ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Bremslicht defekt - W210 E230 Bj.96

Bremslicht defekt - W210 E230 Bj.96

Mercedes E-Klasse W210
Themenstarteram 28. Oktober 2017 um 12:58

Hallo liebe Talk-Gemeinde

Heute habe ich wohl ein interessantes Thema, dass wohl schon hin und wieder diskutiert wurde, - Ich jedenfalls schon mit meinem Latein am Ende der Fahnenstange bin.

Und JA, die FAQs bin ich schon durch ;)

Gut. Nun zum Ablauf.

Seit paar Jahren befindet sich in unserer Familie der nette W210er den meine Mutter fährt.

Dieser wurde irgendwann nach dem Kauf von einem meiner Geschwister auf jünger getrimmt und wechselte die original Rückleuchten gegen so billig Zeugs von ebay. (Eben Nachbau) vom MoPf.

Soweit war damals alles in bester Ordnung bis im Sommer nun die Rückleuchte zu spinnen anfing.

Erst ging ein Schlusslicht nicht, dann der Blinker - Jetzt die Bremslichter!

Zunächst sah es wie ein Wackelkontakt aus, bis irgendwann das ETS / ABS ausfiel.

Der Verdacht fiel sofort auf den Bremslichtschalter - der nach dem Auslesen auch die Ursache war.

Also wurde der defekte gegen einen neuen getauscht und die Fehlermeldung ETS / ABS war erloschen.

Danach der Fehler aus dem Speicher gelöscht und.... die Bremslichter funktionieren immer noch nicht :mad::mad::mad:

Meine Maßnahmen war ziemlich weitreichend, wohl nicht genau genug.

=> Fehlerspeicher ist i.O.

=> alle Sicherungen, sowohl diese seitlich im Armaturenbrett sind i.O.

=> Lampenfassungen sind neu

=> Lampen ebenfalls neu

=> Spannung gemessen, Strom kommt an - da auch das Schlusslicht funktioniert.

=> auch wurde zum Schluss die original Rückleuchten eingebaut.

Die Frage, warum funktioniert es immer noch nicht sowohl die 3. Bremsleuchte?

Ach, und der freundliche ist schon nicht mehr freundlich wenn er selbst nicht weiter weiß.

Ich bin für alle Tipps und Vorschläge offen und erhoffe mir hier neue Erkenntnisse

 

Ich danke euch jetzt schon einmal und werde am Montag vorbeischauen, was es hilfreiches gibt.

Nun werde ich erst einmal das Wochenende genießen und die 210er Sorgen vergessen.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Moin,

was ändert sich denn wenn du die orginalen rückleuchten wird einbaust?

oder sind die entsorgt?

schöö

Themenstarteram 28. Oktober 2017 um 16:40

Zitat:

@911-s schrieb am 28. Oktober 2017 um 15:17:50 Uhr:

Moin,

was ändert sich denn wenn du die orginalen rückleuchten wird einbaust?

oder sind die entsorgt?

Wie ich schrieb, sind die Origialen Rückleuchten im Fahrzeug eingebaut worden. Hab mir davon mehr erhofft, dass das original Bauteil sich besser verhält als ein Nachbau. Wie ich merkte,

gibt es auch einen weiteren Unterschied. Die Lampenfassung für die Rückleuchte / Bremse und nur Rückleuchte sind anders.

Die Suche geht weiter....

Ich stelle mal ne ganz verrückte Vermutung auf:

Welche Leuchtmittel sind in den Originalrückleuchten für die Brems/Rücklichter verbaut?

Das sind beim 210er Kombilampen, die sowohl Bremslicht 21W als auch Rücklicht 5W als zwei Glühfäden in einer Birne haben. Zu erkennen an den 2 Kontakten an der Leuchtenunterseite.

Mich irritiert, dass Du von unterschiedlichen Lampenfassungen schreibst.. Die gibt es nämlich in der Originalrückleuchte nicht!

Themenstarteram 28. Oktober 2017 um 19:11

Zitat:

@bfr123 schrieb am 28. Oktober 2017 um 17:05:46 Uhr:

Ich stelle mal ne ganz verrückte Vermutung auf:

Welche Leuchtmittel sind in den Originalrückleuchten für die Brems/Rücklichter verbaut?

Das sind beim 210er Kombilampen, die sowohl Bremslicht 21W als auch Rücklicht 5W als zwei Glühfäden in einer Birne haben. Zu erkennen an den 2 Kontakten an der Leuchtenunterseite...

Hmmm, das mit der Kombibirne werde ich mir am Sonntag mal anschauen. Soweit ich weiß, hat der freundliche aus der NL dies schon überprüft. Aber mal sehen, was tatsächlich drin ist.

Nur warum funktioniert die 3. Bremsleuchte nicht?

Das ist in der Tat ne gute Frage..

Ist es eigentlich ein MOPF von dem wir sprechen? Der MOPF hat als dritte Bremsleuchte sowohl als T oder Limo eine LED Birne (Leiste), der vorMOPF eine normale Birne.

Kommt hier Strom an? Sind die Leuchtmittel in der 3. Bremsleuchte in Ordnung und sind es die korrekten Typen?

Zumindest im MOPF ist als Schluss/ Bremslicht eine 21/4 Watt Birne verbaut. Der Winkel der "Gnubbel" an der Fassung ist ein anderer.

Eine überall erhältliche 21/5 Birne passt dort nicht.

Stimmt!

Das kommt noch erschwerend hinzu..

Bin übrigens grad erst durch den Titel (genau lesen hilft halt manchmal doch) drauf gekommen, dass es sich um einen vorMOPF handelt.. Dann ist die dritte Bremsleuchte eine normale Fadenglühbirne mit 21W und keine LED.

Themenstarteram 31. Oktober 2017 um 9:39

Also gestern Nachmittag habe ich noch einmal die Leuchtmittel kontrolliert und die scheinen alle die richtigen zu sein.

Die Fassungen sind auch alle in Ordnung und werde zu guter letzt wohl das Fahrzeug in die NL oder einem Bosch Service Point geben und hoffe, die können das Problem lösen.

Es sei denn, hier kommt noch der Entscheidende Tipp.

Allen zusammen, Schöne Feiertage

Steckerkontakte sind sauber, bzw. alle Kabel fest im Stecker? Massepunkte?

Themenstarteram 4. November 2017 um 11:41

Hallo zusammen

nun wie es aussieht, wurde der Fehler gefunden und wird in den nächsten Tagen behoben.

Nach akribischer Suche haben wir festgestellt, dass die Rückleuchten nicht diese sind, die normalerweise

reingehörten. Die Sachnummer der Leuchten ist eine andere die ursprünglich nach den EPC angezeigt werden.

Daher ist es auch von den Fassungen / Kontaktstellen eine andere um die Funktion Bremslicht zu aktivieren.

Kein Kontakt - kein Licht ;)

Nun sind auf ebay 2 original Rückleuchten mit der richtigen Sachnummer bestellt worden...

(Mit der Hoffnung auf funktionierende Bremslichter)

Das heisst also, die originalen Rückleuchten ware gar nicht original?

Oder hat da jemand Rückleuchten vom MOPF verbaut?

Klingt sehr mysteriös das Ganze..

Hätte es denn für die originalen Rückleuchten beim Freundlichen keine passenden Fassungen gegeben?

Manchmal steckt der Teufel echt im Detail!

Es gibt genug Leute die in ihren Vormopf Rückleuchten vom Mopf eingebaut haben ind trotzdem funktioniert da alles.

Klar, nur wenn da jemand neue Fassungen aus dem Vormopf einbaut scheint es Probleme zu geben. Scheinbar war das beim TE wohl so..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Bremslicht defekt - W210 E230 Bj.96