ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Fährt jemand Maxxis Victra 510 Reifen ??

Fährt jemand Maxxis Victra 510 Reifen ??

Themenstarteram 3. August 2011 um 6:15

Wie sind die Erfahrungen mit dem " billig Reifen" ?Bitte nicht vergleiche mit Premium Reifen machen. Das weiß ich selber.;)

Meine sind die Maxxis in Europa fahrbar oder eher nicht. Sind die Reifen laut, wie ist Ihre Haltbarkeit, usw... THx Marc

Ähnliche Themen
19 Antworten

Wo gibt es die denn? Im Zooladen bei den exotischen Tieren?:D

Nimm etwas Vernünftiges aus dem mittleren Segment - damit bist Du allemal besser bedient als mit diesen  Ling-Ling-Yong. So billig können die gar nicht sein, als dass ich mir solche Schlappen antun würde. Billig gekauft wird in der Regel immer teuer = meine Erfahrung über lange Jahre;)

Meinst du vieleicht den Maxxis MA-501?

Zitat:

Meine sind die Maxxis in Europa fahrbar

wo hast oder würdest du ihn denn her haben?

Gruss

Bei meinem Peugeot-Händler stand letztens ein neuer 206+ im Ausstellungsraum. Bei dem waren Maxxis-Reifen montiert.

Ich denke, wenn die schon ab Werk solche Reifen montieren, können sie so schlecht nicht sein.

Mit einer billigen Reifenmarke kann man den Verkaufspreis eines Autos unter einen gewissen Schwellenpreis drücken. Das ist der Hintergrund!!

Zitat:

Original geschrieben von freddi2010

Mit einer billigen Reifenmarke kann man den Verkaufspreis eines Autos unter einen gewissen Schwellenpreis drücken. Das ist der Hintergrund!!

Das ist mir auch klar. Gespart wird heutzutage überall.

Aber ich denke Peugeot wird sich hüten, als Erstausrüstung irgendwelche Reifen zu montieren die nix taugen.

Mir wäre es ganz ganz neu, dass Peugeot Maxxis-Reifen ab Werk ausliefert.

Händler montieren der Optik wegen gerne breitere Reifen/Felgen bei Ausstellungsautos, da Händler nichts investieren wollen, kaufen sie dann eine (breite) tolle Felge und machen billige Reifen drauf. Das hat dann aber nichts mit Peugeot zutun.

Ich kenne bei Peugeot überwiegend nur Michelin, Conti, Goodyear und Bridgestone.

Themenstarteram 5. August 2011 um 7:47

HAllo,ich habe ein Angebot von solchen Reifen bekommen. werde Sie aber wohl net nehmen;) lieber einen Markenreifen !Ich kenne die Maxxis mal von einem Firmenwagen, dort hatten wir mal welche. Unser Chef:D ganz stolz " Hab gleich WR mit ausgehandelt" dann kamen die Karren mit den Reifen "MAXXIS" ! Muss sagen die waren so wie ich mich erinnere gar net so schlecht;) Meine nur waren sehr hart, denn wenn ich mich recht erinnere waren die Maxxis urig lang montiert , auch im Sommer, und haben lange gehalten:D:D was sicher net normal ist ! Gruss und Danke euch

Hallo,

MAxxis war mal recht gut, zu der Zeit als die Erstausrüstreifen von Skoda auch unter dem eigenen Label im Zubehör verkauft wurden. Als dann die Mischung speziell für Skoda abgestimmt wurde (also Reifen gekauft bei Skoda ungleich Reifen gekauft beim Reifenhändler) ist die Qualitätsschere weit auseinander. Heute sind die Maxxis Sommerreifen vom Skodapartner direkt o.k., die von der Bude ums Eck mE einfach nur schlecht. Hatte mal den Vergleich von 2 Neureifen (also 2 Wagen nebeneinander, ähnliche größe, gleiches Modell), wobei der Skoda original in Ordnung war, der andere bei Regen nicht mehr wollte.

Ist mE genauso wie bei Mabor. VW direkt ist o.k., Aftersale bescheiden.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Christian He

Mir wäre es ganz ganz neu, dass Peugeot Maxxis-Reifen ab Werk ausliefert.

Händler montieren der Optik wegen gerne breitere Reifen/Felgen bei Ausstellungsautos, da Händler nichts investieren wollen, kaufen sie dann eine (breite) tolle Felge und machen billige Reifen drauf. Das hat dann aber nichts mit Peugeot zutun.

Ich kenne bei Peugeot überwiegend nur Michelin, Conti, Goodyear und Bridgestone.

Ich weiss was Peugeot normalerweise montiert. Drum hat mich das ja auch gewundert.

Waren aber keine breiteren Reifen sondern die Seriengröße auf Stahlfelgen mit Radkappen.

Ich habe heute mal einen Bekannten gefragt, der fährt Maxxis-Reifen auf einem Audi A4 und ist sehr zufrieden damit. Vor allem die Laufleistung scheint nicht schlecht zu sein. Er hat die schon über 50000 KM drauf.

Er meinte er würde die sofort wieder kaufen.

Themenstarteram 6. August 2011 um 10:17

Gut diese Laufleistung spricht für sich ;) harter Gummi ist im Verschleiß halt sehr sparsam, aber in Sachen Grip miserabel. Daher werden doch wohl wieder nur Markenreifen gekauft!

Zitat:

Original geschrieben von mwb73

Gut diese Laufleistung spricht für sich ;) harter Gummi ist im Verschleiß halt sehr sparsam, aber in Sachen Grip miserabel. Daher werden doch wohl wieder nur Markenreifen gekauft!

Naja, Michelin hat auch eine hohe Laufleistung und guten Grip.

So würde ich das nicht verallgemeinern.

Ich würde aber auch auf jeden Fall einen Markenreifen kaufen. Maxxis oder ein anderer Chinareifen käme mir auch nicht aufs Auto.

Maxxis ist ein Taiwanese, kein Chinese.

Ein kleiner aber feiner und wichtiger Unterschied.

Ich kenne Maxxis als stark überteuerte Marke aus dem Endurobereich.

Den M6001 hatte ich in den frühen 90ern für Schnee auf überfrorenem weichem/aufgeweichtem Untergrund. Dort war die Traktion besser als bei meinen Barum Sandy Muddy. Der Reifen selbst war so leicht wie die low weight Variante des Barum, aber so weich, daß er ohne Montierhebel auf eine 21"-Felge gezogen weren konnte. Auf Straßenstrecken hatte der 6001 extremen Verschleiß. Nach 800km war der Vorderreifen runter. Abrieb sehr stark rußig. Der ganze Karren hatte dunkle "Röppelchen" in Fender und am Rahmen.

Die Marke selbst erfreut sich in den USA großer Beliebtheit. Auch bei Autofahrern.

Aber in den USA gibt es auch ein Tempolimit und ob man mit 110 km/h oder mit 190km/h in unvorhergesehene Situationen kommt, scheint mir doch ein Unterschied.

Man muß nicht alles schlechtreden, was an Produkten angeboten wird, aber für deutsche Straßenverhältnisse sehe ich doch eine ganze Reihe Alternativen zu Maxxis.

Nachdem ich heute Nachmittag schon wieder zwei Peugeot 206+ gesehen habe, auf denen Maxxis- Reifen in der Dimension 175/65/14 montiert waren, glaube ich so langsam wirklich dass die die Dinger ab Werk montieren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Fährt jemand Maxxis Victra 510 Reifen ??