ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Entscheidungshilfe bei der Lackkonservierung

Entscheidungshilfe bei der Lackkonservierung

Themenstarteram 3. September 2006 um 19:58

Hallo,

nachdem ich mich am Wochenende schwindelig gelesen habe, kann ich mich noch nicht richtig entscheiden, welche der drei Lackpfleger ich für meinen neuen Honda Jazz (Auslieferung Mitte September)

in Nighthawk Black Pearl bestellen soll.

Polymerschutz durch LG oder Megiars NXT, ich denke das beide Produkte gleich gut sind oder das auf Canaubawachs basierende GOLD CLASS CLEAR COAT LIQUID WAX.

Natürlich würde ich auch das jeweils entsprechende Shampoo benutzen.

Ich würde mich am liebsten für das Produkt mit der längsten Standzeit entscheiden, kann aber im direkten Vergleich nichts finden. (wie gesagt schwindelig gelesen :) )

Ich bin eigentlich sehr Pflegefaul, werde aber auf jeden Fall auf Handwäsche umsteigen, möchte aber nicht mehr als 1 mal im Monat waschen.

 

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir Euren Favoriten unter den dreien posten würdet.

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hallo !

Nachdem was ich in diversen Threads u. Foren gelesen habe, würde ich Dir entweder zu Zaino oder dem P21S Concours Wax raten.

Hier ein paar Erfahrungsberichte :

Klick für Erfahrungsberichte mit Zaino !

Klick für Erfahrungsberichte mit P21 Wax !

Ich denke die Standzeit dürfte mit Zaino besser sein als mit dem P21 Wachs.

Alternativ schon mal an eine Nano-Versiegelung gedacht ?

Es soll angeblich welche geben die den Lack 3-6 Jahre schützen, und die man sogar selber auftragen kann.

 

Mit besten Grüßen,

--=CityCobra=--

Generell gilt, dass das Nighthawk Black Pearl von Honda extrem empfindlich ist. Mache diese Erfahrung gerade bei meinem neuen Civic, wo der selbe Lack oben ist.

Am besten nur Handwäsche (im Sommer) oder Textilwaschstrasse (im Winter). Bürstenwaschanlage würde ich tunlichst vermeiden. Gibt schon ein paar Fälle, wo das ins Auge gegangen ist.

Weiters den Wagen regelmäßig einwachsen.

Bezüglich Standzeit gibt's größere Unterschiede. Meiner wurde vor der Übernahme beim Händler eingewachst, nach etwa 7 Wochen habe ich den Schutz selbst erneuert, allerdings mit SWIZÖL. Standzeit angeblich 4 bis 5 Monate - die Zeit wird es zeigen.

PS.: Wenn du nur 1 mal pro Monat Wagenwäsche machst, wird er schon ziemlich dreckig sein. Ich wasche meinen mit dem selben Lack alle 7 bis 14 Tage, wobei die 14 Tage eigentlich schon das Maximum sind, wenn der Wagen noch halbwegs vernünftig aussehen soll. Man sieht auf dem Lack jeden kleinsten Patzer, vor allem im Sonnenlicht.

Zitat:

Megiars NXT

Ich benutze seit einiger Zeit neben Carlack 67 auch Meguiars NXT. Das NXT zeichnet sich nicht unbedingt durch besondere Haltbarkeit aus, ist aber das am einfachsten anzuwendende Mittel, das ich kenne. Mit wenig Mühe und geringem Zeitaufwand bekommt man einen hervorragenden Glanz.

Gruß

JohnS

Themenstarteram 8. September 2006 um 9:16

Vielen Dank für die Hilfe. Ich denke ich bestelle mir das Einsteigerset von Liquid Glas mit MF-Handschuh und ein paar MF-Tüchern.

Zitat:

Original geschrieben von Hondajazzz

Vielen Dank für die Hilfe. Ich denke ich bestelle mir das Einsteigerset von Liquid Glas mit MF-Handschuh und ein paar MF-Tüchern.

Benutze auch LG und bin sehr zufrieden damit!

Bedenke aber,das der Lack bei LG behandlung mind. 3 Monate alt sein muß!!!

Swiss Oil ist die Krönung. Meguiras und Liquid Glass sind gut. Oder laß den Wagen Nanoversiegeln.

Themenstarteram 8. September 2006 um 20:43

Ich habe heute den Wagen bekommen und fast nen Herzkasper bekommen.

Hinten links wunderschöne Hologramme und ein feiner Kratzer von 25cm Länge. Und das beste als ich das bemängele kommt der Werkstattleiter mit einer Polierpaste und Zewa und hobelt damit auf meinen in der Sonne stehenden schwarzen Wagen. Ich bin fast gestorben und habe ihn gebeten aufzuhören worauf er meinte das da wohl der Aufbereiter ran muss. Aber dem habe ich mit Sicherheit die Hologramme zu verdanken, aufs Armaturenglas hat er mit auch schon welche gezaubert. Dienstag habe ich einen Termin bei Ihm, mal sehen was dabei herauskommt.

P.S. Aber die Farbe ist wirklich schön. Obwohl er schwarz ist, leuchtet einem bei Sonneneinstrahlung blaues Metallic entgegen, das hatte ich im Vorführraum nicht sehen können.

Zitat:

wunderschöne Hologramme und ein feiner Kratzer von 25cm Länge

Die Hologramme kommen bestimmt von einem Wachs und sollten nach 2-3 Waschgänge weg sein. Wahrscheinlich hat der Händler das Sonax X-treme 1 Nanoprotect Hartwachs verwendet. Dieses verursacht leider Hologramme und die Oberfläche fühlt sich bis zur 2 Wäsche ölig an.

Der Kratzer kommt bestimmt von der Waschanlage.

Am besten nichts machen - denn wenn bei Neuwagen sofort richtig POLIERT wird, wird's nur schlimmer. Mein Kusin hatte auf seinen 3 Monate alten A4 Kratzer auf der Motorhaube. Ging dann zum Aufbereiter und der hat dem teueren A4 wunderschöne Hologramme reingemacht. Fazit: der Lack ist futsch!

Ich habe meinen B170 mit B2000 (www.b2000.at) konserviert, was 1. sehr einfach, 2. ohne Schlieren und 3. mit tollem Tiefenglanz und guter Haltbarkeit funktioniert.

Ich hatte am Freitag die Front meines B170 konserviert, weil ich heute nach ULM gefahren bin. Heute abend kurz mit dem B2000 Wash-Konzentrat (ideal abgestimmt auf die B2000 Lack-Versiegelung), Sonax Autoschwamm und viel Waser die Front von den unzähligen Fliegen- und Mückenleichen befreit. Einfach drüber gewischt und weg waren die Viecher. Nach dem Abledern mit dem Vileda Autotuch fühlte sich die Front wieder so glatt und rutschig an, wie am Freitag direkt nach dem Auspolieren.

Synthie

Hi ich kann dir das Carlack 68 empfellen ist ein richtig gutes Poliermittel auf Polymererbasis Es ist sehr leicht zu verarbeiten darf aber nicht auf unbehandelte Kunststoffteile aufgetragen werden.

mfg

jakob

http://www.carlack.de/carlack/home2.htm

Carlack 68 ist auch für die KLASSE Produkte (USA-Vertrieb)verantwortlich - das sagt doch eigentlich alles! Soll super sein !

Themenstarteram 13. September 2006 um 9:32

Ich habe doch Megiars NXT bestellt, Versiegelung, Shampoo, Knete, Waschhandschuh und 2 Poliertücher. Werde mir zusätzlich noch einige preiswerte MF-Handtücher zum Auftragen und auch Abpolieren zulegen.

Der Aufbereiter hat mir gestern die Hologramme und den Kratzer rausgemacht (zumindest sind die Hologramme zum großen Teil und der Kratzer komplett weg.) Er meinte das der Wagen schon längere Zeit draußen gestanden haben muss, da der Lack auf den horizontalen Flächen teilweise rauh ist. Werde mal versuchen das mit der Knete in den Griff zu bekommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Entscheidungshilfe bei der Lackkonservierung