ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Fun-Auto kaufen... Aber welches?

Fun-Auto kaufen... Aber welches?

Themenstarteram 19. Februar 2016 um 12:46

Hi,

ich werde mir in den kommenden Monaten einen Gebrauchtwagen zulegen, jedoch bin ich noch zu keinem Entschluss gekommen.

Ich suche nichts, was nur für den Alltag ausgelegt ist und auch keine Exoten.

Um es konkret zusammenzufassen suche ich nach einem sportlichen Auto, kein SUV, nicht älter wie 2005, auf jeden Fall ein Benziner, mind. 250PS-450PS, sollte ein sportliches Fahrwerk haben, manuelles Getriebe, sollte ein bekanntlich langlebiges Auto sein, nicht mehr als 50.000 KM und nicht teurer als 30.000€.

Habe schon mit dem Gedanken gespielt mir einen M3 e46 zuzulegen jedoch hört man über M Modelle vieles in Sachen Motorschaden.

Ich wäre Dankbar für jeden Vorschlag:)

Beste Antwort im Thema

Für was willst du das Auto denn, nur zum schnellen Geradeausfahren auf der Autobahn oder eher für Fahrspaß auf engen kurvigen Landstraßen / Bergstraßen?

Was hältst du von einem Lan-Evo (Mitsubishi Lancer Evolution), der hat ein einmaliges Allradsystem und mächtigen Turbo-Punch, auf kurvigen Strecken gibts kaum was schnelleres.

zb (gibt auch günstigere, der macht aber einen besonders guten Eindruck): http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Schau dir mal das Video ab Minute 6:10 an ;) : https://www.youtube.com/watch?v=S4CfWdoSOTk

Das Video ist zwar zum Vorgänger (ist genauso empfehlenswert), dafür auf deutsch und sehr gut erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=CIqWUd1SLMk

Zitat:

@Deloman schrieb am 19. Februar 2016 um 13:26:14 Uhr:

Das beste P/L-Verhältnis wäre für mich ein Polo WRC mit Leistungssteigerung quasi ab Werk auf ~310 PS.

Ist das Sarkasmus? Falls nicht fehlen mir die Worte, was soll an einem Kleinwagen mit Frontantrieb und Tuning, das die Technik auf Dauer nicht aushält zu Fanboy Preisen denn ein gutes P/L Verhältnis bieten :confused:

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Das man bei sportlichen Autos auch mal was von Motorschäden hört liegt wohl in der Natur der Sache...

M3 ist doch schon mal nicht schlecht? Evtl. einen C AMG?, Nissan Z350. Was verstehst du unter sportlich, schnell auf der Autobahn oder auch gut auf der kurvigen Landstraße?

Für mich gehört zu einem sportlichen Auto auf jedenfall der Antrieb nach hinten, die PS allgemein sind eher unwichtig, wichtig ist das Verhältnis zwischen Leistung und Gewicht, der Schwerpunkt und Gewichtsverteilung Vorder/Hinterachse... Toyota Gt86/Subaru BRZ machen einen mords Spass auf der Landstraße oder doch eher der fette Ami V8 mit Bums um von der ampel wegzukommen?

Das beste P/L-Verhältnis wäre für mich ein Polo WRC mit Leistungssteigerung quasi ab Werk auf ~310 PS.

..wie schauts mit einem Alfa Romeo 147/156 GTA, 3.2L V6 250-PS, aus ?

Gibt für "schlanke" 8 bis 10.tsd €.

Vorteil, jetzt schon selten, gibts keine 200 Stück mehr in Deutschland, dennoch

kein Problem bzgl. E-Teilen.

Nachteil, ist ein Fronttriebler..

Grüße

Und Vorteil GTA: Definitiv Wertsteigerungspotenzial und geiler Sound.

Subaru BRZ-Toyota GT86 sind tolle Autos. Auf Tim Schricks Youtube-Channel hat er noch paar Verbesserungen vorgestellt, die das Auto zum absoluten Fun-Apparat machen, ist mit deinem Budget schon fast 2 mal drin.

Mein Lieblingsvorschlag und das, was ich kaufen würde, wenns unbedingt ab 2005 sein muss, wäre eine Corvette C6 mit Schaltgetriebe. Ersatzteile billig, Leistung mit 400-436PS bei der 6.0 bzw 6,2 liter Maschine hoch, Verbrauch voll im Rahmen, Fahrwerk toll.

Exot nicht in dem Sinne, dass es keine Ersatzteile oder Werkstätten dafür gibt, das is alles null Problemo.

Beim M3 muss man halt ein gutes Exemplar kaufen und mit den Pleullagerschalen oder so ähnlich rechnen, ansonsten auch ein zuverlässiger Motor. Sollte mit deinem Budget also genug Restkapital für den Tausch der betroffenen Lager übrig sein.

Und was ich gestern auf der Autobahn gesehen hätte, was ich fast noch besser find als die Corvette, wäre ein Lancia Delta Integrale 16V. Wahlweise als Evo, aber da wirds mit dem Geld Knapp.

Mit das geilste Auto für mich auf diesem Planeten. Und wenn man drauf aufpasst, absolut zuverlässig. Hört man immer öfter, seit sich Liebhaber drum kümmern und keine Heizer, dass die Autos eigentlich recht zuverlässig sind, wenn man sie nicht nur runterrutscht und sich um die korrekte Wartung kümmert.

Für was willst du das Auto denn, nur zum schnellen Geradeausfahren auf der Autobahn oder eher für Fahrspaß auf engen kurvigen Landstraßen / Bergstraßen?

Was hältst du von einem Lan-Evo (Mitsubishi Lancer Evolution), der hat ein einmaliges Allradsystem und mächtigen Turbo-Punch, auf kurvigen Strecken gibts kaum was schnelleres.

zb (gibt auch günstigere, der macht aber einen besonders guten Eindruck): http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Schau dir mal das Video ab Minute 6:10 an ;) : https://www.youtube.com/watch?v=S4CfWdoSOTk

Das Video ist zwar zum Vorgänger (ist genauso empfehlenswert), dafür auf deutsch und sehr gut erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=CIqWUd1SLMk

Zitat:

@Deloman schrieb am 19. Februar 2016 um 13:26:14 Uhr:

Das beste P/L-Verhältnis wäre für mich ein Polo WRC mit Leistungssteigerung quasi ab Werk auf ~310 PS.

Ist das Sarkasmus? Falls nicht fehlen mir die Worte, was soll an einem Kleinwagen mit Frontantrieb und Tuning, das die Technik auf Dauer nicht aushält zu Fanboy Preisen denn ein gutes P/L Verhältnis bieten :confused:

Weil der 'WRC' für kleines Geld eben fast neu ist.

Ende 2014 bekam man ihn für 28.000 € noch neu mit 0 km. Billiger werden die nicht mehr, Wertverlust geht aktuell fast bei Null.

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Zitat:

@Deloman schrieb am 19. Februar 2016 um 15:11:16 Uhr:

Ende 2014 bekam man ihn für 28.000 € noch neu mit 0 km. Billiger werden die nicht mehr, Wertverlust geht aktuell fast bei Null.

Bist du Hellseher? Die Vorhersage zweifle ich stark an. Die, die unbedingt einen haben wollen, haben schon einen. Und sonst zahlt kein Mensch so viel Geld für das Auto.

Hellseher bin ich nicht. Leider. :rolleyes:

Aber ich sehe doch, wie z.B. der IVer R32 Golf angeboten wird. Ein Bekannter hat ein mittelmäßiges Modell für 15000 € gekauft, weil er unbedingt einen wollte. Rational denken ist bei VW nicht, die sind immer überteuert.

Ein Porsche 911er /996 gibt es auch für 20.000 € zu kaufen. Einen Turbo für 30. Billiger werden die auch nicht mehr viel, braucht man sich nur die 993er Preise ansehen, die sind längst durch die Decke. Nur dass ein 911er für 20 t€ eben auch schon 1998er oder 2000er Baujahr ist und 100 bis 150 tkm auf dem Tacho.

Gehe ich auf Baujahr (ab 2013) und mind. 300 PS, ist gerade mal noch ein Mustang zu haben.

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Ansonsten ist alles teurer, für 30-40 Riesen gibt es keinen Porsche in gutem Zustand und annähernd 2013er EZ. Wie gesagt, Polo WRC war mein Favorit, wenn er nicht gefällt, c'est la vie. Passt halt nicht jedem. Andere fahren lieber Ford Focus ST oder eben Mustang. War nur ein Vorschlag, darum fragt man ja ein Forum.

Eine weitere Option wäre ein 135i. Der drückt ordentlich geradeaus und ist auch querdynamisch einigermaßen gut - nicht gerade wie eine Elise, aber doch ganz ok. Im Unterhalt ist er viel günstiger als ein M3.

Hab ich sogar Tests gesehen dass der 335i auf der renne besser war weil er nicht so nervös ist und sich einfacher schnell fahren lässt

Chevrolet Camaro SS

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Themenstarteram 20. Februar 2016 um 11:54

Zuerst einmal vielen Dank für die vielen Antworten!

Es sollte ein Auto sein dass Kurven gut bändigen kann und bestmögliche einen Heckantrieb hat.

Ein AMG oder M kommt eher nicht in Frage da die Unterhaltskosten teuer sind.

Ein Ami kommt auch nicht in Frage, da ich letztens den neuen Mustang GT gefahren habe und schlechte Erfahrungen damit gemacht habe, sprich das Auto ist nicht mit Deutschen Autos zu vergleichen und kann nur schnell gerade aus fahren.

Wenn ein Ami dann eine Corvette C6.

Ein 996 Carrera käme auch nicht in Frage, sieht zwar klasse aus, klasse boxer sound, jedoch habe ich schon viel von Motorschäden gehört bei diesem Modell.

Wo hörst du den immer von diesen Motorschäden?? Bei dieser Autogattung gibt es halt auch einige die die PS im kalten Zustand abrufen und dann ist der Motorschaden vorprogrammiert. Davon würde ich mich aber nicht verrrückt machen lassen.;)

Was sagst du zu Autos wie den Toyota GT86/Subaru BRZ? Die passen dann doch perfekr, die sind für Kurven gemacht und die Qualität passt bei den Japanern auf jedem Fall.

Fahrzeugangebot: Opel Astra OPC Start/Stop für 27999 EUR

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=221340036

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Fun-Auto kaufen... Aber welches?