ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Ford Excursion V10

Ford Excursion V10

Chevrolet
Themenstarteram 12. Mai 2013 um 10:55

Hallo! Mochte nur fragen ob jemand anung hat vas der ford excursion 6,8ccm V10 verbraucht die verkaufer sagen 18l auf 100km aber das ist mir unglaublich hab selber nen ml 430 und er verbraucht 18 bis 22 und der ford ist viel viel grosser und hat eben einen v10 mit 6,8l hubraum. Hat jemand diesen riesen gehabt oder gefaren und was war der verbrauch. Danke :) :) :)

Beste Antwort im Thema

Immer diese fragen nach dem Verbrauch...

Entweder willste das Auto fahren... Und kannst es auch! Oder eben nicht...

Es kommt ja auch sehr viel drauf an wie dein persönliches Fahrprofil ist....

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Kannst dich ja hier mal durchwuseln:

http://www.carsurvey.org/reviews/ford/excursion/

Btw: Hast du nen LKW-Fleppen?

Servus, einfach mal googeln nach Ford Excursion MPG (Miles per Gallon).

Da findet man z.B. das hier: Klick

Allerdings sind das amerikanische Verbrauchswerte, d.h. noch eventuell geschönt durch lange Highwaystrecken usw... Der ungefähre Schnitt von 12 MPG wären umgerechnet zwischen 19 und 20 Liter.

Oder auf Spritmonitor suchen. Da wäre nur einer mit genügend Betankungen die den Schnitt ganz gut zeigen: Klick Schnitt 22,75 Liter.

Allerdings fährt der auf LPG !! D.h. da steckt noch ein gewisser Mehrverbrauch dahinter!

Immer diese fragen nach dem Verbrauch...

Entweder willste das Auto fahren... Und kannst es auch! Oder eben nicht...

Es kommt ja auch sehr viel drauf an wie dein persönliches Fahrprofil ist....

Ein realistischer wert ist zwischen 25 bis 35l/100km.

drunter wird nichts, ausser du eierst hinter den LKW's her, mehr ist bedeutend einfacher. Mal richtig das rechte Pedal durchtreten.

Mach noch dicke Reifen drauf und du hast einen "fuel guzzler".

Rudiger

Themenstarteram 12. Mai 2013 um 14:20

das heist im schnitt 30 das ist bei mir hier wo ich lebe 15 euro LGP auf 100km der varbauch ist gross aber im geld ist es 15 euro LPG naturlich 1000 euro fur die gas anlage und los fahren:)

Zitat:

Original geschrieben von Rudiger

Mal richtig das rechte Pedal durchtreten.

Ohhja :)

Bei dem Sound wird man es glaub ich kaum lassen können :D

http://www.youtube.com/watch?v=38glbVsDe94 :cool::D

Themenstarteram 12. Mai 2013 um 17:43

woow das ist ja ein hammer sound hmm mit diesem sound wurde der verbauch sicher 35L sein hehe :)

Najaaaaaa,untenrum hört der sich ja ganz nett an,aaaaaaaber obenrum ist das ja nicht zu ertragen das Geschepper.

Zitat:

Original geschrieben von Rudiger

Ein realistischer wert ist zwischen 25 bis 35l/100km.

drunter wird nichts, ausser du eierst hinter den LKW's her, mehr ist bedeutend einfacher. Mal richtig das rechte Pedal durchtreten.

Ich bin den 6.8l V10 gelegentlich in Wohnmobilen gefahren (E450-Chassis) und selbst da war ein Verbrauch von 25-32l/100km machbar - und das bei relativ flotter Fahrweise (man beachte Wind und vor allem den extrem schlechten Luftwiderstand der Alkoven-Wohnmobile). Ich würde daher erwarten, dass der Excursion doch ein Eck sparsamer ist (vielleicht sogar 20l machbar).

vg, Johannes

Hallo

Wir hatten den V10 2004 als Mietwagen in Florida, Limited Edition mit Leder, CD Wechsler etc.

War ganz neu , nicht mal 1000 miles drauf.

Sowas gibts bei Hertz schon lange nicht mehr, schon 8 Zylinder sind kaum zu bekommen

 

Beim Beschleungen nach der Mautstation am Turnpike waren wir immer die schnellsten

Realistisch sind in US etwa 25-30 Liter , in Europa eher mehr weil das flotter gefahren wird.

Über 120 kmh fangen die Dinger zu saufen an, weil Cw-Wert einer Jagdhütte.

Nur mit Tempomat kommt man halbwegs über die Runden

Also....die Meisten hier haben offentsichtlich nur sehr eingeschränkt Ahnung.

Wir fahren einen Ford Excursion mit dem 6.8 V10 nun schon seit 4 Jahren in

Deutschland.

Er ist 6" höhergelegt, hat 37" Hummer H1Reifen und wiegt leer 3.450 KG.

Um nach der Montage der grossen Reifen wieder die alten beeindruckenden Beschleunigungswerte

zu erzielen, habe ich beide Achsen von der Serien Übersetzung 3.73 auf 5.13 hochgesetzt.

Der Verbrauch lag vorher und nachher grundsätzlich zwischen 23-24 Liter. Punkt.

Ob man an der Ampel der Erste ist,ob man cruised, ob Mutti die Kleine zum Kindergarten fährt, ob Papi

einen 3,5 Tonnen Anhänger zieht....Stadt, Land, Berge, Meer oder Autobahn...... 23-24 Liter.

Egal.

Er will nicht mehr, aber definitiv nicht weniger.

Wenn Du bereit bist soviel zu bezahlen, erhälst Du einen Traum SUV, der Dich und Deine Familie schützt und

bei artgerechter Pflege nicht im Stich lässt.

Auf der Autobahn mit 120km/h konnte ich den Verbrauch auf 17-18 Liter senken. In der Stadt knapp ueber 20 Liter.

am 15. September 2014 um 7:34

Zitat:

Original geschrieben von ranger88

Immer diese fragen nach dem Verbrauch...

Entweder willste das Auto fahren... Und kannst es auch! Oder eben nicht...

So ein Schwachsinn... Frag mich immer wieder, was so schlimm daran ist mal in Erfahrung zu bringen, was das Wunschgefährt real verbraucht? Ich war früher auch der Meinung, ein Ram oder F150 wäre nicht unter 20/22 Liter auf 100 Km zu bewegen, weil man es eben irgendwann mal irgendwo so gehört hat. Würde ich mir niemals kaufen so ein Schlucki, auch wenn mir das Auto optisch mehr als zusagt.

Eigene Probefahrt und entsprechende Erkundigungen lassen darauf schließen, dass man den Wagen durchaus zwischen 13 und 15 Liter bewegen kann - bei normaler, deutscher Fahrweise... :p

Aber der Unterschied im Mittelwert zwischen 21 und 14 Litern kann durchaus entscheidend sein, ob man sich so ein Fahrzeug anschafft oder nicht. Das hat dann auch nicht unbedingt was mit leisten können zu tun, sondern auch mit leisten wollen...

Besser als wenn jemand blauäugig wie ein Kleinkind so eine Kiste kauft und dann voller Entsetzen feststellt, wo der Realverbrauch liegt und das Ding dann nur noch mit Maximalverlust verschleudern kann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Ford Excursion V10