ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Bürsten-Set´s und Drahtbürsten

Bürsten-Set´s und Drahtbürsten

Themenstarteram 15. Juli 2020 um 20:26

Guten Abend,

ich habe heute mein kleines Zusatzpaket (neben versch. Reinigern und einem Tankrucksack) von louis bekommen. Jetzt möchte ich euch gern mal zwei Artikel vorstellen und gern wissen, was ihr davon halten...

Pflegebürsten-Set: https://www.louis.de/.../10009627?...

Drahtbürsten: https://www.louis.de/.../10001322?filter_article_number=10001322

Dazu habe ich noch die blaue Kettenbürste von louis.

Zum Tankrucksack hätte ich auch noch eine Frage, es ist dieser: https://www.louis.de/.../10067085?...

Was haltet ihr von dem Tankrucksack ? Ich finde Ihn im Stand sehr gut, Sicht auf Instrumente ist gegeben usw. Ich darf ja leider noch nicht fahren, da ich grade den Schein mache (die Maschine war ein günstiges Angebot).

Bin gespannt, was ihr so schreibt ;)

 

Grüße

Marcus

18 Antworten

Alles gut, ob du gleich alles brauchst? Die Anwendungsbereiche sind halt zu beachten.

Themenstarteram 15. Juli 2020 um 20:42

Hallo Bitboy,

naja, die Maschine wurde leider komplett ungereinigt übergeben, da ist erstmal Generalputz fällig. Die Drahtbürsten hatte ich in "weiser" Voraussicht für evtl. anstehende Reparaturen mit genommen (die auch anstehen: Bremse hinten + Simmerring) und die Kettenbürste erschien mir einfach praktisch... (Kettensatz muss leider in absehbarer Zeit auch getauscht werden.... ich würde euch die Anzeige zum Bike gern mal zeigen, nur ist die leider nicht mehr online).

 

Kannst du auch was zum Tankrucksack sagen?

Sack scheint sehr günstig. Ketten und Räder brauchste nicht reinigen, machst ja gleich neu. Reifenalter mal cheken.

Themenstarteram 15. Juli 2020 um 21:03

Jap, der ist günstig, ist ja die Eigenmarke von louis, deshalb hab ich den genommen und weil der gleich zwei Befestigungsmöglichkeiten hat :)

Richtig... aber wie gesagt, paar andere Reparaturen stehen ja auch und ich hab auch gelesen, Ketten sollen nach max. 600km neu gefettet werden ?

Reifen werden noch gecheckt, die erscheinen Ausnahmsweise aber auch vom Anblick her relativ neu und Profil ist noch genug ;)

Schau nach der DOT Nummer wegen dem Alter, bei Zweirädern wichtiger, wenn möglich nicht älter als 6Jahre.

Wenn du Tank Felgen besonders Chromteile mal mit einem Lappen und WD40 o.ä. kräftig abreibst kannst du staunen was da geht.

Themenstarteram 15. Juli 2020 um 22:19

Jap, die DOT-Nr ist mir von der Fahrschule bekannt, da schaue ich morgen nach :)

Ah du meinst, da kann man sich Bürsten und teures Reinigungsmittel sparen?

Einfach mal probieren, Bürsten sollten weich genug sein.

Themenstarteram 15. Juli 2020 um 22:40

Hart sind die Bürsten nicht, bis auf eine. Aber wofür die genau war, müsste ich nochmal gucken ^^

Was sagst du zum fetten der Kette ? Alle 600km in Ordnung ?

Musst auch mal die Beschreibung zur Kette lesen, ja da soll den Verschleiß an den Zahnrädern mindern.

Themenstarteram 16. Juli 2020 um 11:53

Wunderbar gesagt, wenn man vom Verkäufer gesagt bekommt, Kette, Bremsen usw wären neu, aber keine Papiere dazu da sind -.-

Aber gut, die Kette soll ja eh auch auf absehbare Zeit getauscht werden, von daher bekommt die nochmal frisches Fett und dann erstmal alle 500km, bis sie getauscht ist...

Zitat:

@marcnb schrieb am 15. Juli 2020 um 22:40:29 Uhr:

Hart sind die Bürsten nicht, bis auf eine. Aber wofür die genau war, müsste ich nochmal gucken ^^

Was sagst du zum fetten der Kette ? Alle 600km in Ordnung ?

Das hängt vom Fett ab => Anleitung lesen

In der Regel geben die Hersteller an etwa alle 1.000km dünn nachzufetten. Damit die Kette lange hält davor mit Kettenreiniger reinigen. Wie schon im anderen Thread geschrieben halten die bei mir dann 25.000-30.000 km.

Von den Bürsten habe ich mich verabschiedet. Die Bürsten sind schnell versifft und müssten auch gereinigt werden. Zudem war das Ergebnis für mich nicht zufriedenstellend. Ich sprüh etwas Kettenreiniger auf Stoff (zum Beispiel alte Klamotten) und wisch die Kette damit ab.

Du musst nicht den ganzen Laden leer kaufen. Manchmal ist weniger mehr.

Hier aber loht wirklich ein gescheites Nietwerkzeug, da das den Ausbau der Schwinge erspart und damit auch recht flott von der Hand geht.

Ansonsten reicht eine Messingbürste aus um zum Beispiel die Elektroden der Kerzen zu reinigen oder bei einem PKW die Auflageflächen der Felge/Nabe bei einem Radwechsel von Korrosion zu befreien.

Marcus

Themenstarteram 16. Juli 2020 um 23:44

@kleiner74 ich glaube, du hast mich missverstanden. Diese Bürsten, die ich meinte, sind quasi zur rundum-Reinigung am Bike gedacht, ich hatte sie auch verlinkt...

Das die Kette gereinigt wird, bevor man neu Fett drauf macht, war mir eig logisch... oder ist das nicht für jeden logisch ? :o

Bürsten reinigen... klar... aber eine saubere & aufgeräumte Werkstatt bzw Garage ist für mich ein muss, in was anderes würde ich meine Lady niemals stellen... und dabei darf ich sie noch nicht mal fordern :(

Nietwerkzeug... ja, da hatte ich auch drüber nachgedacht, erschien mir aber im ersten Moment zu speziell. Der Kettenwechsel wäre also einfacher, richtig ?

Falls ja, kannst du ein solches Werkzeug empfehlen?

 

PS: Heißt du auch MarCus ?

Zitat:

@marcnb schrieb am 16. Juli 2020 um 23:44:12 Uhr:

@kleiner74 ich glaube, du hast mich missverstanden. Diese Bürsten, die ich meinte, sind quasi zur rundum-Reinigung am Bike gedacht, ich hatte sie auch verlinkt...

Schon klar...aber ich kann da bei Bürsten nur zu den beiden was sagen...mehr Einsatz gibts bei mir nicht.

Zitat:

Das die Kette gereinigt wird, bevor man neu Fett drauf macht, war mir eig logisch... oder ist das nicht für jeden logisch ? :o

Nicht für jeden

Zitat:

Nietwerkzeug... ja, da hatte ich auch drüber nachgedacht, erschien mir aber im ersten Moment zu speziell. Der Kettenwechsel wäre also einfacher, richtig ?

Falls ja, kannst du ein solches Werkzeug empfehlen?

Wie gesagt...im Einsatz ist eine Endloskette. Bei einem Wechsel müsste also die ganze Schwinge raus.

Hat man ein Nietwerkzeug kann man die Kette einfach durchziehen und vernieten. Der Kettensatz sollte ja immer gemacht werden, macht da also keinen Unterschied. Ich habe damals bei Louis zugegriffen, als es einSchnäppchen war. Artikelnummer: 10009142

Zitat:

PS: Heißt du auch MarCus ?

Japp

cu...

Themenstarteram 17. Juli 2020 um 9:58

Hallo Marcus,

ah okay. Ja gut, ich werde auch mal schauen, was die ganzen Bürstchen so taugen :)

Ahm.... okay :D

OKay ja, dann werde ich da auf jeden Fall nach schauen. Es gibt auch so 2in1, also trennen und nieten.... oder können alle Geräte trennen ?

Sorry, aber ich hab so ein Teil noch nie in der Hand gehabt ^^

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Bürsten-Set´s und Drahtbürsten