ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Clk 320 w208 verschluckt sich beim anfahren

Clk 320 w208 verschluckt sich beim anfahren

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 12. Februar 2014 um 22:06

Hallo liebes Forum und Sternfahrer.

Ich bin nun seit 5 Tagen stolzer Besitzer eines Clk 320 w208 EZ 22.o1.2oo1.

Ein tolles Auto das wirklich spaß macht es zu fahren.Ich habe die letzten Tage natürlich viel ausprobiert.

Die Automatik schaltet super weich und auch sonst ist er sehr laufruhig.Nun ist mir aber eines aufgefallen und zwar das wenn ich ihn mitm Kichdown bearbeite,er dann danach im Stand, wie z.b an der Ampel,sich beim anfahren kurz verschluckt und dann aber das Gas annimmt.Dieses Problem tritt bei normaler fahrweise nie auf nur wenn ich die karre mitm kickdown über die Straßen gejagt habe.

Anfangs ist mir auch aufgefallen das er beim kickdown eher träge zieht und dann ab und zu noch ein kleiner schub kam, wie als wenn noch ein zylinder kurzeitig zugeschaltet wurde.Besser gesagt als wenn er nur auf fünf pötten laufen würde und dann kam der 6te kurz dazu.Sorry ist wirklich schwer zu beschreiben.Das ein Zylinder nicht mit läut schliesse ich aus,da er wirklich laufruhig ist und auch sonst im Stadtverkehr gut läuft.Eine fehlermeldung ist auch nicht im Cockpit aufgetaucht.

Ich war kurz bei MB wegen Fehlerspeichersauslesen aber die haben mindestens eine woche wartezeit.

Hab schon so einiges gelesen im Netz und es scheint so als sei es der LMM.

Ich würde gern mal eure Meinung dazu hören oder ob jemand schon das selbe Problem hatte.

Gruß Jens

Beste Antwort im Thema

Definitiv keinen von ebay kaufen!! außer es ist ein Original Bosch.. Pierburg soll auch ohne Probleme funktionieren.

Du kaufst nur doppelt glaub mir ;)

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Guten Morgen,

du kannst Ihn tauschen ohne den Fehler auslesen und löschen zu lassen.

Die MKL wird dann nicht mehr angehen und auch das Auto wird gut laufen wenns den der LMM gewesen ist.

Der Fehler bleibt trotzdem im System gespeichert bis er gelöscht wird.

Gruss

also ich habe mir den Gang zur Werkstatt gespart :

 

Minus Pol abklemmen

LMM austauschen

Minus Pol anklemmen

Schlüssel Stellung auf 1 dann auf 2

ca. 1 Minute warten

Gaspedal langsam komplett durchdrücken und langsam wieder kommen lassen

Scheiben manuell komplett runter und hochfahren

Motor starten

Lenkrad bis zum Anschlag nach links und nach rechts drehen, die BAS/ESP leuchte sollte nun ausgegen

Viel Spaß beim Fahren !

PS.: Einmal musste ich die Prozedur wiederholen weil beim ersten mal die ESP Leuchte angeblieben ist.

PS.: Mit ebay war nicht billig-LMM gemeint, wobei ich Testweise eine Sensoreinheit aus Spanien für 40 € bestellt habe. Beim Testfahren hat dass Duplikat einen ordentlichen Eindruck gemacht, allerdings bin ich bei Bosch geblieben ;-)

Themenstarteram 20. Februar 2014 um 21:55

So liebe Community die Diagnose ist da, allerdings ist sie länger als ich geahnt habe.

Es deutet wirklich alles auf den LMM hin. allerdings war der bestellte heut noch nicht da also heißt es noch warten :-( .Mehre fehler der Motorelektronik sind wohl in folge des defekten LMM entstanden schätze ich mal.Unten kommt gleich die Abschrifft der Diagnose.

Ein bischen Kopfzerbrechen bereiten mir die angezeigten fehler der EGS und kann die nicht ganz nachvollziehen da er eigenlich immer sauber schaltet.Allerding hab ich auch keine Ahnung wie lange diese Fehler schon gespeichert sind.

EGS-Elektronische Getriebesteuerung

Code Text Status

116 Das Bauteil Y3/6b1 (Temperaturfühler Getriebeöl)

oder das Bauteil Y3/6s1 (Anlassersperrkontakt)

ist zeitweise

fehlerhaft oder beide. (GESPEICHERT)

148 Der Wandler-Überbrückungskupplung verursacht zeitweise

unzulässiges Schließen. (GESPEICHERT)

EWM-Elektronisches Wählhebelmodul

P1876 Die vom Steuergerät N47 (Steuergerät Traktionssysteme)

gesendeten Signale für die Raddrehzahlen und das

Bremsmoment sind auf dem CAN -Bus nicht verfügbar.

(GESPEICHERT)

ME2-Motorelektronik 2.8

P2085-001 Die Selbstanpassung der Gemischbildung für die linke

Zylinderreihe ist am Grenzwert (bei Teillast).:Anreicherung

über der zulässigen grenze (P0174) (AKTUELL UND GESPEICHERT)

P2016-001 Die Selbstanpassung der Gemischbildung für die rechte

Zylinderreihe ist am Grenzwert (bei Teillast).:Anreicherung

über der zulässigen grenze (P0171) (AKTUELL UND GESPEICHERT)

P2004-002 B2/5 (Heißfilmluftmassenmesser): Kurzschluss nach Masse

oder Unterbrechung(P0102) (GESPEICHERT)

P2086-002 Die Selbstanpassung der Gemischbildung für die linke

Zylinderreihe ist am Grenzwert (bei Leerlauf).:Abmagerung

unter der zulässigen grenze (P0175) (Aktuell und gespeichert)

P2017-002 Die Selbstanpassung der Gemischbildung für die rechte

Zylinderreihe ist am Grenzwert (bei Leerlauf).:Abmagerung

unter der zulässigen grenze (P0172) (GESPEICHERT)

ESP-Electronic Stability Program

C1024 Die CAN-Kommunikation mit dem Steuergerät N15/3

(Steuergerät EGS) ist gestört. (GESPEICHERT)

C1201 A7/7s! (Löseschalter BAS) (GESPEICHERT)

C1504-009 Das System ist ausgeschaltet.Der lenkwinkelsensor ist nicht

initialisiert. (GESPEICHERT)

Vielleicht könnt ihr ja was damit anfangen,

Gruß Jens

Kümmere Dich nur um das was "AKTUELL UND GESPEICHERT" ist. Alles was nur "GESPEICHERT" ist, ist halt mal vorgekommen, aber nicht akut. So gefiltert komme ich recht eindeutig auf den LMM...es wird über die Lambdasonde zuviel nachgeregelt, was zu den angezeigten Fehlern führt.

Also (z.B. bei MAF) den passenden Bosch-LMM besorgt, ausgetauscht und gut is! Sind ja nur ca. 140€.

Grüße

Themenstarteram 20. Februar 2014 um 22:24

Zitat:

Original geschrieben von Powermikey

Kümmere Dich nur um das was "AKTUELL UND GESPEICHERT" ist. Alles was nur "GESPEICHERT" ist, ist halt mal vorgekommen, aber nicht akut. So gefiltert komme ich recht eindeutig auf den LMM...es wird über die Lambdasonde zuviel nachgeregelt, was zu den angezeigten Fehlern führt.

Also (z.B. bei MAF) den passenden Bosch-LMM besorgt, ausgetauscht und gut is! Sind ja nur ca. 140€.

Grüße

Danke Mikey das du so Aktiv teilnimmst und mit rat und tat zur seite stehst.

Ja hab den von Bosch bestellt für 158, denke der müsste morgen da sein.

Hätte aber nicht beim service bei MB (Scheckheftgepflegt) der Speicher

irgendwann gelöscht werden müssen oder umfasst das nicht der Umfang der

Servicearbeiten?

Thx und grüße

Zitat:

Original geschrieben von tattoojens

Hätte aber nicht beim service bei MB (Scheckheftgepflegt) der Speicher

irgendwann gelöscht werden müssen oder umfasst das nicht der Umfang der

Servicearbeiten?

Nein, der Fehlerspeicher wird beim Service nicht ausgelesen. Die Fehler können sich über Jahre angesammelt haben. Daher nur auf aktuelle Fehler achten, zumindest bei älteren Fahrzeugen.

Grüße

P.S.: Oha, ist teurer geworden das Dingen...aber immer noch billiger als der VDO...

Themenstarteram 21. Februar 2014 um 22:02

So der LMM ist heute angekommen und hab den auch gleich verbaut.Ein paar Stunden mit dem Kichdown rumgespielt und siehe da,kein Probleme mehr, auch nicht beim anfahren.

Eure erste Diagnose war also richtig vielen Dank nochmal an alle die sich beteiligt haben :-) .

ich hab noch eine abschließende frage an alle Automatik Fahrer.

Ich habe das gefühl das er jetzt ein wenig anders schaltet aber es kann sein das ich mir das auch nur einbilde.Der Daimler ist mein erstes Automatik-Fahrzeug, wie ist der schaltvorgang bei euch zu spüren?

Ich lese viel wie z.b "ich merke nur an der drehzahl wenn er schaltet".Ich merke es aber, das ein- und auskuppeln wenn ich beschleunige.Nicht das es ruppt oder so aber es ist halt Spürbar.Ist irgend wie als wenn man einen zarten schubs kriegt nach dem der nächste gang eingekuppelt wurde.Die betonung liegt aber wirklich auf Zart, sonst würd ich mir schon gedanken machen.Kann sein das es normal ist aber ich habe ja kein vergleich.

Die Gangwechsel sind schon etwas spürbar, zumindest unter Last. Auch bei meinem viel jüngeren Fahrzeug (07/2008, 57tkm). Normal. Ohne Last oder bei wenig Last spüre ich aber praktisch nichts vom Schaltvorgang. Allerdings ist bald auch ein Getriebeölwechsel fällig.

Grüße

Themenstarteram 21. Februar 2014 um 22:15

Thx

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Clk 320 w208 verschluckt sich beim anfahren