ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Erstes Auto empfelungen? max. 5000€

Erstes Auto empfelungen? max. 5000€

Themenstarteram 9. Febuar 2014 um 15:03

Guten Tag zusammen:)

Da ich in wenigen monaten 18 werde (führerschein hab ich schon) wird es langsam mnachmso wirklich interessiert haben bin ich ziemlich ratlos I'm großem Angebot.

Ich wohne auf dem land und fahre jeden tag ca. 20km zur arbeit (hin-zurück) einmal wöchentlich ca. 75km autobahn (hin-zurück). Stadtfahrten kommen eher selten vor.

Am liebsten würde ich 3000-4000€ ausgeben. Maximal 5000€

- benziner

- 80-110 ps

- natürlich robust

- sillte natürlich auch einigermaßen gut aussehen

Alfa romeo 147 gefällt mir sehr gut

Allerding laut aussagen verschiedener bekannter und internet nicht besonders empfehlenswert

Bei 5000€ sollte der km stand auch nicht all zu hoch sein.

Danke I'm vorraus:)

Ähnliche Themen
33 Antworten

Ich verkaufe gerade meinen ! :D

Opel Astra G

von 2003

107.500 gelaufen

Scheckheft gepflegt

2. Hand

Frischer Ölwechsel

neue Bremsen (komplett vorne und hinten)

8 Fach bereift usw... aber hier schau mal bei Mobile.

Mein Auto bei Mobile :)

Den mein ich :D sorry

HIER KLICKEN

Ich möchte hier keine Werbung für User DC91 machen - ich kenne ihn ja nicht - aber der Astra ist ein gutes Angebot! Ein zuverlässiger Dauerläufer zum kleinen Preis. Mit nachvollziehbarer Historie (wie im Angebot) ist das ein Freund fürs Leben.

Hier sind auch die Guides von User italeri1947 zu empfehlen.

Wenn dir der Astra nicht zusagt, ein Ford Focus MK1 ist ebenfalls zuverlässig, sparsam und hat ein geniales Fahrwerk.

Der 147 ist nat nicht die empfehlung wobei er Geheimtipp sein kann, aber achtung benötigt vernünfttge Werkstaat und man wird ihn sicher nicht schnell ls wenn es sein muß.

Also mein erstes Auto war ein Peugeot 206. Bin ihn damals zwar nur 1 Jahr gefahren und hab dann nen Baum geküsst, aber in diesem Jahr hatte ich keine Probleme.

Ein Schulkollege hatte damals einen Alfa 147. Er war aber ziemlich unzufrieden, da sich die Spur oder der Sturz immer ferstellten und sich somit die Reifeninnenseiten stark abgefahren haben. Kann dir aber nicht sagen, ob das ne 147er Krankheit ist oder ein Einzelfall.

Danke erstmal für das Lob :D der Wagen ist auch in nem guten Zustand :) Verkauf den nur weil ich mir einen Neuwagen / Jahrestagen zulegen möchte

hast ne pn ;)

peugeot 206 kann ich dir auch sehr empfehlen... ist seit 2006 mein erstes auto (auch zum 18.)...

würde dir mindestens zum 1.6 mit 109 ps und ab bj. 2003 raten... super auto, wenig verbrauch, geringer unterhalt und wartungskosten... und spaß macht der mit seinen 1088 kg auch...

kann dir bei bedarf noch mehr zum thema 206 erzählen ;)

grüße

Einen 206 hatte ich vorher auch.

Hat nicht viele Schwachstellen aber was da gerne kaputt geht ist die Vorderachse... Gelenke, Federn, Dämpfer

bei mir kam natürlich direkt ein FW von KW rein, deswegen kann ich dazu nicht so viel sagen... auch die leute, die ich kenne fahren kein serien FW/haben kein serien FW gefahren...

aber als schwachstelle kenne ich das jetzt nicht...

Kann die Schwachstelle Vorderachse beim Peugeot 206 bestätigen. Hab das Auto damals von meiner Tante übernommen und die hatte ab und an mal Probleme mit den Dämpfern.

okay...

also am besten meinen mit sportfahrwerk kaufen ;)

Bei dem Traktorfahrwerk, das im 206er drin ist, ist ein Sportfahrwerk sowieso zu empfehlen. Außer man steht auf das Boot-Feeling^^

Themenstarteram 9. Febuar 2014 um 20:35

Danke erstmal:)

Der peugeot 206 gefällt mir von der optik nicht so besonders..l

Ford focus werd ich mich mal umschauen:)

Wenn ihre direkte angebote zeigen wollt, vbitte nur rheinlandpfalz:)

:D ach meinen Astra kannst auch nehmen fährst halt so 1,5-2 Stunden hin :) dafür weißt aber was du hast!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Erstes Auto empfelungen? max. 5000€