ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Diesel oder Benziner? Und vorallem welche Marke? SEAT OPEL FORD ODER SKODA?

Diesel oder Benziner? Und vorallem welche Marke? SEAT OPEL FORD ODER SKODA?

Hallo Forum,

ich würde mir gerne einen Neuwagen kaufen. Zu meinem Profil: Ich bin Vielfahrer (35000km pro Jahr), hätte gerne einen Kombi, der hin und wieder mal einen Wohnwagen/Pferdehänger ziehen soll (1400 Kg Anhängelast mindestens) und stehe vor dem Dielemma welchen Wagen ich kaufen soll.

Ins Auge gefasst habe ich:

Skoda Octavia

Opel Astra

Frod Focus

Seat Leon

(GOLF 7)

Jetzt hätte ich gerne Tipps. Hätte gerne zwischen 120 und 150 PS.

Eher Diesel oder Benziner?

Welches Auto bietet die besten Zukunftschancen? (Langliebig)

Lohnt es sich in einen Allrad zu invenstieren?

Lieber auf 2 Liter Motoren setzen als auf 1.6er?

Bei welcher Marke ist das Preis/Leistungsverhältnis am besten?

Hoffe ihr könnt mir helfen!!

LG

MK

Ähnliche Themen
18 Antworten

Die ungebrochene Vorliebe für Baumaschinen-Motoren in PKW ist faszinierend und amüsant.

Beim TE mit vielen KM sehr verständlich, beim doch recht nennenswerten Anteil von Fahrern mit recht wenig KM finde ich es als Gebrauchtwagenkäufer eher ärgerlich.

Aber der Wind dreht sich...

Zitat:

@TheVanFreak schrieb am 11. November 2017 um 23:37:09 Uhr:

Was du aber brauchst ist ein Geländewagen oder ein Kombi. Möglicherweise auch ein Van, der ist aber eher für Platzangebot und hat meist kein Allrad, was auch wichtig zum ziehen ist. Möglicherweise brauchst du das auch falls das Wetter nicht mitspielt.

LG

Das sehe ich anders. Ich bin eine zeitlange mal 45tkm pro Jahr gefahren. Das ist jeder Liter auf 100km schon einfach im Portemonaie zu merken. Und für die paar mal Anhänger ziehen braucht es meiner Meinung nach kein SUV/Allrad. Primär wird das Auto ja jeden Tag mehrere Kilometer zur Arbeit bewegt.

Ich war übrigens mit meinem Passat Variant sehr zufrieden. 140PS tdi (Schummeldiesel) und DCC Fahrwerk. Mit 130km/h und Tempomat war ich bei zirka 5,2l/100km und auch sehr komfortabel und leise unterwegs. Ich denke, dass ein Auto in dieser Klasse alltägliches Pendeln komfortabel machen (Aktueller Mondeo, Passat, Insignia, Superb, etc.).

Gruß Andy

Zitat:

@MK109 schrieb am 10. November 2017 um 19:53:35 Uhr:

Hallo Forum,

ich würde mir gerne einen Neuwagen kaufen. Zu meinem Profil: Ich bin Vielfahrer (35000km pro Jahr), hätte gerne einen Kombi, der hin und wieder mal einen Wohnwagen/Pferdehänger ziehen soll (1400 Kg Anhängelast mindestens) und stehe vor dem Dielemma welchen Wagen ich kaufen soll.

Ins Auge gefasst habe ich:

Skoda Octavia

Opel Astra

Frod Focus

Seat Leon

(GOLF 7)

Jetzt hätte ich gerne Tipps. Hätte gerne zwischen 120 und 150 PS.

Eher Diesel oder Benziner?

Welches Auto bietet die besten Zukunftschancen? (Langliebig)

Lohnt es sich in einen Allrad zu invenstieren?

Lieber auf 2 Liter Motoren setzen als auf 1.6er?

Bei welcher Marke ist das Preis/Leistungsverhältnis am besten?

Hoffe ihr könnt mir helfen!!

LG

MK

Ein Auto vom VW - Konzern? Sie sind nicht informiert, wie VW mit seinen .....Deutschen......, im Gegensatz seinen ausländischen Kunden umgeht.

Die preisgünstigsten Autos mit den wenigsten Problemen, kommen schon seit Jahren nur noch aus Asien.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Diesel oder Benziner? Und vorallem welche Marke? SEAT OPEL FORD ODER SKODA?