ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Felgen VOLVO S60

Felgen VOLVO S60

Volvo S60 1 (R)
Themenstarteram 20. Januar 2018 um 18:46

Hallo allerseits!

Ich bin zur Zeit gerade auf der Suche nach Alufelgen für meinen Elch (S60;BJ.2002;131PS).

Da ich nicht allzuviel investieren will, und daher am "Gebrauchtfelgenmarkt" suche, gestaltet sich die Suche als schwierig.

Die Pegasusflegen sind leider zu teuer, und gebrauchte Tethys habe ich bis jetzt in Österreich auch nicht gefunden (zumindest zu einem vernünftigen Preis).

Jetzt bin ich auf Shpock auf einen Satz von Keskin gestoßen. Mein Volvo steht jedoch leider nicht in der ABE.

Aber dann bleibt ja noch die Möglichkeit sie eintragen zu lassen oder? Kennt sich da jemand aus auf was da genau geschaut wird und wie teuer das ist?

In mienem Zulassungsschein sind Felgen mit :

205/55/R16 87V/ + 215/55/R16 87V/

6,5Jx16x43 + 7Jx16x49

225/45/R17 87V

7,5Jx17x49

235/40/R18 87V

8Jx18x49

zugelassen.

Denkt ihr dass man Felgen mit 7,0Jx17H2 mit ET 48 eingetragen bekommt?

Der ET passt ja fast ganz, aber sie sind schmäler... Ist das ein Problem?:confused:

Ähnliche Themen
11 Antworten

Entscheidend ist das Gutachten der Felgen,nicht Deine bisher zulässigen Felgen.

Die Pegasus sind im Übrigen auch nicht für Deinen S60 zugelassen.

Ich finde z.B. die "Thor" sehr gut passend zum S 60.

Bekommt man auch häufig auf dem Gebrauchtmarkt.

Themenstarteram 20. Januar 2018 um 19:08

Zitat:

@T5-Power schrieb am 20. Januar 2018 um 18:49:26 Uhr:

Entscheidend ist das Gutachten der Felgen,nicht Deine bisher zulässigen Felgen.

Die Pegasus sind im Übrigen auch nicht für Deinen S60 zugelassen.

Ich finde z.B. die "Thor" sehr gut passend zum S 60.

Bekommt man auch häufig auf dem Gebrauchtmarkt.

Ok danke! Ja ich weiß dass die Pegasus nciht zugelassen wäre, aber meiner Recherche nach würde sie problemlos passen.

Das war ja auch meine Frage...ich weiß dass die Felge nicht zugelassen wäre, aber kann man sie dann nicht nachträglich eintragen lassen, sofern alles passt?

Die Thor gefällt mir wiederrum gar nicht..Geschmackssache halt:D

Mir gefallen von den originalen felgen nur Pegasus, Tethys und Nebulas, mit Abstrichen noch Orpheus

:)

Fahr zum Tüv und Lass dir ne Liste der Reifenfreigaben und Felgen geben für dein Fahrzeug! Da Stehen alle Werksfelgen drin und die Auflagen dazu.

Gibt's auch hier im Forum.

in österreich gilt, was in den fahrzeugpapieren steht und da stehen nur dimensionen und kombinationen und keine fabrikate, wenn du also irgendwelche 17er mit den richtigen dimensionen findest, kannst du sie auch benutzen. von 18ern rate ich ab. der s60 leidet dann an forciertem gummischwund in den fahrwerksgelenken, besonders, wenn er älter wird, sprich, sie verschleißen schneller.

Themenstarteram 21. Januar 2018 um 10:40

Zitat:

@longueval schrieb am 21. Januar 2018 um 10:08:56 Uhr:

in österreich gilt, was in den fahrzeugpapieren steht und da stehen nur dimensionen und kombinationen und keine fabrikate, wenn du also irgendwelche 17er mit den richtigen dimensionen findest, kannst du sie auch benutzen. von 18ern rate ich ab. der s60 leidet dann an forciertem gummischwund in den fahrwerksgelenken, besonders, wenn er älter wird, sprich, sie verschleißen schneller.

Ok danke!

Also wird ein Felge mit einem mm kleineren ET und einem halben Zoll schmälerer Breite nicht legal fahrbar sein oder ?

18 Zöller hätt ich eh nur die zu teuren Pegasus im Auge gehabt. Aber 17 Zöller sind eh sinnvoller, vor allem im Stadt und Garagenverkehr schätz ich mal:D

Also falls wer Tethys Felgen über hat, und diese verkaufen möchte (vor allem in Österreich), dann bitte eine PN an mich:p

Ich hatte mir damals eine Freigabeliste von Volvo geben lassen.

Hab einfach ne Mail geschrieben und 1-2 Wochen später hatte ich ein PDF.

wenn die et minimal anders sein sollte, möcht ich wissen, wer da draufkommt, wie gesagt minimal. felgenbreite wär ich da schon mal vorsichtiger und andere reifendimension übervorsichtig. das ist das erste, was die rennleitung schaut.

17" ist bei dem auto ein guter kompromiss. im winter rat ich zu 16", das gilt natürlich für österreich.

Zitat:

@longueval schrieb am 21. Januar 2018 um 10:08:56 Uhr:

in österreich gilt, was in den fahrzeugpapieren steht und da stehen nur dimensionen und kombinationen und keine fabrikate,

Das ist in Deutschland auch nicht anders,heißt aber nicht gleich,das man Felgen fahren darf,die zwar identische Maße (habe noch keine auf dem Markt gesehen!) ,aber nicht für den Volvo freigegeben wurden.

Es gibt für jedes Fahrzeug eine Betriebserlaubnis,die von Volvo beantragt wurde.

Baue ich Fremdfelgen an,erlischt diese und kann im Normalfall durch Eintragung oder Vorweisen einer ABE wiedererlangt werden.

heißt bei uns typenschein

da stehen aber auch nur dimensionen drinnen und keine fabrikate.

muss man bei der anmeldung vorweisen und wird dann so im zulassungsschein eingetragen. daher hat er das ja in seinem zulassungsschein drin stehen.

nur wenn man andere dimensionen verwendet (zb 19") müsste man vorstellig werden und in typenschein und zulassungsschein neu eintragen lassen. das wird amtswegig begutachtet, geht natürlich husch husch, wenn man unterlagen dazu hat, sonst muss man vorführen.

allgemein gilt die ece 124 regel, auf diese markierung sollte man achten.

"ECE – Alufelgen. Die einfache Möglichkeit für Ihr eintragungsfreies Wunsch-Design. Mit dem Erwerb einer ECE – Leichtmetallfelge kann auf das Mitführen einer ABE (allgemeine Betriebserlaubnis nach § 20 der StVZO) im Fahrzeug verzichtet werden. Ebenfalls von Vorteil, es kann die Originalverschraubung verwenden werden.

Das ECE-Prüfzeichen (Economic Commission for Europe) steht für genehmigungspflichtige Bauteile an Kraftfahrzeugen. Grundlage für diese Prüfung sind die so genannten ECE-Regelungen der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinigten Nationen in Genf. Alle Leichtmetallfelgen mit der E1 R124 Kennzeichnung dürfen in Ländern, in denen die ECE anerkannt wird, ohne speziellen Eintrag in die Fahrzeugpapiere, gefahren werden. "

http://www.felgenabc.de/.../ece-pruefzeichen-felge_1.jpg

so schaut das zb aus

mir ist in österreich noch nie eine untergekommen, die das nicht hat. aber ich kenne zugegebener weise bei weitem nicht alle.

 

Hier stand Murks

Deine Antwort
Ähnliche Themen