Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. gebruachtes coupe

gebruachtes coupe

Themenstarteram 24. März 2008 um 23:01

Hallo da der astra meines Freundes den Geist aufgegeben hat muss er sich einen neuen kaufen. Aber jetzt möchte er keinen astra mehr sondern ein coupe.

Folgende Modelle konnte ich ihm einreden:

Saab 9-3 http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Volvo C70

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Und folgende Modelle hat er sich in den Kopf gesetzt:

Bmw 320

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Mercedes clk

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Vw Corrado

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Citroen C4 COupe

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Welches Modell könnt ihr ihm den emfehlen oder abraten?

Mein Fovorit ist natürlich der Volvo C70.

Sein Favorit ist der Clk.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Moin,

Deine Frage ist überhaupt nicht zu beantworten. Grund : Ich habe keinen Plan, was Ihr denn ausgeben wollt. Wenn euer Budget 5000 Euro beträgt, dann fallen einige Autos raus, beträgt das Budget 10.000 Euro, dann sind sie drin. Denn für gewisse Preise bekommt man einige Autos schlicht nur in bemittleidenswertem Zustand.

Meine Meinung zu den von euch ausgesuchten Fahrzeugen :

Saab 9-3 ... Der Kauf ist hauptsächlich davon abhängig, ob man eine brauchbare Werkstatt in der Nähe hat. Damit steht und fällt der Saab Kauf. Gibt es weit und breit keine Werkstatt die sich ans Auto traut, ist der Saab logischerweise nichts. Vom 2.2er Dieselmotor halte Ich relativ wenig, weil ... der Motor recht müde ist, und er maximal die GELBE Plakette erhält.

Zum Volvo gilt im großen und ganzen das gleiche, allerdings gibt es da glücklicherweise einige taugliche Werkstätten mehr, als bei Saab.

Der BMW ist zu teuer, der 2 Liter 6-Zylinder nicht unbedingt der sparsamste. Ich würde eher den 323i empfehlen. Der Motor ist drehmomentstärker und angenehmer zu fahren.

Der CLK hat relativ viel gelaufen. Beim CLK muss man genau überprüfen ob er irgendwo angefressen ist (Korrosion), ausserdem hat er bei 200.000 km manchmal Probleme mit den Achsen. Weiterhin läuft der CLK in Kürze in den Bereich rein, wo man durchaus auch mit teureren Wartungen rechnen kann.

Der Corrado ansich ist ein tolles Auto. Die späten VR6 Motoren sollten auch keine Probleme mehr mit dem Motor haben (Steuerketten und Hitzenester bei frühen Modellen, wo ein 93er einzustufen ist, musst du aber im VW Forum erfragen) aber der Corrado hat das Problem, das er aus einem Sammelsurium an Teilen aus dem VW Regal besteht (teilweise wurden Achsenteile vom, Käfer verwendet!), das er sehr selten ist (schlechte Versorgung mit Gebrauchten Ersatzteilen) und die Teileversorgung mittlerweile auch NICHT MEHR komplett seitens VW gewährleistet ist (d.h. es gibt einige Teile schlicht nicht mehr zu kaufen!). Immerhin ist bei einem Automaten nicht davon auszugehen, das er verheizt ist.

Für den Citroen spricht schlicht, dass er der neueste ist, das er einen sehr modernen Dieselmotor hat und das ich bislang nur von wenigen Problemen mit dem C4 gelesen habe. Einzig sein Innen und Aussendesign muss man wirklich mögen. Für mich wäre er nichts.

Alternativ stellt sich die Frage ... wie wäre es mit einem Toyota Celica ? Sehr schönes, sehr haltbares Auto. Einem Porsche 944, bevorzugt als S2 ? Ebenfalls extrem haltbar, vergleichsweise günstig im Unterhalt (Zitat aus einer aktuellen Zeitung : Steht ein Student im Porsche vorm Supermarkt). Ein Nissan 200SX S14 wäre auch eine sehr angenehme und seltene Alternative, aber wenn dein Freund nichts gegen Opel hat, ein Opel Astra G Coupe, als 1.8er oder 2.2er Benziner ?! Beides sehr angenehme Motoren. Alternativ zum CLK könnte er sich auch mal beim W124 Coupe umschauen.

Aber ... das ist alles Mutmassung ... denn dazu müßte man seine Ansprüche genauer kennen.

MFG Kester

Gruss ins badische....

was mich bei der Auswahl etwas irritiert ist die Auswahl der Motoren die maßgeblich für die Betriebskosten sein werden.

Da gehts von 1,6 L /Diesel bis 3,2 L Sechszylinder.

Jetzt geht bestimmt gleich die Schönrechnerei los...

 

 

Moin,

*g* Fand Ich auch erstaunlich. Aber unter Umständen waren das auch nur Beispiele ... ausserdem stammten die meisten Beispiele von einem Händler, der eventuell um die Ecke ist.

MFG Kester

Themenstarteram 25. März 2008 um 22:13

Achso ja das Budget hab ich vergessen (sorry). Hat sich so um 6 bis 8 Tausen vorgestellt. Tja die leistung 90 bis 150 Ps ungefähr.

Dann fällt schon die Hälfte der Vorschläge raus.

Warum nicht wieder einen Astra?

Der Astra G 2dr. sieht ja auch schon wie ein Coupé aus.

Moin,

Vorallem, gibt es den auch als durchaus hübsches Coupe :)

MFG Kester

und der Händler mit dem SAAB ist auch platt

http://www.badische-zeitung.de/...ohaus-schillinger-ist-am-ende.103744

Bleibt nur noch der Citroen :D

Themenstarteram 26. März 2008 um 13:55

jaja der saab ist schon drausen weil er ja insolvenz angemeldet hat und somit keine saab werkstatt zur verfügung ist. Was mir noch eingefallen ist Peugeot 406 coupe

und Ford Cougar/Puma oder Honda Prelude/Crx. Aber das Astra coupe ist jetzt auch ganz weit oben auf der liste.

Themenstarteram 26. März 2008 um 20:00

so auf ein neues

Honda Prelude

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Honda Accord Coupe

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Ford Puma

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Ford Cougar

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Hyundai Coupe

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Peugeot 406 Coupe

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Moin,

Tipp *fg*

Erstens ... ob die Preise OK sind ... kannst du per www.dat.de abschätzen. Auf den dort rausgeworfenen Händlereinkaufspreis kannst du zwischen 10 und 20% draufrechnen (kommt auf die Region an).

Zweitens ... Selektiere zuerst GENAU die Modelle ... Ermittle welche Motorisierungen du haben willst. Bislang ist das doch ein unglaubliches rumgestochere ! Du hast da Fahrzeuge dabei, die sind sportlich, und andere Fahrzeuge sind EHER komfortorientiert ... für eine Sache musst du dich da schon entscheiden :D

MFG Kester

"Einem Porsche 944, bevorzugt als S2 ? Ebenfalls extrem haltbar, vergleichsweise günstig im Unterhalt (Zitat aus einer aktuellen Zeitung : Steht ein Student im Porsche vorm Supermarkt)."

Haben sie in der zeitung dich damit gemeint "Kester" ?

Ich würde mir auch gerne einen 944 holen finde die einfach schön und auch cool aber wir sind 3 personen und töchterchen ist mittlerweile 7.

Den e36 3 er coupe finde ich persönlich zeitlos wenn man ihn im original zustand lässt und nicht prolig aufbaut. Der 323i ist ja auch schon empfohlen dazu.

Schade das audi damals den coupe nicht mit dem a4 coupe weitergebaut hat. oder wie teuer und realistisch ist ein audi coupe bj. 95 ?

 

 

Moin,

*lach* Ja sie hätten damit mich meinen können ;) Wenn ich auch nicht unbedingt nen 944er, sondern den etwas kleineren Bruder :D

Das Audi Coupe ... sollte es für den Kurs eigentlich auch geben ... schätze Ich jedenfalls.

Weißte was ;) So ein 924S oder 944 ist von den Fixkosten doch echt günstig ... den kann man sich auch als 2. Auto hinstellen, sofern mal das Geld hat ... Ich zahle grade mal 43 Euro Versicherung im 1/4 Jahr für das Autochen *g*

MFG Kester

ich hab vergessen das du ja kein student bist aber hört sich so passen an trotz des kleineren porsche. Ist ja auch einer.

ich habe in meiner umgebung hier 2 ältere audi coupe fahrer (eine dritte alte OMA habe ich auch schon mal angesprochen mit nem 2,3 20 v - so oma in porsche mäßig :--) mit denen ich mich bei gelegenheit über den verkauf unterhalte aber keiner will ihn verkaufen und beide sind so toll erhalten. Beide sagen das gleiche was soll ich mir denn mit dem geld dann holen ? Gerade die Heckklappe ist neben der Zuverlässigkeit und reperaturfreundlichkeit für die wichtig halt so combimässig. Mal sehen was daraus wird, vielleicht habe ich ja bald wieder einen.

ja im direkten vergleich reizt der porsche natürlich ungemein und noch dazu mit den versicherungskosten heftig. für meinen audi hatte ich doch etwas mehr gezahlt, KH 19 - ne zeitlang auch über 20. Die porsche 911 haben doch auch ne geringe haftpflicht von 11 oder sowas nicht ?

PS: Bald ja kommt ja der panamera oder so ähnlich ( mit dieselmotor ) der wäre dann was für mich (wenn ich alles was ich habe verkaufe :--) nein dann doch lieber nen gebrauchten 911 er (ist halt mein traum) und nen weiteren 4 türer für die family.

Deine Antwort
Ähnliche Themen