ForumMotoren & Antriebe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Motoren & Antriebe
  6. Gebrauchter BMW nach einem (1!) Tag Kupplung defekt, startet nicht mehr - HILFE -

Gebrauchter BMW nach einem (1!) Tag Kupplung defekt, startet nicht mehr - HILFE -

Themenstarteram 6. August 2017 um 17:28

Moinsen!

Gestern n gebrauchten BMW bei einem Händler gekauft (145.000 km, 1.6 Benziner, manuelles Getriebe), bei der Probefahrt keinerlei Probleme gehabt. Heute fuhr ich 20 km, da merkte ich, dass die Gänge schwer reingingen. 5 km weiter ging nichts mehr, bin froh, dass ich den Wagen noch parken konnte. Fahre seit 20 Jahren fast täglich und hatte noch nie irgendein Problem mit Kupplung oder Getriebe.

Die Gänge lassen sich jetzt ganz leicht einlegen, ohne dass man die Kupplung durchdrückt. Wenn man das Kupplungspedal drückt, merkt man keinen Widerstand. Motor lässt sich nicht mehr starten, geht direkt wieder aus, weil irgendetwas hakt. Und das Ganze nach einem Tag! Der Händler meinte eben am Telefon: Kein Problem, ich hole den Wagen morgen ab und wir schauen uns das an, er möchte es reparieren.

So weit, so gut, aber ihr könnt euch vorstellen, dass ich dem Händler das Auto zurückgeben möchte - wer weiß, das da in einer Woche oder einem Monat noch auf mich zukommt!?! Wie sind eure Erfahrungen in diesem Bereich? Ich weiß, rechtlich gesehen muss ich dem Händler die Chance geben, das Auto wieder instand zu setzen. Aber ich will das Auto auf keinen Fall - und meine Frau wird sich mit unseren Kindern niemals in das Auto setzen - zu unsicher!

Welche ein Dilemma... :-(

Was tun?

 

Beste Antwort im Thema

du bist sogar verpflichtet,dem Händler Gelegenheit zur Mängelbeseitigung zu geben.

Soviel ich weiß,hat er zwei Reparaturversuche,dann kannst du das Fahrzeug zurückgeben.

J.

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Lass ihn das machen und gut ist! Sei froh das es jetzt passiert und nicht in 7 Monaten! Wenn dir das Risiko zu gross ist darfst kein Auto mit 145tsd kaufen! P.s Habe grad einen A6 gekauft wo Mi die Lima abgekackt hat und 1Tag später der Anlasser und die 750€ hat der Händler gelöhnt! Ist mir lieber als wenn ich in paar Monaten die Kosten gehabt hätte

du bist sogar verpflichtet,dem Händler Gelegenheit zur Mängelbeseitigung zu geben.

Soviel ich weiß,hat er zwei Reparaturversuche,dann kannst du das Fahrzeug zurückgeben.

J.

Kupplung ist ein Verschleißteil, sei froh dass sie gleich nach dem Kauf kaputt gegangen ist. Wenn das ganze wieder fachgerecht repariert ist hast du Ruhe damit.

Themenstarteram 6. August 2017 um 19:01

Dankeschön schonmal, aber ist es nicht dubios, dass sie gleich am zweiten Tag kaputt geht?

Sieht für mich eher nach "auf die Schnelle reparieren, dass es irgendwie ein paar Tage hält, und dann einen Dummen (in dem Fall mich) finden, der das Auto kauft"...

Und was ist mit dem Argument, dass wenn sich die Kupplung schon nach einem Tag verabschiedet, andere Teile des Autos - wohlmöglich noch sicherheitsrelevante Teile - irgendwie gekittet sind, damit sie noch kurze Zeit halten und dann in Kürze kaputt gehen? Egal, ob er diese dann auch nachbessern muss, ich will nicht mit 140 auf der Autobahn Probleme kriegen, schon garnicht mit Familie an Bord!

Bitte nicht falsch verstehen, eure Aussagen sind ja nachvollziehbar und wahrscheinlich üblich, aber teilt niemand meine Bedenken bzgl. des Zustands des Autos?

Dann schau halt, das du bei der Reparatur dabei bist,

dann siehst du ja, was und wie repariert wird.

Kaputtgehen kann immer mal was, auch bei Neuwagen ist das so.

Ich hätte halt zusätzlich vor dem Kauf noch einen Ankaufstest gemacht.

Zitat:

@Funkenstein-Berlin schrieb am 6. August 2017 um 19:01:41 Uhr:

...ist es nicht dubios, dass sie gleich am zweiten Tag kaputt geht?

Nein, der Zeitpunkt des Defektes bei einem Verschleißteil wie der Kupplung läßt sich nicht vorhersagen. Von daher ist das jetzt weder dubios noch ungewöhnlich.

Kupplung reparieren lassen und danach, dass du besser schlafen kannst, einfach in ner anderen Werkstatt oder TÜV durchchecken lassen...kostet halt

 

Gruß Michael

Zitat:

@cartuner84 schrieb am 6. August 2017 um 22:43:54 Uhr:

Kupplung reparieren lassen und danach, dass du besser schlafen kannst einfach in ner anderen Werkstatt oder TÜV durchchecken lassen...kostet halt

Gruß Michael

Genau so würde ich es auch machen aber kannst halt nicht alles sehen, auch der TÜV nicht!

Themenstarteram 7. August 2017 um 11:17

Ok, vielen herzlichen Dank an alle. Ihr habt mir wirklich sehr geholfen und konntet mich bzgl. meines anfänglichen Schocks beruhigen. Kennt sich halt nicht jeder mit Technik und Autokauf aus, auch wenn ich schon seit 20 Jahren fahre. Ist n netter Verkäufer, der sich problemlos darum kümmert, habe also anscheinend nochmal Glück im Unglück gehabt... Tolle Community hier!

Dann lass es machen und freue dich über eine neue Kupplung und das es in der Gesetzlichen Gewährleistung ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Motoren & Antriebe
  6. Gebrauchter BMW nach einem (1!) Tag Kupplung defekt, startet nicht mehr - HILFE -