ForumKona
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Kona
  7. Fahrspaß 1.6 - hui ...

Fahrspaß 1.6 - hui ...

Hyundai Kona OS

Nun sind die Sommerreifen drauf und ich fühle mich auch nicht mehr in einer "Einfahrphase".

Mit den DSG kann man ja ein wenig spielen durch etwas beherzteres Gasgeben. Und siehe da: Der 1.6 geht richtig ab - selbst auf Einstellung Comfort. Auf Sport eh. Richtig gut. :D

Das er dann etwas bei einer höheren Drehzahl kurz "hängenbleibt", kann man durch ein Ziehen des Automatikhebels kurz nach links schnell beheben.

Benzinverbrauch und "p.c." ist mir bei dieser Erfahrung erst mal schnuppe. :rolleyes:

Grüße

Nihl

 

Beste Antwort im Thema

Nun sind die Sommerreifen drauf und ich fühle mich auch nicht mehr in einer "Einfahrphase".

Mit den DSG kann man ja ein wenig spielen durch etwas beherzteres Gasgeben. Und siehe da: Der 1.6 geht richtig ab - selbst auf Einstellung Comfort. Auf Sport eh. Richtig gut. :D

Das er dann etwas bei einer höheren Drehzahl kurz "hängenbleibt", kann man durch ein Ziehen des Automatikhebels kurz nach links schnell beheben.

Benzinverbrauch und "p.c." ist mir bei dieser Erfahrung erst mal schnuppe. :rolleyes:

Grüße

Nihl

 

21 weitere Antworten
21 Antworten

Hau rein & genieße das Wetter ;)

Wie lange musstes Du auf dein Auto warten?

Schön für dich, dass du den Fahrspaß schon genießen kannst.

Wir werden noch länger auf unser Auto warten müssen. Es gibt Lieferprobleme, auch bei Hyundai Autohändler.

Themenstarteram 13. April 2018 um 8:19

Steht auch in den Tiefen des Bestellungen-Lieferzeiten-Beitrags.

Nicht lange. Da ich einen Wagen aus dem Vorlauf des Händlers nehmen konnte, der schon auf dem Seeweg war. Einziges Manko: musste el. Sitze nehmen, die ohne Memory m.E. aber wenig Sinn machen.

Zur Frage:

Anfang Dezember bestellt - am 01.02. zugelassen.

Lt. externem GPS:

Gemessene 214 km/h auf der Geraden ( BAB ). Ebene Strecke und ohne Rückenwind.

Denke es werden auf jeden Fall echte 212 km/h gewesen sein.

Da ich beruflich vom Ruhrgebiet nach Bayern musste ( hin und zurück 1300 km ) konnte ich den Durchschnittsverbrauch an dem Tag genau messen. Es waren genau 8.009 l.

Geht doch. Und das Ganze mit den 235 Reifen. Öl hat er allerdings auch etwas dabei verbraucht ( 0.2 l ).

Lt. Hyundai sollen ja bis zu 1.0l auf 1000 km normal sein.

Gibt's Neuigkeiten zum Fahrspaß?

Ne, können noch nichts sagen. Unser 1.6 Kona kommt in 2 Wochen zum Händler, schippert auf dem Meer. Haben aber schon mal die Fahrgestellnr., ist schon mal ein Anfang. Am 3.2.2018 bestellt, am 21.7.18 beim Händler. Kona 1.6 Style mit Zusatzpaketen, LED Scheinwerfer und Assistenz Paket, Farbe Acid Yellow. Holen erst Anang August den Kona, machen erst einmal Urlaub am Meer. Melden uns, wenn wir mit Kona schon paar Km gefahren sind. Bay und GUTE UNFALLFREIE FAHRT.

Themenstarteram 6. Juli 2018 um 11:34

Ja :)

Ich fahre das Wägelchen immer noch sehr gerne.

Und wäre da nicht die kleine "DSG-Unentschlossenheit" bei Anfahren, wäre alles wirklich prima.

Klein. Flott. Spritzig. Straff. Unterschätzt.

:D :) :D

Grüße

Nihl

Werde nächsten Monat die erste Inspektion bei 15000 km haben. Werde dort unter anderem das Anfahrproblem ansprechen. Es passiert bei mir selten und wenn dann meistens bei kaltem Motor. Ab und zu dreht der Motor zwischen 2500 - 3000 Umdrehungen hoch bevor die Kupplung packt. Ich habe mir angewöhnt den Fuß von der Bremse zu nehmen und das Auto leicht anrollen lassen um dann erst Gas zu geben. Dann packt die Kupplung zu 98 % sachte zu.

Mir ist aufgefallen, dass wenn man z.B. den 1-Gang manuell einlegt, den Driveschalter auf Sport stellt und dann Gas gibt, es dann überhaupt nicht zu diesem unentschlossenen Verhalten des Getriebes / der Kupplung kommt.

Gruß

Zitat:

@q5runner schrieb am 6. Juli 2018 um 15:02:46 Uhr:

Werde nächsten Monat die erste Inspektion bei 15000 km haben. Werde dort unter anderem das Anfahrproblem ansprechen. (...)

Gruß

Hallo @q5runner

hat sich die Situation mit dem DSG beim Anfahren verbessert?

Hat es ein Update gegeben?

Sorry, hoffe, die Frage wurde nicht schon in einem anderen Beitrag beantwortet.

Das Anfahren mit DSG ist schon ... Na ja.

Der Motor heult auf ... Und irgendwann kommt er dann auch ins Laufen ...

In einem Test hat das mal jemand ungefähr so beschrieben:

"Anfahren wie ein Fahrschüler".

Grüße

Nihl

Zitat:

@Nihl schrieb am 11. Oktober 2018 um 11:47:56 Uhr:

Zitat:

@q5runner schrieb am 6. Juli 2018 um 15:02:46 Uhr:

Werde nächsten Monat die erste Inspektion bei 15000 km haben. Werde dort unter anderem das Anfahrproblem ansprechen. (...)

Gruß

Hallo @q5runner

hat sich die Situation mit dem DSG beim Anfahren verbessert?

Hat es ein Update gegeben?

Sorry, hoffe, die Frage wurde nicht schon in einem anderen Beitrag beantwortet.

Das Anfahren mit DSG ist schon ... Na ja.

Der Motor heult auf ... Und irgendwann kommt er dann auch ins Laufen ...

In einem Test hat das mal jemand ungefähr so beschrieben:

"Anfahren wie ein Fahrschüler".

Grüße

Nihl

Hallo,

habe vereinzelt auch das Problem mit der "Fahrschul-Kupplung" ...

War letzte Woche beim freundlichen zum halbjährlichen Sicherheitscheck und habe das mit angesprochen, auch das Thema Softwareupdate Navi ...

Leider alles negativ - angeblich gibt es weder Motor/Getriebe Updates noch Navi-Update.

Das mit Navi kann ich gefühlt bestätigen da ich die Zeit genutzt habe in der Neuwagenabteilung zu stöbern und die neuen Modelljahre waren alles auf dem selben Softwarestand was Navidaten angeht.

O.k.

Danke

Grüße

Nihl

Dann mal ein kleines Update zur Fahrschulkupplung und dem Fahrspass.

Bei der 15000 km Inspektion wurden bei meinem Kona alle Schaltpunkte des DSG Getriebes zurückgesetzt und neu angelernt.

Am Anfang hatte ich das Gefühl das es etwas gebracht hätte, da das Anfahren im 1-sten Gang weicher war. Mittlerweile hat sich das aber wieder zum Negativen geändert. Ich habe das Gefühl, das die Kupplung erst " warm " werden muss um dann weicher beim Anfahren zu packen. Manchmal dreht der Motor trotz langsamen Anfahren bis zu 2500 - 3000 Touren hoch bevor die Kupplung endlich packt. Leider wurde ja eine sog. Trockenkupplung und keine Nasskupplung verbaut.

Was den Fahrspass betrifft kann ich bei meinem nur sagen:

Nach der enttäuschenden Eingangsmessung von lediglich vorhandenen 163 PS und 265 NM, hat die Leistungskur dann wieder Freude ins Gesicht gezaubert.

Lt. Allradprüfstand sind es nun gemessene 191 DIN PS und 295 NM.

Wenn die 177 PS von vornherein vorhanden gewesen, dann wären es jetzt auch 204 PS.

In dem Zusammenhang möchte ich kurz auch auf die in einem anderem Form diskutierte nicht unerhebliche Motorleistung

des I 30 N verweisen. Hier gibt es Minderleistung von bis zu 20 PS.

JA ICH WEIß: DIE GARANTIE IST WEG.

Bevor hier wieder endlose Diskussionen losgehen: Der gleiche Motor ist im KIA Ceed verbaut. Dort hat er sogar 204 PS und

265 NM.

Ich für meine Person liebe dieses Fahrzeug auch mit all seinen vllt. vorhandenen " kleinen Macken ".

Gruß

 

 

Auch Danke :-)

Das mit dem Anfahren ist teilweise echt nervig. Gerade wenn Leute am Straßenrand stehen :-)

Eine "Leistungskur" kommt ggf. nach der Garantie in Frage, falls ich den Kona dann noch fahren sollte.

Ist das in einem anderen Threat von Dir beschrieben?

Sorry, aber das es bei MT keine Unterrubriken gibt, ist sowas immer schwer zu finden oder gar im Zuge der Diskussion in einem anderen Beitrag gelandet.

So wie auch bei mir - Asche auf mein Haupt.

Mir macht der Wagen auch immer noch richtig Spass :-)

Grüße

Nihl

Zitat:

@q5runner schrieb am 14. April 2018 um 10:03:55 Uhr:

Lt. Hyundai sollen ja bis zu 1.0l auf 1000 km normal sein.

Ich frage mich, mit welcher Schamlosigkeit die Hersteller (und das ist nicht nur Hyundai) so einen Mist als reine Abwehr vor ungeliebten Reparaturkosten aufgrund selbst verursachter Material bzw. Fertigungs-Qualitätsmängel ihren Kunden zumuten. Vor dem Kauf sagt einem kein Händler freiwillig, wie sich das mit dem Ölverbrauch verhalten kann.

Ich fahre pro Jahr rund 15 TKm. Wenn ich mir nun vorstelle, in diesem Zeitraum bis zu 15 Liter Öl nachschütten zu müssen, wäre das mein letzter Wagen dieses Herstellers.

Im Moment braucht unser Kona noch fast kein Öl und der 1. KD ist in 3 Wochen. Also alles noch im grünen Bereich.

Deine Antwort