ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. CLK Cabrio 2000-2003: W208 oder W209 kaufen??

CLK Cabrio 2000-2003: W208 oder W209 kaufen??

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 3. März 2013 um 11:41

Hallo,

ich war mal 2003-2005 hier bei Motor-Talk wegen meines damaligen Audis.

Nun komm ich an einer Stelle nicht weiter, und würde mich über Eure Ideen freuen:

Wir werden meiner Frau ein älteres CLK Cabrio kaufen.

Aber an einer Stelle weiss ich nicht so recht:

Ich kann entweder die ersten aus der W209er Reihe kaufen,

oder die letzten aus der W208er Reihe.

Das Design ist keine Frage. Bitte nicht diskutieren. Entscheidet die Lady selbst. Und ihr gefällt an sich

der "Alte" noch besser als die 209er Generation. Wobei es ihr fast egal ist.

Was ich mich frage:

Es sind ja eh beides "alte Fahrzeuge", ob nun ein 2001er W208 oder ein 2003er W209. Aber wie sieht es mit der Solidität aus? Ich weiss halt nur noch aus der Erinnerung, dass es durchaus Bauserien bei MB gab, wo es die ersten Jahre nur Stress gab und man sich gewünscht hätte, lieber noch einen der letzten Fertigung des alten Modells zu bekommen. Aber wie war das mit den W209ern?

Ich denke mir, dass der neue Typ verwindungssteifer ist ... aber meine Frau fährt nicht viel, nicht weit, kaum Autobahn. Sie merkt auch nicht, ob der Tacho ein 90er Jahre Design hat, sie liebt das Cabrio an sich. Und ich denke: Wintertauglich war auch schon das W208er? Und von der Mechanik: Anfälliger? Weniger anfällig?

Zudem haben wir einen Tipp von einem CLK Fahre erhalten: NICHT den 320er nehmen. Den Grund kenne ich aber noch nicht. Muss ihn noch anrufen. Ich will den 200er oder 230er nehmen. Bei 10.000 km pro Jahr und max. Landstrasse ist das ja auch mal echt egal. Ob ich nun auf einen Wagen mit zum Beispiel 130.000 km in 5 Jahren noch 50.' = 180.000 draufhaue .. ist bei dem Wagen sicherlich kein riesen Ding.

Und: Welche Schwachstellen hat der Wagen? Beim 2,5 Lit Audi Diesel z.B. gab es den Zahnriemen als Klassiker. Vergessen = Motorschaden. Gibts bei den CLKs eine Schwachstelle wie LiMa, Kühler oder Xenon? Ja, wir wollen mit Xenon, weil sie abends nicht mehr sooooo sicher fährt. Da hilft Xenon.

Also, ich danke ganz ganz herzlich für Eure Erfahrungen und Tipps.

Tom

 

Beste Antwort im Thema

Hallo Tom,

Da kann Mann sich für Deine Frau nur Freuen, sie wird sehr viel Spaß mit dem Cabrio haben!

Meine Persönliche Meinung, nimm den A208, es ist ein Ausgereifter Wagen der außer Benzin und ab und wann ein wenig Öl (wirklich wenig) nichts weiter benötigt außer natürlich vernünftige Pflege!

Der 200Kompressor ist für Landstraßen Cruisen schon recht Ordentlich, ob man den 320 oder den 230Kompressor nimmt spielt keine all zu große Rolle, der 230K hat schon ordentlich Leistung, auch für die Autobahn, da geht die Tachonadel auch an die 250Km/h, der 320 schalte bei 250 Km/h ab, also tut sich da auch nicht viel, manch einer ist der Meinung ein Benz bräuchte 6 Zylinder, dem ist aber nicht so, der 230K ist einer der besten und Robustesten 4 Zylinder die je von MB gebaut wurden!

Was den Rost angeht, Pflegt man sein Fahrzeug hat man so gut wie keine Rostprobleme, die Radläufe sollte man im Auge behalten, ebenfalls an der Heckklappe um das Kofferraumschloß setzt er gerne mal Rost an, lässt man diesen aber Fachgerecht entfernen hat man lange Ruhe. Man kann natürlich auch dem Rost bei seiner Arbeit Zeit geben sich breit zumachen und dann über Rostprobleme sprechen. Rostprobleme hat der A208 bei vernünftiger Pflege auch bei Winterbetrieb nicht, Rostprobleme sehen anders aus!

Ich hatte mal einen Kadett D, der hatte Rostprobleme :-)

Auf Ledersitze sollte Deine Frau nicht verzichten und das Automatik Getriebe ist auf jeden Fall die bessere Wahl!

Wenn Sie einen A208 mit ca. 100.000 bis 150.000 Km Kaufen werden Sie noch viele Jahre zufrieden sein, sicher kann man auch Fahrzeuge mit wesentlich höherem Kilometer stand Kaufen, da der Motor wirklich sehr Standfest ist.

Trotzdem würde ich schauen das es ein Modell aus erster Hand mit wenig Kilometern ist!

Da Du nach einem 2001 er suchst wäre es eh das Mopf Modell, ich fahre einen 98er Vormopf 230K, ich habe den Wagen mit 105.000 Km aus erster Hand gekauft und fahre ihn jetzt im 5ten Jahr, bisher hatte ich lediglich Ölwechsel , Zündkerzen, und ein paar Glühbirnen und Bremsen, die Ersatzteile für den A208 sind eher Preiswert, der Unterhalt ist ebenfalls Günstig sofern man kein Anfänger ist.

Und der Verbrauch ist für die Größe Absolut OK, bei vernünftiger Fahrweise braucht der 230K unter 10 Liter!

Der Wagen ist im übrigen voll Wintertauglich.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig Helfen!

Gruß

Hennaman

7 weitere Antworten
Ähnliche Themen
7 Antworten

ich habe den alten A208 (ez 2003) gekauft aus dem Grund das der viel Günstiger war in der anschaffung..

 

Hallo Tom,

Da kann Mann sich für Deine Frau nur Freuen, sie wird sehr viel Spaß mit dem Cabrio haben!

Meine Persönliche Meinung, nimm den A208, es ist ein Ausgereifter Wagen der außer Benzin und ab und wann ein wenig Öl (wirklich wenig) nichts weiter benötigt außer natürlich vernünftige Pflege!

Der 200Kompressor ist für Landstraßen Cruisen schon recht Ordentlich, ob man den 320 oder den 230Kompressor nimmt spielt keine all zu große Rolle, der 230K hat schon ordentlich Leistung, auch für die Autobahn, da geht die Tachonadel auch an die 250Km/h, der 320 schalte bei 250 Km/h ab, also tut sich da auch nicht viel, manch einer ist der Meinung ein Benz bräuchte 6 Zylinder, dem ist aber nicht so, der 230K ist einer der besten und Robustesten 4 Zylinder die je von MB gebaut wurden!

Was den Rost angeht, Pflegt man sein Fahrzeug hat man so gut wie keine Rostprobleme, die Radläufe sollte man im Auge behalten, ebenfalls an der Heckklappe um das Kofferraumschloß setzt er gerne mal Rost an, lässt man diesen aber Fachgerecht entfernen hat man lange Ruhe. Man kann natürlich auch dem Rost bei seiner Arbeit Zeit geben sich breit zumachen und dann über Rostprobleme sprechen. Rostprobleme hat der A208 bei vernünftiger Pflege auch bei Winterbetrieb nicht, Rostprobleme sehen anders aus!

Ich hatte mal einen Kadett D, der hatte Rostprobleme :-)

Auf Ledersitze sollte Deine Frau nicht verzichten und das Automatik Getriebe ist auf jeden Fall die bessere Wahl!

Wenn Sie einen A208 mit ca. 100.000 bis 150.000 Km Kaufen werden Sie noch viele Jahre zufrieden sein, sicher kann man auch Fahrzeuge mit wesentlich höherem Kilometer stand Kaufen, da der Motor wirklich sehr Standfest ist.

Trotzdem würde ich schauen das es ein Modell aus erster Hand mit wenig Kilometern ist!

Da Du nach einem 2001 er suchst wäre es eh das Mopf Modell, ich fahre einen 98er Vormopf 230K, ich habe den Wagen mit 105.000 Km aus erster Hand gekauft und fahre ihn jetzt im 5ten Jahr, bisher hatte ich lediglich Ölwechsel , Zündkerzen, und ein paar Glühbirnen und Bremsen, die Ersatzteile für den A208 sind eher Preiswert, der Unterhalt ist ebenfalls Günstig sofern man kein Anfänger ist.

Und der Verbrauch ist für die Größe Absolut OK, bei vernünftiger Fahrweise braucht der 230K unter 10 Liter!

Der Wagen ist im übrigen voll Wintertauglich.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig Helfen!

Gruß

Hennaman

Themenstarteram 6. März 2013 um 20:16

Hey Wow !!!!!!!!!!!!!

Ich bedanke mir ganz ganz herzlich für den sehr ausführlichen Text. Da liebt jemand dieses Auto und er mag es, anderen zu helfen.

Hut ab.

Ich sehe mir morgen 2 Stück im Ruhrgebiet an, mal sehen wie die aussehen.

Beide zwischen 100 uns 120 tsnd km, und beides 200 kompr.

Ja, Automatik wird es werden, und Ledersitze auch.

Ich will trotzdem je Wagen 80 eur für einen Dekra Gebr.-Wagen Check ausgeben, das ist es mir wert.

Ich hörte, dass Xenon nicht soooo dolle ist, wie es heute ein Unterschied zu normalen Birnen ist. Und die Klima-Automatik soll öfter bekloppt hin und her regulieren. Aber das ist ja nicht soooo schlimm. Meine geliebte Ehefrau hat nicht sooo die riiieeessen Ansprüche.

Mir ist eher wichtig: Kein Sportfahrwerk, ich will nicht dauernd den Spoiler abgerissen sehen, keine Super-Alus vom 430er, dann werden die auch nicht geklaut... Da wir in dieser Form an die Sache herangehen, werden wir sicherlich Spass haben.

Also nochmal: 1000 Dank !!!!!!!!!!

Wassre Klima angeht, ich habe die normale Kliaanlage verbaut und die Funktioniert Super, ich lasse sie aber alle 2 Jahe Reinigen und Prüfen.

Wenn Du mehr Wert auf Komfort als auf Sport legst solltest Du unbedingt die Ellegance Ausstattung nehmen, die ist ganz und gar auf Komfort getrimmt u d liegt trotzdem gut auf der Straße

Gruß

Heennaman

am 21. Juli 2013 um 23:11

@tom9001:

Da ich mich gerade in einer ähnlichen Suchphase befinde, würde mich interessieren, was es schliesslich geworden ist? Und welche Erfahrungen es bei den Besichtigungen gab.

Gruß und Dank im Voraus

Themenstarteram 23. Juli 2013 um 11:47

hallo another guest,

es wurde ein 200er mit kompressor.

und der eine war ganz grosser bockmist (überall macken und sachen alt und verrottet,

aber schlimm teuer ... irgend so n unlauterer händler) und der andere war gut, fein, 1. hand, gepflegt ... und gehört nun uns :-)

es ist juli. ein geiler, heisser juli. ein cabrio-juli.

wenn du ein cabrio kaufen willst, gibt es wohl kaum eine ungeschicktere zeit, mit verlaub.

alle günstigen angebote und halbweg günstigen angebote sind von den menschen gekauft worden, die vor 3-5 wochen merkten, dass es ja sommer wird. was JEZT noch da steht, muss macken haben. oder überteuert sein. das ist meine logische schlussfolgerung. daher hatte ich im winter angefangen zu schauen und im verregneten märz gekauft.

der wagen an sich, das W208er modell mit diesem motor (und automatik) ist ein traum. für 7.700 eur einen Dezember-2001er Benz mit damals 97.000 km, in schwarz mit hell-grauem leder ... was will ich mehr. unfallfrei, nur die reifen waren runter.

offenbar sind die vorderen stossdämpfer am ende, merke ich langsam, und es gibt n paar stellen wo der lack von rost aufgebeult wird.

aber sonst? hey, einen klassischen mercedes, 4-sitzer cabrio mit 163 PS der auf extremen KURZ-strecken meiner gattin, immer nur n paar km : 11 liter / 100 verbraucht! bei einem 12 jahre alten motor mit der leistung und dem gewicht, und DAUERND offen?? geil. geil geil geil. !!!

der olle hyundai getz, auch immer nur die 4 km ins nächste dorf: auch 10 lit. und was für n auto ... grrrrr...

also das ist einer der besten käufe meines ganzen lebens.

ach ja: nun hat sie mal einen begrenzungspfahl geschrammt. aber die stossstange ist ja nicht aus pappe, lack ab, alles ist da ja kunststoff, und bei einem 12 jahre alten wagen ... da kann man halt mal nen plastik-stossfänger-schaden haben. wird halt überlackiert. und gut. den wagen werden wir sicher soooo lange fahren. da isses mir egal.

der W208 hat einfach ne geile, schöne mercedes-form, liegt satt mit "nur" 17 zoll felgen und 225er sommerreifen, die bezahlbar waren ( !!! ) auf der strasse, hat ne bombensichere strassenlage (für ne mutter, nicht für die hobby-raser) ... hat ein automatisches dach ( nur 1 handgriff beim lösen und finalen schliessen), wintertauglich, gute klima, geile heizung ... ach .. ich LIEBE das auto.

so.

dies war eine "Hommage" an den Wagen, eine Warnung, jetzt ein Cabrio zu kaufen ... und ich schliesse mit einem Gruß !!!

Tom

am 23. Juli 2013 um 22:53

Wow, vielen lieben Dank für den ausführlichen Kommentar. Tatsächlich ist es aktuell aufgrund der guten Großwetterlage sicher kein idealer Zeitpunkt, wobei ich die Preise schon länger beachte, so ein riesiges Hoch durch die Hitze ist nicht unbedingt zu beachten. Ich denke dazu ist der Handel dank Internet auch zu Transparent. Aber ein bisserl macht es schon aus, und ich habe da auch keinen Stress zuzuschlagen, kann mir da Zeit lassen. Für Fahrdienste jeglicher Art habe ich noch einen Heizölvernichter, also kein Problem auf der Front.

Was mich halt interessoert, ob es da irgendwelche großen Teile gibt, die ab bestimmten Alter/Laufleistung Probleme machen. Alles was ich bisher gelesen habe, sind aber eigentlich nur Standard-Verschleißteile, hört sich also sehr gut an. Bei den paar Stellen die er Rost hat: Sind das die üblichen "Problemzonen" Radläufe und Heckdeckel, oder was anderes?

AUf jeden Fall werde ich das Thema weiter beobachten, und bei entsprechenden Angeboten mal schauen. Man muss bei Träumen ja am Ball bleiben ;)

Gruß und Danke, yag

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. CLK Cabrio 2000-2003: W208 oder W209 kaufen??