ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. DT 50 kommt keinen Berg hoch!

DT 50 kommt keinen Berg hoch!

Themenstarteram 5. Dezember 2002 um 18:58

Hallo,

ich hab ein Prob mit meiner DT 50R BJ.1996 16.5 tkm. Undzwar komm ich damit keinen Berg hoch. Dann fährt die Karre gerade mal 20 km/h(2ter Gang). Ok, ich dachte mir machst ma ne neue Kopfdichtung rein. Eben den Zylinderkopf abgeschraubt, Zylinder is noch Ok, Kolben hat keine spurbaren Riefen, Dichtung war vollkommen im *****. Hab ich eben ne neue geholt, hat aber überhaupt nix gebraucht. Kein Unterschied. Die fahrt auf der geraden auch grad mal 45. Das kann doch net sein, oder? Was kann ich noch machen? Die Farbe der Zündkerze und der Belag auf dem Kolben waren schwarz und trocken(leichte Ölspuren). Vergaser is sauber. Ich bin echt am verzweifeln. Kanns sein, dass der Außlass zu is. Da passte grad mal mein kleiner Finger durch. Oder is der Schalldämpfer zu?

Was meint ihr?

Ähnliche Themen
22 Antworten

Also es sieht ganz danach aus als ob der Staudruck deines Auspuffes zu hoch ist. Ich würde einmal den Auslass mit einem Schraubendreher auskratzen, oder den Auspuff ausbrennen

Gruss

Genau, das war bei mir auch so. Nimm eine kleine FEile und eine Bürste.

Themenstarteram 6. Dezember 2002 um 13:50

Aber ich kann den doch nicht ausfeilen, weil ich ja sonst gegen den Kolben stoße! Kann es auch sien, dass der Katt sich verschoben hat oder zu is? Bei en Paar Freunden von mir war das an ihren Mops auch so.

am 6. Dezember 2002 um 15:11

-----------

 

Probiere erstmal den Auspuff auszubrennen!!!!

Mfg DT Crack

Themenstarteram 6. Dezember 2002 um 18:24

Hallo,

erstmal danke für die Tipps.

Ich hab heut mal den Auslass vom Ruß befreit. War net viel. Hat ca. 2km/h gebracht, wobei ich mir das vielleicht auch nur einbilde! Auspuff is noch net Ausgebrannt. Is es eigentlich normal, dass es hinten ausm Endtopf raussutscht? Ich hab ma drangepackt und hatte die ganzen Finger voll schwarzem Öl. Bringt uns das näher ans Problem?

das sagt nur das du scheinbar nen 2takter fährst :D

ergo: normal ;)

am 7. Dezember 2002 um 16:46

-----

 

Ist schon richtig das dies anzeigt, dass du ein 2-Takter fährts!

Wenn das Öl aber an der Unterseite am Endtopf schon herunterläuft sind dies schon Anzeichen das du bald ausbrennen solltest!! Mfg DT Crack

Themenstarteram 7. Dezember 2002 um 18:45

Ok, versteh ich. Wie mach ich das denn am besten? Hier waren ja schonmal ein Paar Threads dadrüber, wobei man daraus nicht di ebeste Lösung erkennen kann. Außerder, muss ich nur den Endtopf ausbrennen, oder wie mach ich das? Wie bekomm den überhaupt ab? Is der nur mit dem komischen Gummi befestigt oder sonst noch wie?

Abmontieren: 1 Schraube + aus Gummi rausziehen

Ausbrennen: Am besten mit Bunsenbrenner, bis das Zeug richtig brennt und es saumäßig raucht

Themenstarteram 12. Dezember 2002 um 19:51

Hallo,

ich bin total verzweifelt. Hab heute fast 4Stunden lang geschraubt hat nix gebracht. Ich hab den Auspuff abgenommen, mit nem Bunsenbrenner fast 3 Stunden ausgebrannt. Kam sehr sehr viel Zeug raus. Ca. ne Handbesenschüppe voll, wenn net noch mehr. Puff wieder dran, vergaser nochmal saubergemacht, auslaß nachgeguckt, war auch sauber, und hat alles nix gebracht, außer dass der Aupuff frei ist und auchmal Abgase mit mehr Druck rauskommen. Was kann das sein? Vergasernadel hab ich auch nochmal neu eigenstellt undzwar etwa 1 Umdrehung raus. Is mein Kolben/Zylinder im *****? Der Kickstarter geht voll leicht, man merkt nur noch wenig gegendruck. Das Prop is nur, dass der Zylinder so verrostet ist, dass man die vorderen 2 Schrauben und damit den Zylinder nicht abbekommt. Was soll ich machen? Bitte helft mir!!

wenn du keine leistung mehr hast und der kickstarter sich leicht kicken lässt, hast du keine gute verdichtung mehr

->kolbenringe defekt

bau zylinder ab und schau nach, wennst pech hast hat der kolben, wenn nicht sogar schlimmer der zylinder auch was abbekommen.

Wie du die zwei verrosteten schrauben aufbekommst, kann ich dir nicht sagen, weil ich das bild vom dt zylinder nicht im kopf hab. vielleicht klopfen, oder mit dremel nen schitz rein und mit schlitzschraubenzieher versuchen, keine ahnung.

wenns der kolben is würd ich die innenmaße des zylinders ausmessen bzw. ausmessen lassen, dann kannst dir nen angepassten kolben einbauen.

aber der zylinder dürfte nicht so arg viel abbekommen haben, sonst hättest nen fresser bzw. klemmer gehabt.

dt

 

Servus, leider bist du mit deinem Problem nicht alleine und die DT meines Kumpels läuft auch nicht schneller!Wir haben jetzt einen Tuningkrümmer rangeschraubt und nen größeren Vergaser probiert,hat alles nichts geholfen und läuft eher noch langsamer als am Anfang!(55 jetzt 50)wir verreisen uns fast den Schädel da meine RD50 mit fast dem gleichen Motor(nur 13Jahre älter mit kleinen Umbauten ohne Tuning Satz fast 80 läuft!Irgendetwas verhindert das hochdrehen des Motors der DT!!

Habt ihr Tipps??

MFG Yamaha Boy

Themenstarteram 18. Dezember 2002 um 14:05

Ich tipp mal ganz stark auf Auslass. Meiner war nämlich net sauber. Schraubt den Zylinder mal ab und macht den Auslass komplett frei. Von außen kannste da nix machen, da du immer gegen den Kolben stößt oder den ganzen Scheiß in den Brennramu schmeißt. Ich hatte meinen von außen saubgergemacht, dachte der wäre frei, jetz, nachdem ich ihn abgesägt hab(war total vestgerostet. inkl. Stehbolzen!) hab ihc gesehen, dass der zur Hälfte zu war. Also, ich würd, 1.Auslass frei machen 2. Ausßuff ausbrennen 3. Vergaser saubermachen. 4. Vergaser einstellen LASSEN! Wenn die dann net läuft, isses der Motor(Kolbenringe o.ä.)

Gruß Johannes

als allererstes mal innen baumarkt und für 5€ nen kompressionsprüfer kaufen, testen und hier die werte mal posten.

nutzt euch ja nix wenn ihr alles schön saubermacht und nachher is der zylinder im eimer ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. DT 50 kommt keinen Berg hoch!