ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Garagentor dämmen - mit was?

Garagentor dämmen - mit was?

Themenstarteram 27. Dezember 2013 um 23:18

Da sich ja hier Leute aus allen Fachbereichen aufhalten, bin ich mal so frei hier einfach zu fragen.

Geht um meine zur "Werkstatt" umgebauten Garage...........im Sommer parkt mein Mopped drin und im Winter soll dran geschraubt werden.

Hab ja jetzt nen 3 KW Industrieheizer drin, bilde mir aber ein über das Tor die meiste Wärme wieder zu verlieren (Garage steht einzeln und ist im Moment komplett unisoliert und wirds aufgrund eines Mietsverhältnisse auch bleiben).

Jetzt dachte ich mir ich könnte wenigstens das Blechtor günstig mit Styrodur-Platten dämmen. Mit was würdet ihr die Styrodurplatten ankleben??

81 Antworten

Mit Styroporkleber. Hat Schwiegervater auch gemacht. Dämmt gut.

Sika ..Klebt und Dichtet.. auf Pu Basis. Mit dem Zeugs klebste alles ..

Themenstarteram 27. Dezember 2013 um 23:49

Danke auch beiden :)

Blonsed

Von Sika gibts aber zig unterschiedliche Dicht- und Klebestoffe ;)

Eine kluge Ergänzung zu leichten, verklebten Dämmstoffen wäre ein Vorhang aus zB LKW-Plane. Die kostet soo 6.- m²

Aber die hebt sich nicht mit dem Garagentor, ich würde auch styrodur ankleben!

Guggsdu Duden - Unterschied zwischen "Ergänzung" und "Ersatz"..

Du helfe eine ausländär!

Ich nie nix verstehen tuen tun! :confused::confused:

Oder anders:

Is ja gut, ich hatte "die Ergänzung" schlicht überlesen! :eek:

Ist mir verziehen? *augenklimper* (ich kann das wirklich!! :eek:)

;)

Themenstarteram 28. Dezember 2013 um 1:42

Jo, bzgl. Vorhand bin ich auch schon drauf gestoßen bei meiner Suche im Netz.

Lässt sich leider bei mir nicht realisieren, noch weniger Platz.

Aber vorher mal den Vermieter fragen. Das geht ja dann nicht mehr rückstandsfrei ab.

mit der Flex, geht das Styropor und der Kleber wieder ab :D

Zitat:

Original geschrieben von uhjeen

Aber die hebt sich nicht mit dem Garagentor, ...

Genau das wäre - wenn man es ergänzend montiert - der Vorteil.

Ohne Vorhang machste einmal das Tor auf und die meiste Wärme ist raus. Mit Vorhang haste eine Art Schleuse zwischen Vorhang und Tor. Dazwischen wirds merklich kühler, hinter dem Vorhang - also in der Garage - ändert sich die Temperatur kaum.

@ DerZombie

Klassisches verkleben direkt auf dem Garagentor solltest Du Dir vom Vermieter lieber genehmigen lassen. Wie Lewellyn schon geschrieben hat - den Kleber bekommst Du nicht mehr weg.

Wenn es ein sehr leichter Dämmstoff ist, könnte man es evtl. auch mit doppeltem Klebeband versuchen. Ansonsten würde ich da eine Trägerschicht (z.B. dünne Sperrholzplatte) darunter schrauben und dann auf diese kleben.

Bzgl. Dämmstoff - je nach Mechanik des Garagentors ist da kein Platz für eine vollflächige Beklebung, so dass die Dämmung nicht wirklich viel bringt. Und Styrodur in geringer Materialstärke ist nun auch nicht wirklich der Knaller. Abgesehen davon brennbar!

Schon StoTherm In Aevero entdeckt? Dünn und mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,016 gesegnet.

Ein "mobiler" Vorhang (also z.B. etwas, was man von den Seitenwände vorklappen oder wie einen Paravent aufstellen kann) kommt aus Platzgründen nicht in Frage? Oder anstatt Dämmung eine Reflektion der Wärmestrahlung des Ofens?

Gruß

Frank

ich glaub, der Zombie verwendet einen 3kW Heizlüfter,

da kannst auch mit einer Reflektion der Wärme des Ofens nicht rechnen

 

ich kenn jetzt nicht die Gegebenheiten der Garasche,

eventuell ist hier ein/zwei Quarzstrahler besser

oder eine Gasheizkanone (gibt es auch mit Aussenkamin, wenn es der Vermieter zulässt)

Besserwisser sind Schlechtermacher, ich weiß. Soll heißen, ich habe auch nur eine Idee und noch keine Garage luftdicht gemacht.

Ankleben ist in jedem Fall eine Sauerei, spätestens beim Abmachen. Vielleicht hilft Dir ein Dämmungsdübel weiter. In Verbindung mit einer auf den Rahmen geschraubten Lattenkonstruktion. Außerdem denke ich auch, das Fugenlüftung Dein Problem ist, aber vorsicht beim Laufenlassen der Motoren oder Anzünden von Gasfackeln. Offenes Licht und Feuer polizeilich verboten. Oder wie hieß es auf den Schildern immer?

Eine mineralische Dämmung hätte zudem den Vorteil von zusätzlicher Schalldämmung.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Garagentor dämmen - mit was?