einer roten Ampel steht. Dann nebelt man die ganze Kreuzung ein. Wenn's dann los geht, zieht er eine fürchterliche Rauchfahne hinter sich her. Irgendwann ist es dann vorbei, in unregelmäßigen Abständen fängt es aber wieder an. Es ist bläulich/weißlicher Rauch. Es ist aber kein Öl im Kühlwasser und auch kein Wasser im Öl. Somit würde ich eine defekte Zylinderkopfdichtung mal ausschließen. Im Zusammenhang mit diesem Phänomen ist mir eine erhöhter Spritverbrauch aufgefallen. Der lag früher meist so bei 6,8 - 7,2 l bei sachter Fahrweise, inzwischen komme ich selten unter 8,2l. Wer hat eine Idee?

Alex

Differenzdruckleitung verschtopt

Hi,

er führt eine Regeneration des DPNR durch. Deine Differenzdruckröhren sind nicht zu, denn dann würde er in den Notlaufprogramm gehen. Diese Update ist nicht unbedingt erforderlich, denn bei manchen hat es geholfen und bei anderen hat es rein gar nichts gebracht. Manche T27 haben diese Rauchbildung auch noch, so wie wir nach einen Sofwareupdate für den DPNR!

Ist dieser D-Cat überhaupt schon umgerüstet bei den Differenzdruckrohren?

MfG

Super-TEC

bei mir war differenzdruckröhren selber gereinigt seit 4 monate keine rauch mehr, verbrauch jetzt 6,8 stat 8,6

Hallo

Darf ich fragen wo sitzt Differenzdruckrohr

Hi,

zwischen den Differenzsensor und den DPNR.

MfG

Super-TEC

Zitat:

@Super-TEC schrieb am 10. November 2016 um 17:04:56 Uhr:

Hi,

zwischen den Differenzsensor und den DPNR.

MfG

Super-TEC

gibt es vieleicht ein bild davon. wäre super hilfreich .

danke

Hi,

leider hab ich kein Bild und das Fahrzeug nicht hier, aber vielleicht hat ein anderer User ein Bild davon.

Im eingebauten Zustand ist es sehr bescheiden. Vereinfacht ausgedrückt sitzt es hinter dem Motor und der Spritzwand. Die Enden siehst Du ganz gut am Differenzdrucksensor.

MfG

Super-TEC

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Gelegentlich starke Rauchbildung am Auspuff