ForumHybrid & Elektro
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Hybrid & Elektro
  5. Citroen AX electrique

Citroen AX electrique

Themenstarteram 20. Dezember 2008 um 23:58

Für interessierte 2x Citroen AX electrique: http://cgi.ebay.de/...egoryZ18174QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

 

Und der zweite: http://cgi.ebay.de/...egoryZ18174QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

 

Gruß renesis01

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 21. Dezember 2008 um 19:31

Hier noch ein kleiner Erfahrungsbericht zum Peugeot 106 electrique:

http://auto.pege.org/2005-elektroauto/peugeot-106-electric.htm

 

Und nochmal ein paar Daten:

www.waltner.co.at/pdf/fahrzeugliste.pdf

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Hallo,

interessantes Auto :).

Aber dieser Satz ist einfach nur zu geil :D :D

Zitat:

Es wird an einer ganz normalen 220V Steckdose angeschlossen. Diese sollte aber mindestens für 20A geeignet sein!!!

Den Kerl müsste man für solche Aussagen anzeigen :mad::mad::mad::mad::mad:

MFG MArcell

Jenau!

Et jibbt keene normale Steckdose mit 20 A. Bei 16 A hält der VDE die Hand drauf.

Oda er meint Drehstrom...

Hallo,

Zitat:

Original geschrieben von he2lmuth

Jenau!

Et jibbt keene normale Steckdose mit 20 A. Bei 16 A hält der VDE die Hand drauf.

Oda er meint Drehstrom...

auch Drehstrom gibt es keine 20A. Ich sehe schon die Leute welche die Sicherung und 20A wechseln und dann bei uns im Forum fragen warum die Wind schwarz ist :mad::mad::(:(

MFG MArcell

am 21. Dezember 2008 um 9:52

Hausanschluß i.d.R. 32 A abgesichert. Kannst du dir auf eine 32A Cekon legen. Meine ganze Verwandschaft hat in der Garage einen solchen Anschluß für Sägen, Holzhacker, Dampfstrahler u.ä.. Mann sollte allerdings nicht gleichzeitig den Küchenherd auf voller Pulle laufen lassen.........

Normale Schuko ist 16 A Ende, insofern kommt der mit seinem Ladegerät nicht weit.....

Gruß SRAM

Hallo,

32A Hausanschluss --> 20A Sicherung ist Ende im Gelände (unter Umständen auch 25A)! 32A Drehstrom ist auch hier nicht drin, hier ist Selektivität nach VDE zu beachten ;).

Das ist ungefähr genau so verboten wie Schuko + 20A ....

MFG MArcell

am 21. Dezember 2008 um 10:57

Danke für den Tip. So hab ich das noch nicht betrachtet. Wenn ich das richtig interpretiere, dann müssen die Schutzeinrichtungen nacheinander abschalten, also beispielsweise eine 6 A Sicherung im Unterverteiler, eine 16 A Sicherung im Verteiler und dann 32 A am Hauseingang.

Zugegeben, die Haussicherung haben wir auf die Art und Weise schon das ein oder andere Mal geschmissen (das mit dem Küchenherd war kein Witz, und meine Tante nicht begeistert).

Aber von der Einhaltung der Vorschrift mal abgesehen: wenn ansonsten die Querschnitte und die Maximalabsicherung (eben die 32 A) eingehalten werden, ist das ja keine gefährlicher Zustand, oder ? (Steckdose ist in allen Fällen eine 32 A Drehstromdose, 4mm²).

Gruß SRAM

Hallo,

Zitat:

Danke für den Tip. So hab ich das noch nicht betrachtet. Wenn ich das richtig interpretiere, dann müssen die Schutzeinrichtungen nacheinander abschalten, also beispielsweise eine 6 A Sicherung im Unterverteiler, eine 16 A Sicherung im Verteiler und dann 32 A am Hauseingang.

als daumenwert sagt man:

Schmelzsicherung --> 2 Nennstufen dazwischen

Schmelzsicherung -- LS - Schalter --> Eine Nennstufe

Also: Hausanschluss 32A Schmelzsicherung --> 25A LS-Schalter.

Bei möller gibt es gute Tool dafür. Drive Select oder so heißt das...

Zitat:

Zugegeben, die Haussicherung haben wir auf die Art und Weise schon das ein oder andere Mal geschmissen (das mit dem Küchenherd war kein Witz, und meine Tante nicht begeistert).

Ich habe schon schlimmeres gesehen :D.

Zitat:

Aber von der Einhaltung der Vorschrift mal abgesehen: wenn ansonsten die Querschnitte und die Maximalabsicherung (eben die 32 A) eingehalten werden, ist das ja keine gefährlicher Zustand, oder ? (Steckdose ist in allen Fällen eine 32 A Drehstromdose, 4mm²).

Ähhhh 4mm^2 ist vielleicht ein bissl wenig ;). Guck dir mal den ersten Link in meiner Signatur an ;). Aber wirklich gefährlich werden kann es nicht. Ist halt nur ärgerlich immer die NH-Sicherungen zu welchsen anstelle den LS wieder rein zu drücken.

MFg MArcell

Na ja...

Auf Einen der neue Batterien "kocht" würde ich eh nicht hören. muss man das Ladegerät angucken um zu sehen was der echte Ampere Bedarf ist.

Ladegeräte sind billiger als neue Strippen im Haus ziehen 220V 15 A langt doch für Übernacht laden.

Finde das ganze aber interessant, das Citroen diese Fahrzeuge vom Werk anbot. waren sie in Deutschland erhältlich? Meine mal was gelesen zu haben das die Batterien in D nicht legal waren wegen Umweltschutz?

Gruss, Pete

Themenstarteram 21. Dezember 2008 um 19:31

Hier noch ein kleiner Erfahrungsbericht zum Peugeot 106 electrique:

http://auto.pege.org/2005-elektroauto/peugeot-106-electric.htm

 

Und nochmal ein paar Daten:

www.waltner.co.at/pdf/fahrzeugliste.pdf

Hallo,

Zitat:

Original geschrieben von renesis01

Hier noch ein kleiner Erfahrungsbericht zum Peugeot 106 electrique:

http://auto.pege.org/2005-elektroauto/peugeot-106-electric.htm

Und nochmal ein paar Daten:

www.waltner.co.at/pdf/fahrzeugliste.pdf

vielen Dankt für die Infos. Hast dafür sogar ein Danke bekommen ;).

MFg Marcell

Wieso in Frankreich sind Elektroautos doch schon immer ganz normal angeboten und verkauft.

Der AX ist halt einer der ersten aber im Elektroautoforum gibt es deutlich bessere und neuere ständig zum Kauf.

z.B.

http://www.elektroauto-forum.de/Kleinanzeigen/index.php?id=268

Peugeot, Renault und Citroen bauen seit 20 Jahren Elektroautos in Frankreich in (Klein-) Serie - die bekommt man auch bei jedem Vertragshändler dort.

Nur aus Deutschland ist da - bis auf den Citystromer - Fehlanzeige.

Themenstarteram 26. Dezember 2008 um 12:09

Und er nächste, diesemal ein Peugeot 106 electrique:

cgi.ebay.de/PEUGEOT-106-ELECTRIQUE-ELEKTROAUTO-EZ-09-1998-TueV-NEU_W0QQitemZ110329804234QQihZ001QQcategoryZ9859QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

 

Und hier ist eine Probefahrt mit einem 106 electrique zu ersteigern:

http://cgi.ebay.de/...tegoryZ9859QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

 

Themenstarteram 26. Dezember 2008 um 16:40

Und ein Renault Clio electrique:

 

cgi.ebay.de/Renault-Clio-ELECTRIQUE-ELEKTROAUTO-

EZ-04-1996-TueV-NEU_W0QQitemZ150317030690QQi

hZ005QQcategoryZ9861QQssPageNameZW

DVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Themenstarteram 24. Januar 2009 um 13:37

Noch ein Citroen AX:

cgi.ebay.de/Citroen-AX-electrique-Elektroauto-Baujahr-1996_W0QQitemZ170296539829QQihZ007QQcategoryZ18174QQssPageNameZWDVWQQ

rdZ1QQcmdZViewItem

Deine Antwort
Ähnliche Themen