ForumAutoverkauf
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. BMW 520d Touring - Eure Einschätzung und Hilfe

BMW 520d Touring - Eure Einschätzung und Hilfe

Themenstarteram 2. März 2021 um 21:05

Hallo zusammen,

wir haben uns ein neues Auto gegönnt und müssen daher schweren Herzens unser jetziges Raumwunder verkaufen.

Also müssen nicht. Aber drei Autos braucht man nicht wirklich und es ist schon rumstehendes Kapital.

Jedenfalls habe ich ihn brav bei mobile und autoscout inseriert, nachdem ich mir (wie ich dachte) vergleichbare Autos angesehen habe.

Hier schwankt es zwischen ca. 12 und 15k.

Bei wkda (den Thread hab ich schon gelesen und kann dem nur beipflichten) werden mir 9.100 geboten.

Das finde ich dann schon etwas lächerlich.

abracar gibts wohl nicht mehr und ansonsten hört man ab und an mal von wiveda.

Was ist denn für euch ein realistischer Verkaufspreis? Sowohl an Privat als auch an Händler?

Ich muss es nicht an einen Händler geben, wobei es natürlich komfortabler ist sich immer das "was letzte Preis?" zu ersparen. Wenn also eine (da kennt ihr euch besser aus) mögliche Differenz von bspw. 2k zwischen VK an Privat und Händler liegt, würde ich es mir überlegen, ob ich vlt nicht doch den Streß auf mich nehme. :-)

Aber da hoffe ich einfach mal auf eure Empfehlungen.

Das besagte Schätzchen ist hier zu finden:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Freue mich auch gern über Tipps was es sonst im Inserat zu verbessern gibt oder ich womöglich vergessen habe.

VG

bendes

Ähnliche Themen
22 Antworten
am 2. März 2021 um 21:35

Die Fotos, besonders die von aussen sind einfach scheiße.

Du willst etwas los werden, das muss wie eine Bewerbung mit

Liebe und Mühe gemacht werden, nicht so hingerotzte 0815 Bilder.

Willst dein Haus, ALDI oder dein Auto verkaufen??

Schau dir mal meine Bilder in meinen Blog oder im Profil an.;)

Neue HU ist ein MUSS!!!

Preis noch 1000€ runter, fair ist eben fair, günstig ist das

mindeste um ihn zeitnah los zu werden.

Das Schaltgetriebe ist nicht sehr verkaufsfördernd, in der Klasse wollen alle

Automatik, schon deshalb muß bei solchen Pfederfüßen die Anzeige

richtig reinhauen, das geht nur mit guten Pics, neuer HU und über den Preis.

An sich ein schönes FZ, aber wie der Vorposter schon schreibt, mach schöne Bilder... Sonne, Wiese, Wald im Hintergrund... wie auch immer... und scharf sollten die Bilder sein, das Bild vom Tacho ist unscharf edit... die Bilder sind alle nicht super scharf... und den Aufkleber an der Heckscheibe würd ich vor dem Foto machen noch entfernen.

Viel mehr würde ich erst mal gar nicht ändern... aber eben schöne, ansprechende Bilder.

Neue HU ist natürlich kein Fehler und kostet, Mängelfreiheit vorausgesetzt, ja auch nur um 100.-

Themenstarteram 2. März 2021 um 22:05

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 2. März 2021 um 21:35:37 Uhr:

Die Fotos, besonders die von aussen sind einfach scheiße.

Du willst etwas los werden, das muss wie eine Bewerbung mit

Liebe und Mühe gemacht werden, nicht so hingerotzte 0815 Bilder.

Willst dein Haus, ALDI oder dein Auto verkaufen??

Schau dir mal meine Bilder in meinen Blog oder im Profil an.;)

Neue HU ist ein MUSS!!!

Preis noch 1000€ runter, fair ist eben fair, günstig ist das

mindeste um ihn zeitnah los zu werden.

Das Schaltgetriebe ist nicht sehr verkaufsfördernd, in der Klasse wollen alle

Automatik, schon deshalb muß bei solchen Pfederfüßen die Anzeige

richtig reinhauen, das geht nur mit guten Pics, neuer HU und über den Preis.

Hätte die Bilder gar nicht so schlimm eingeschätzt. Aber dazu sind andere Meinungen ja da.

Also Kritik angenommen und akzeptiert. Fahre es die Tage waschen und mache dann neue Bilder.

Deinen Blog finde ich in deinem Profil übrigens nicht.

Mit dem Schaltgetriebe hast du recht. Wollte damals auch keins. Aber der Preis hat überzeugt. Aber ok, dann muss es wieder so sein. Manche stehen aber ja vlt auch drauf. Jedenfalls kann ich’s nicht wegzaubern.

@raglos

Bzgl der HU hab ich mir das auch schon gedacht. Aber kann ich die beim Verkauf nicht mit anbieten das zu übernehmen?

Naja, wenn ich das Auto kaufen möchte und ich sag mal am Sonntag zu Dir fahre will ich das FZ direkt mitnehmen wenn wir uns einigen.... und nicht nochmal zu Dir fahren wenn du auf das FZ neuen TÜV gemacht hast...

Und neuer TÜV klingt für viele in der Anzeige einfach gut..

Ich habe schon einige FZ gekauft wo der Verkäufer genau das angeboten hat vor Ort... in der Anzeige stand aber bereits TÜV neu... was soll ich sagen, ich habs dann ohne neuen TÜV mitgenommen, aber mit Preisnachlass TÜV-Preis + Risikozuschlag für evtl. auftretende Kleinigkeiten... daher ist direkt neuer TÜV billiger

Themenstarteram 2. März 2021 um 22:27

Wieder ein Argument!

Danke dir!

Dann mache ich morgen einen Termin.

Schönes Auto dass auch zumindest auf den ersten Blick für sein Alter gut da steht. Das muss aber auf den Bildern noch besser rüber kommen, wie schon gesagt wurde. Auch gute Bilder vom Innenraum (z.B. von der Rückbank nach vorne raus) fehlen.

Stoffsitze und Schaltgetriebe sehen schon ein bisschen nach Sparbrötchen aus, aber ich denke das Auto wird seinen Käufer finden. Ich sehe den Preis aber auch zu hoch, ich würde ihn für 12990 reinsetzen

Themenstarteram 2. März 2021 um 22:57

Danke. Wird die Tage abgeändert werden.

Aber ist zumindest beruhigend von euch solche Preise zu lesen.

Die gebotenen 8, 8,5 und 9,1 waren schon beleidigend

Zu den Bilden ist (fast) alles gesagt. Innenraum hinten und Kofferraum fehlen, dann sollte da nicht irgendwelcher Kram und schon gar keine Masken zu sehen sein.

Die Felgen sind gruselig und wohl auch teilweise hinüber, das kommt nicht gut.

Für die Fotos Sommerräder montieren, wenn die besser aussehen.

Der Rest passt, steht gut da und sollte seinen Käufer finden.

Ich habe das gleiche Modell.

Es sprechen einige Sachen für den Wagen (LCI, paar Assistenten, erweitertes Tacho) aber auch einige Sachen dagegen (kein Leder, Android Navi, Manuelles Getriebe).

 

Also wie die Vorredner schon sagen, schau dir mal an wie die Autohäuser Fotos machen von der Perspektive her. Je mehr Bilder, desto besser, und am besten scharf.

Aufkleber hinten weg.

Gibt es andere Felgen?

Ansonsten 1.000-2.000 € Verhandlungsspielraum lassen und ich bin mir sicher, dass du den los wirst.

Die Felgen lassen das Auto sehr viel älter wirken, als es ist. Im Prinzip ist alles schon gesagt.

 

Ich denke, dass du mit etwas Geduld auf jeden Fall etwas fünfstelliges für das Fahrzeug bekommen solltest. Macht ja an sich erstmal einen guten Eindruck.

Themenstarteram 4. März 2021 um 9:08

Danke Mareisco für den Hinweis. Sind halt Winterreifen und etwas abgenutzte Felgen.

Aber da will ich jetzt auch keine neuen kaufen. ;-)

Irgendwo muss auch ein Käufer/Interessent Abstriche machen oder Kompromisse eingehen.

Finde ich.

Zitat:

@bendes82 schrieb am 4. März 2021 um 09:08:40 Uhr:

... Sind halt Winterreifen und etwas abgenutzte Felgen.

...

Irgendwo muss auch ein Käufer/Interessent Abstriche machen oder Kompromisse eingehen.

Finde ich.

die Frage ist nur:

warum soll jemand für einen 8-jährigen geräumigen Kombi mit rund 160 tkm, 1/2 Jahr Rest-HU und ausreichend Leistung = mind. 170 Dieselpferden über 10.000 Euro zahlen?

die Kriterien werden auch erfüllt - mit jeweils 1 1/2 Jahren HU - durch:

Skoda Octavia Combi RS *Navi/Xenon/PDC* EZ 01/2013, 152.000 km, 125 kW (170 PS) ..., Diesel, ..., HU 09/2022 8.450 €

Citroën C5 Tourer HDi 200 FAP Aut. Excl., AHK, Standhz. EZ 09/2013, 178.000 km, 150 kW (204 PS) Kombi, Diesel, Automatik, HU 11/2022 8.600 €

(mit dem Luxus "hydropneumatisches Fahrwerk")

1 Jahr neuer und mit neuer HU:

Mazda 6 2.2 Kombi SKYACTIV-D Automatik Sports-L... EZ 09/2014, 177.100 km, 129 kW (175 PS) Diesel 8.950 €

--> wenn Du bei Deinem Verkauf 3.000 Euro "Premium-Zuschlag" realisieren willst, muss sich beim Interessenten ein WILL HABEN-Gefühl einstellen!

(Kompromisse kann der Käufer auf billigere eingehen)

 

Themenstarteram 4. März 2021 um 10:53

Hast du Recht. Ich nehme eure Tipps ja an.

Will nur sagen: ich kann nicht alles verbessern.

TÜV-Termin hab ich kommenden Dienstag. Dann ist der nagelneu.

Aber neuen Felgen will ich mir jetzt doch nicht leisten.

Welchen Preis hältst du denn dann realistisch?

Wie gesagt, nächster Woche mit neuem TÜV/HU

@camper0711

Ein 5er BMW ist ein 5er BMW und kein Skoda kein Citroen kein Mazda.

Und bevor du weitermachst: auch kein Fiat Panda.

Wer irgendwas billiges zum Fahren sucht landet ohnehin nicht beim BMW des TE und das ist gut so.

@TE: Hast du keine Sommerräder ?

Wenn ja: Wechseln. Wenn nein, ist das eben so.

Mit andern Felgen und neuem TÜV: knapp unter 13K versuchen, ansonsten um 500 weniger. Geduld muss man in diesen Zeiten haben.

Das Wettrennen um den niedrigsten Preis gewinnt man sowieso nicht und das wäre auch niemals mein Ziel.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Autoverkauf
  5. BMW 520d Touring - Eure Einschätzung und Hilfe