ForumQuad & ATV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Quad & ATV
  5. Chinaquad brauche mehr Geschw.

Chinaquad brauche mehr Geschw.

Themenstarteram 22. Juni 2010 um 21:11

Hey Leute,

ich habe so ein billig Chinaquad bei einer verlosung gewonnen aber laut meinem Navi bin ich nur 76km/h max. gefahren -.- das ist mir zu wenig ^^

Welche möglichkeiten gibt es zur Leistungssteigerung?

Ich hab gegooglelt und hab was von einem Kettenrad gelesen?!?!

Achso ist ein Speedslide 250ccm ATV China Müll xD

Dankeeeee=)

Beste Antwort im Thema

Wenn Dein Quad genau so fährt, wie Du schreibst...na dann Prost Mahlzeit ;)

Ich übersetze mal für alle Mitlesenden...Chinaböller sind Super, schließlich gefährde ich damit ja nicht nur mich, sondern auch andere :D

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten
am 23. Juni 2010 um 8:13

Du kannst hinten und vorne die Ritzeln vergrößern bzw. verkleinern. Dann kommst du bestimmt auf 10 km/h schneller. Gibt es auch im Internet zu kaufen.

Themenstarteram 24. Juni 2010 um 18:47

Mehr ist nicht drinn?

Nur diese eine möglichkeit?

Jetzt sei doch mal ehrlich, was erwartest du von einem Chinaquad, wie du es schon selber nennst (Ist nicht böse gemeint). Sei froh das es überhaupt noch fährt (hört man ja ganz schlimme Dinge über solche Billigquads). Natürlich gibt es noch andere mögl. wie z. B. einen anderen Motor einbauen (würde aber behaupten, dass die Kosten viel zu hoch wären und man damit schon ein gebrauchtes Markenquad bekommt).

am 25. Juni 2010 um 14:37

Hi,

muss ich meinem Vorredner recht geben. Außerdem wenn mit Hilfe von einem anderen Kettenrad die Übersetzung geändert wird ( Endgeschwindigkeit wird größer) dann verlierst an Kraft. Kauf dir lieber ein Quad was von vornherein richtig Leistung hat. Und am besten ein Markenquad.

Gruß

Ich würd mir da eher Gedanken machen ob das Material oder die Bremsen denn dann der höheren Geschwindigkeit auch noch stand halten.

Themenstarteram 25. Juni 2010 um 22:00

Ich hab nix für den Müll bezahlt ich fahr das Teil den Sommer und dann verkauf ich das Teil und mach mit dem Geld Führerscheinklasse A =)

Hallo,

wenn Du das Quad schon selbst für "Müll" hälst, dann willst Du diesen "Müll" auch noch frisieren, um noch schneller mit diesen "billigen Lebensgefährlichen Kernschrott Sche***teil" rumzubrettern ???

Das Du hier fragen mußt was man machen kann um den "Mülleimer" schneller zu machen, zeugt davon das Du anscheinend absolut Ahnungslos auf dem Gebiet der Schrauberei bist, und so kann ich Dir nur einen ehrlichen und gut gemeinten Ratschlag geben :

Verkauf das Ding schnellstmöglich, und mach mit dem Erlös etwas sinnvolles, z.B. den A-Schein !

Ich fahre selbst ein Chinaquad, und das freiwillig :eek:, und noch bevor der Motor von mir das erste mal angelassen wurde (nach Lieferung), habe ich den "Müll" in meine Werkstatt gerollt und gründlichst überarbeitet, da kamen zum "Billigpreis" nochmals rund 350 EUR Materialkosten, inklusive "Tuning".

Wer so ein teil fährt sollte schon etwas Ahnung haben, sich informieren, und einige wichtige Arbeiten vornehmen...

Z.B. das nachziehen und sichern ausnahmslos aller (!) Schrauben und Muttern (sichern mit Loctite 243), sowie tausch relevanter Schrauben, Bolzen (z.B. Schwingenbolzen) gegen solche mit weit höherer Materialgüte (>8.8) da das Chinazeugs weicher und damit anfälliger für Bruch und Abriss ist, A-Arm Lager gegen POM Lager tauschen uvm ...

... das sichern der Schrauben macht man wg der Vibrationen, und um sicher zu stellen das alles fest und sauber sitzt, der Importeur bzw. Händler montiert die Dinger häufig schlampig, was dem Ruf der "Billigquads" mehr schadet als sie eigentlich verdient hätten, denn ordentlich getrimmt, sind die Fahrzeuge durchaus zu gebrauchen, wenn auch nicht grad für die Rennstrecke.

Schneller machen kann man das Quad durch Änderung vieler "Kleinigkeiten", allerdings ist dafür Schraubertalent und akribische Arbeitsweise gefordert, denn irgendewas "hin frickeln" kann mächtig in die Hose gehen !

Beispiele für garantierte Zuwächse an Geschwindigkeit, und der damit unbedingt verbundenen Steigerung der Leistung :

Ausbau des Katalysators (Auspuff umschweissen), scharfe Nockenwelle, anderes Membran, aufgearbeiteter Ansaugstutzen, größerer Vergaser m. anderer Bedüsung + Sportluftfilter, Stilllegung AGR Ventil, stärkere Zündspule + ordentliches Kabel + anständige Zündkerze, offene CDI (Aufhebung Drehzahlsperre), Einbau eines 5. Gang, umritzeln Kettenritzel + Kettenblatt (+ neue, Qualitativ hochwertige Kette !)... um nur ein paar Dinge aufzuzählen... (von Abstimmung von Motor, Vergaser usw. mal ganz abgesehen)

Mein "Schrottmülleimer" jedenfalls läuft 1a, Messung mit zwei unabhängigen GPS ergab 112 km/h Spitze (Autotacho 120km/h), die ich aber kaum ausfahre...

Also immer schön "sachlich" bleiben und nicht nur die Allgemeine Meinung anderer nachplappern, vor allem wenn man selbst keine Ahnung hat ;), andere würden sich über so einen "Gewinn" freuen !

 

EDIT : und jedem der ungläubig ist das auch ein Chinaquad duraus brauchbar ist und schnell sein kann, dem biete ich, wie in jedem Thread wo ich mich gegen diese stumpfe Stimmungmache wehre gerne an, sich bei mir persönlich vom gegenteil überzeugen zu kommen... die Eifel ist schön, und immer einen Besuch (mit Quad) wert !

Themenstarteram 26. Juni 2010 um 22:35

erstmal vielen danke für die infos...

und es ist nicht so das ich keine ahnung habe, ich kenn mich schon mit autos aus und dessen technik ich kann sogar behaupten das ich mich ganz gut damit auskenne und im quat bereich ists anders, natürlich weiß ich wie ich ein aus einem motor optimale leistung raushole aber ich meine bei roller ist ja auch die drehzahl sperre drin die ich mit ner cdi einheit aufheben kann oder die drossel ausbaue...

nur frage ich mich was es noch so einfachte "tricks" gibt um schnell und kosten günstig ohne großen auswand leistung bzw geschwindigkeit raushole...

danke

@ Opel V6

Gut gemacht !

Ich fahre auch ein China Quat ( Shineray 250 STIXE ) und ich muss sagen, das die Dinger sogar gegen einen Subaru WRX STI ankommen bis 80 km/h.

Meiner Läuft ca. 105 km/h und dass mit Biss, liegt sehr gut in der Kurve, natürlich mit ein paar änderungen.

China muss nicht unbedingt Schei... sein !

am 29. Juni 2010 um 2:27

@Opel V6...

...kann dem nur zustimmen! hatte auch mal ein "Chinaböller" (Bashan S...? war mein erstes) allerdings hatte mein Händler die ganz gut zusammengeschraubt,sogar die Räder waren Gewuchtet!!...musste nur wenige Schrauben nachziehen ;)...natürlich war auch ich von der "Leistung" (82kmh und ich wiege 65kg.)schon nach kurzer Zeit nicht so begeistert.

Also gegoogelt Info's eingeholt und los ging es...allerdings hatte ich nicht vor noch Geld rein zu stecken...also blieb es bei den Standard geschichten,Abgasrückführung zu,Vergasernadel in die richtige Kerbe,Kat raus und Ventilspiel prüfen.Nach dem "Einfahren",Öl wechsel,Iridiumkerze,SportLuffi rannte der "Böller" 98kmh!!(Navi)...jedoch war das Fahrwerk dermaßen sch...e (trotz Spur nachstellen u.s.w.)das bei unebenen Straßen ab 75-80 kmh der "Teufel mit Ritt" ...hätte ein paar mal fast nen Abflug gemacht.

...wie du schon sagtest "wer nich schrauben kann/will Finger weg! trotz allem habe ich mit dem Ding 5200km in 2 Saison runtergerissen und nicht eine Schraube verloren :D...hab sie dann Verkauft.

@Rob_T

...ich hatte,außer den oben genannten sachen,auch eine Tuning cdi verbaut diese ist dann irgendwann abgeraucht,habe die Originale dann wieder rein...und siehe da...auch mit dieser 98kmh also kein unterschied:rolleyes:

Was du machst ist natürlich deine sache,ich würde das Teil sofort Verkaufen solang es noch Neuwertig und Unverbastelt aussieht,dann bekommste noch was dafür...und kannst mit dem Geld locker deinen "A-Lappen" machen,und is vieleicht sogar noch was für'n Helm über;)...meiner Meinung nach das sinnigste was du jetzt (solang es noch Sommer ist) machen könntest.

...aber wenn du es nicht lassen kannst...schau mal hier http://www.chinaquads.de/54-bashan-kangchao/

gruß,

joe

am 29. Juni 2010 um 17:58

Also ich kann mich über mein chinaböller nicht beschweren. Hab es jetzt 2 Jahre und bereits 12tkm drauf gepackt..... und!!! bis jetzt ist nichts kaputt gegangen. Liegt warscheinlich daran das ich nach erhalt in den ersten 2 Wochen alles an Lagern und Schrauben gewechselt, zuklein geratene Rahmenverstrebungen gewechselt und und jede Schweißnaht verstärkt habe. Geh mit meiner Rennsau im groben Gelände auch nicht gerade zahm zur Sache.... Immerhin ist es nur 200cmm aber mit ner anderen übersetztung bringt sie es auf stolze 111 kmh.

Was ihr mit als erstes weg schmeissen könnt sind die Reifen den meine waren bis zu 1cm unterschiedlich groß.

mfg

am 17. März 2011 um 14:40

Zitat:

Original geschrieben von Rob_T

Hey Leute,

ich habe so ein billig Chinaquad bei einer verlosung gewonnen aber laut meinem Navi bin ich nur 76km/h max. gefahren -.- das ist mir zu wenig ^^

Welche möglichkeiten gibt es zur Leistungssteigerung?

Ich hab gegooglelt und hab was von einem Kettenrad gelesen?!?!

Achso ist ein Speedslide 250ccm ATV China Müll xD

Dankeeeee=)

für mehr sind diese quad auch garnicht gebaut worden !

wenn man mal das preis leistung verhältnis vergleicht paßt es eigentlich.die meisten chinaquads

sind nur so schlecht wie der der sie zusammen geschustert hat !

hallo ich selber fahr ein china quad und bau viel dran um und bin zufrieden mann muss an jedes teil bauen alle singen hier nur rum über china quads dann kauft euch andere und gut ich bau grad neue felgen auf wie mann sehen kann zeigt mir ein der sich 15 zoll rauf steckt .

Wenn Dein Quad genau so fährt, wie Du schreibst...na dann Prost Mahlzeit ;)

Ich übersetze mal für alle Mitlesenden...Chinaböller sind Super, schließlich gefährde ich damit ja nicht nur mich, sondern auch andere :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Quad & ATV
  5. Chinaquad brauche mehr Geschw.