ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Ein gutes Auto für längere Zeit. Gutes heisst, zuverlässiges, nicht zu teuer im Wartung?

Ein gutes Auto für längere Zeit. Gutes heisst, zuverlässiges, nicht zu teuer im Wartung?

Guten Abend

Ich und meine Audi werden uns bald nach fast 10 Jahren partnershaft verabschieden müssen. Jetzt suche ich ein neues Auto. Ich möchte das Auto nicht jede Paar Jahren wechseln, also suche ich mindestens für 10 Jahre wenn das mit den neuen Fahrzeugen noch geht. Ich bin jetzt total raus aus der Autoindustrie und folge nicht die Auto News. Was ich von Bekannten/Besitzer gehört habe sind zuverlässige Marken: Mercedes, Toyota und Skoda Octavia/Superb. Auto muss mir auch gefallen. Weil ich jetzt 36 bin und fast 10 Jahre mit Coupe gefahren, kommt nur SUV Coupe in Frage, kein normaler Coupe mehr. Zu wenig Platz und ich werde auch älter :D.

Also so Beispiele was mir gefällt sind: Mercedes GLC 350 Coupe, Skoda Octavia Combi sind auch schön, Toyota gefällt mir nicht wirklich, aber sind zuverlässig. Ich werde mich sehr wahrscheinlich für einen SUV entschieden, also mehr im diesen Bereich.

Was muss man schauen so beim Kauf? Kann man überhaupt heutzutage km-Stand schauen wenn so viele Fahrzeuge mit unrealen km auf dem MArkt sind? Wie altes Auto kaufen? Ich bin mehr orientiert 4 bis 6 Jahre und bis 100k km.

Budget: Max. 50k mit Leasing

Vielen Dank für die Hilfe.

Lg

Al

Ähnliche Themen
40 Antworten

Nimm noch Lexus dazu, nobel wie ABM, zuverlässig wie Toyota. Eventuell wäre der NX300h oder NX350h was für dich.

Hallo,

 

BMW X4

 

Zuverlässig und optisch sehr ansprechend.

 

Grüße

Ich würde ein Elektroauto in Erwägung ziehen. Geringe Wartungskosten, steuerbefreit, kaum Verschleißteile, kein Öl, halbierte Treibstoffkosten, und jede Menge Fahrspaß.

Wenn du jetzt noch kein Elektroauto willst, würde ich erstmal den Audi behalten. Wie alt oder wie fertig ist der denn?

Dann hat sich dieser Thread von Dir ja wohl erledigt, oder?

https://www.motor-talk.de/.../...c63-oder-mustang-gt-t7248742.html?...

Zitat:

@ALLL schrieb am 12. September 2022 um 22:49:06 Uhr:

... Ich möchte das Auto nicht jede Paar Jahren wechseln, also suche ich mindestens für 10 Jahre wenn das mit den neuen Fahrzeugen noch geht...

Ich bin mehr orientiert 4 bis 6 Jahre und bis 100k km.

...

Budget: Max. 50k mit Leasing

Was hier unter "Leasing" verstanden wird, da gibt es keine Angebote für 4-6-jährige Gebrauchte und 10 Jahre Laufzeit.

Meinst du einen Kauf bis 50k mittels Kredit?

Nix für ungut - aber 50K raushauen und dann an die Wartungskosten denken ?? :rolleyes:

Dir ist schon klar, das Du bei MB und Konsorten ohnehin im oberen Bereich liegst.

Einzig längere Wartungsintervalle wären hier interessant.

SUV-Coupé = RR Evoque ;)

F-Pace ggf auch.

-

Wie hoch ist denn die jährl. Fahrleistung ?

Danke erstmal für bisherige Tipps.

Bmw ist schon schön aber ich habe nicht so gut über BMW gehört. Elektro Auto werde ich kaufen wenn die über 800 km schaffen, weil ich hier und her auch fast 2000km fahren muss. Ich habe Kredit gemeint ja, danke. Ja das andere Post ist nicht mehr relevant, kein C63 oder Mustang, meine Situation hat sich verändert.

Also vielleicht ist besser nochmals Frage zu stellen...ich brauche ein zuverlässiges Auto, mit dem ich Paar Mal im Jahr cca. 2000 km fahre und sonst kurze Strecken und das es nicht viele Probleme verursacht. Und mein Budget limit habe ich so festgestellt, weil ich nicht weiss für wie viel kann man ein gutes Auto kaufen. Klar werde ich nicht viel ausgeben, wenn ich nicht muss.

Auch für jetziges Audi habe ich damals 15k bezahlt und wenn es jetzt ohne grossen Probleme 10 Jahre läuft, finde ich nicht viel.

Ein paar mal im Jahr 2.200 km dürfte für jedes Auto in deinem Budget kein Problem sein. Dafür musst Du sogar keine max. 50.000 Euro finanzieren.

Wenn Dir der Octavia Kombi gefällt, kaufe ihn. Ist natürlich kein SUV, aber für max. 35.000 Euro kannst Du ihn als Neuwagen bekommen.

Der neue Honda Civic Hybrid in der Advance Ausstattung - besser geht nicht:

https://www.honda.de/.../configurator.html#configurator/hub

EDIT: Achso SUV --- naja wenn noch mehr Platz als im neuen Civic (schau Ihn Dir unbedingt an) benötigt wird musst Du auf den neuen Honda ZRV warten

https://www.youtube.com/watch?v=Pbz7Q0DPGkw&t=159s

oder Honda CRV 2023

https://www.youtube.com/watch?v=efSolYJ5k0U

Beide kommen als Vollhybrid der CRV meine ich auch als PHEV

Zitat @EG_XXX

"Der neue Honda Civic Hybrid in der Advance Ausstattung - besser geht nicht".

Es geht immer noch besser ;)

Hallo,

 

darf ich den Werbeblock kurz unterbrechen? Es ist wirklich nervig: "besser geht es nicht", "Weltrekordmotor" und was da sonst an peinlichen Plattitüden kommt. Hat Honda in Deutschland keine eigene Marketingabteilung mehr?

 

@TE: Für solche Langstrecken fällt mir außer ABM wenig ein. Lexus, OK.

 

Wobei, wie festgelegt bis Du auf SUV-Coupes? Die Skodas passen gar nicht da rein. Abgesehen davon, würde ich die, wenn das Budget vorhanden ist, auch nicht nehmen. Auch der Superb ist vom Langstreckenkomfort relativ weit von BMW oder MB entfernt. Für lange Autobahnfahrten wären E-Klasse oder BMW 5er optimal.

 

Was hast Du denn negatives über BMW gehört?

 

Grüße

E-Klasse oder 5er BMW sind aber auch keine SUV.

Aber Danke für deine Zeilen zum "Werbeblock";)

Coupe SuV??? Es gibt anscheinend doch jemand die sowas mögen. Für mich sieht das zum :o aus.

Wir bleiben hier mal sachlich.

Leider werden hier immer wieder gebetsmühlenartig Fahrzeuge empfohlen - das kann keiner verhindern.

Allerdings sollte man die Intensität etwas dosieren.

Und Kommentare dazu führen nur wieder zu Zankereien.

Also meine Herren - manchmal hilft es, einfach die Finger von der Tastatur zu lassen, oder dem "Kontrahenten" eine PN zu schicken.

Nur Not gibts einen Klingelknopf - aber Vorsicht - ich neige dazu, dann auch BEIDEN auf die Finger zu hauen.

 


Gruß Olli
MT Moderation

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Ein gutes Auto für längere Zeit. Gutes heisst, zuverlässiges, nicht zu teuer im Wartung?