ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Becker Traffic Pro - Verkabelung ?????

Becker Traffic Pro - Verkabelung ?????

Themenstarteram 7. März 2011 um 18:48

Hallo Leute,

ich glaub`ich brauch jetzt mal Hilfe. Bin stolzer Besitzer eines Becker Traffic Pro High Speed. Es macht sich im Z3 wirklich gut.

Es stammt aus einem anderen Fahrzeug. Nach dem Einbau habe ich die Kalibrierung gelöscht. Anschließend eine Kalibrierungsfahrt und alles schien gut. Der Satellitenempfang ist sehr gut (in der Regel findet es 5 - 7 S.) Routenberechnung funktioniert auch. In der Liste der zu fahrenden Strassen sind alle aufgeführt, die auch benutzt werden müssen.

Fahr` ich nun jedoch los findet das Gerät nach wenigen hundert Metern seine Position nicht mehr. Und ab diesem Zeitpunkt stimmen dann alle Angaben auch nicht mehr.

Beim Abweichen von der eigentlichen Route erfolgt keine Neuberechnung. Das Gerät bleibt einfach stumm.

Habe dazu leider überhaupt keine Idee.

Kann mir hier vielleicht irgend jemand mit Rat - oder gerne auch mit Tat (wohne in Essen) weiterhelfen ????

Vielen Dank im Voraus

Andreas

11 Antworten

Hallo,

ich habe kostenlos ein Becker Traffic Pro 4720 bekommen, Kaufdatum ca. Mitte 2003. Dies möchte ich gerne in meinen Z3 Roadster 2.8 Bj 06/2000 einbauen (lassen). Derzeit ist dort das BMW Kassettenradio mit 6er CD Spieler im Kofferraum verbaut. Außerdem hat das Auto das Harmann Kardon Soundsystem. Ich war jetzt 2x bei BMW wegen eines Kostenvoranschlag für den Einbau. 1x erhielt ich überhaupt keine Reaktion und 1x sagte man mir, nicht möglich, wegen dem Harmann Kardon Soundpaket. Bisher erwies sich BMW immer als sehr kompetent, doch das kann ich irgendwie nicht glauben. Im Zubehörkatalog von BMW wird das Nachfolgegerät - mit BMW Emblem - verkauft. Was kann ich tun? Hat jemand Erfahrung mit dem Einbau? Sollte ich mich lieber an den Bosch Kundendienst wenden? Selbst einbauen traue ich mich nicht, da das Navigationssystem doch irgendwie mit dem Kilometerzähler o.s.ä. verbunden werden muss?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Becker Traffic Pro 4720 in Z3 mit Harman Kardon' überführt.]

navi

 

Hi

ich hab ziemlich den gleichen Wagen ebenfalls mit harmann und kardon und habe anfang des jahres in einer alternativ werkstatt eben nich bei den sog. freundlichen mir ein traffic pro einbauen lassen .das teuerste war das adapterkabel damit werden z.B. werte vom Tacho und Rückwätrsgang abgegriffen hat alles zusammen 180 euros gekostet

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Becker Traffic Pro 4720 in Z3 mit Harman Kardon' überführt.]

Hallo,

 

bei den Becker Navis kann man doch entweder den Geschwindigkeitssensor benutzen oder das ganze vm GPS machen lassen, vieleicht liegt da irgenwo der Fehler.

 

Gruß

dr *AL*

Hallo Andreas,

- wie lang (entfernungsmäßig) war die Kalibrierungsfahrt

- Speedsignal am Pin 10 (Kabelfarbe ist glaube ich schw/weiß) richtig angeschlossen (im Service Menu darf sich im Stand unter RAD der Wert nicht ändern, nur beim Bewegen des Fahrzeugs)

Dem Fehlerbild nach, würde tippen dass Du das Rückfahrsignal falsch angeschlossen hast bzw. es ein falsches Signal aus dem Kabelbaum erhält.

Schließ das Kabel dafür an Masse an und mach eine Testfahrt.

@ Supa A

beim TPHS ist der Speedpuls noch erforderlich, geht erst bei den jüngeren Modellen ohne diesen

Gruß Leo

Themenstarteram 9. März 2011 um 18:33

Hallo Leo,

vielen Dank für die Info.

Die Fahrt war in etwa 1 km lang. Dann ist das Navi ordnungsgemäß in den vorgesehenen Modus gesprungen und es war möglich, eine Adresse einzugeben.

Das Kabel (ist wirklich schwarz/weiß - staun - woher weiß man so was????) ist m. E. nach richtig angeschlossen. Der Wert hat sich nicht geändert - nur wenn das Auto bewegt wurde.

Du könntest auch Recht haben mit dem Rückfahrtsignal. Dafür ist gar ein Kabel angeschlossen. Beim einlegen des Rückwärtsgangs hat sich die Richtung im Menu nicht geändert.

Nun stellt sich die Frage, woher bekommt man das richtige Kabel für das Signal. Am Stecker ist es nicht. Da ich wirklich keine Ahnung von Elektrik habe stoße ich hier einfach an meine Grenzen. Und die Vorstellung es womöglich vom Rückfahrscheinwerfer nach vorne zu verlegen macht mich auch nicht wirklich glücklich. So eine Schei....

Kannst du mir noch mal genauer schreiben was du mit dem Anschluß des Massekabels meinst ?!

Vielen Dank im Voraus,

 

Grüße aus Essen - Andreas

Hallo Andreas,

leider weis ich nicht mehr genau wie das beim Traffic Pro war, hat der die drei Pfeile oder eine Anzeige 0/1 für den Rückwärtsgang ?

Für die Vorwärtsbewegung richtig wäre:

- bei Pfeildarstellung; Pfeile nach oben

- bei 0/1 Darstellung; "0"

Wenn Du es ordnungsgemäß machen willst, dann mußt Du u.g. Kabel wirklich am Rückfahrscheinwerfer anschließen, ggf. besteht die Möglichkeit das auch vorne an der Zentralelektrik abzugreifen. Dafür wäre aber ein Stromlaufplan des Autos notwendig (vielleicht hast Du ja auch so ein "Jetzt helfe ich mir selbst" Buch, da steht sowas drin).

Testweise (auch für Dauerbetrieb normalerweise problemlos) kann man aber auch folgendermaßen vorgehen.

Die Pinbelegung steht oben auf dem Radiogehäuse.

Du mußt das Kabel das in Kammer A auf Pin 2 liegt (ist höchstwahrscheinlich mit einem * markiert) auf Masse legen.

Gruß Leo

Themenstarteram 9. März 2011 um 21:36

Hey Leo,

ist wirklich mehr als super nett dass du noch mal schreibst.

Das Becker hat Pfeile als Anzeige und die sollen - lt. Beschreibung - beim einlegen des Rückwärtsganges die Anzeige ändern.

Stromlaufplan gibt es als Download im Z3 Forum - aber da trau ich mich nicht dran.

Werde es Samstag mit dem Anschluss an die Masse erst einmal versuchen. Das kriege ich noch selber hin. Komme leider vorher nicht dazu.

Ich sag´dir dann auf jeden Fall noch einmal Bescheid, was daraus geworden ist.

Vielen Dank noch mal, bis Samstag

Gruß Andreas

Themenstarteram 11. März 2011 um 19:15

Hallo Leo,

da bin ich wieder. Habe gerade doch noch ein wenig Zeit gefunden. Habe jetzt am Rückfahrscheinwerfer einfach mal lose ein Kabel angeschlossen und dieses mit der entsprechenden Klemme am Radio verbunden. Jetzt funktionieren alle Anzeigen in dem Menue so wie sie sollen. An der beschriebenen Problemnatik hat sich dadurch leider nichts geändert. Alles genau so wie vorher.

Zwei Dinge sind mir beim wühlen in den Einstellungen aufgefallen:

1. GPS Sensorik - Über die Tasten 1 + 10 aufrufen. Dann sollte dort links - Speed, mitte - Direction und rechts GPS wait stehen. Bei mir steht rechts aber der Kompass. Werde ich morgen mal ändern.

2.Funktionskontrolle des GAL Signals - Sensorik - Service Mode aufrufen - Sensorik bestätigen

dann sollte dort stehen: Rad 24568 Rück 0

Gyro: 10

x: -29 Y: -31

Bei mir stehen die oberen Werte wie beschrieben.

Zweite Reihe der Wert Gyro ist ein - Wert : Gyro - 34528 ( oder so)

Und die dritte Reihe fehlt komplett. x und y Werte sind nicht vorhanden.

Zahlenwert hinter Rad ändert sich - auch bei geringer Geschwindigkeit.

Im Leerlauf oder beim Gas geben ändert er sich nicht.

Einlegen des Rückwärtsgangs ändert sich der Wert von 0 auf 1.

Beim fahen in eine Kurve sollte sich lt. Beschreibung der x und y Wert ändern - was ja aus nachvollziehbaren Gründen bei mir nicht funktionieren kann.

 

Hast du dazu etwa auch noch eine Idee??

Gruß aus Essen

Andreas

Hallo Andreas,

würde mal ein Reset (1+3+TP gleichzeitig) machen bzw. die komplette Kalibrierung nochmals löschen und neu machen.

Um welches Traffic Pro 78xx gehts denn, bei den X/Y Daten könnte es sich um ein 7821 für starke (>30°) Einbauwinkel (z.B.alter MB Vito) handeln.

Gruß Leo

Themenstarteram 13. März 2011 um 17:08

Hallo Leo,

alles getan wie beschrieben. Es ändert sich nix.

Es handelt sich um ein 7820. Sollte also eigentlich x und y Werte anzeigen.

Inzwischen nehme ich an, dass wirklich irgend etwas defekt ist. Werde mich jetzt mal um ein zweites Gerät kümmern und das Ganze dann noch einmal ausprobieren.

Es sei denn du schreibst mir jetzt noch etwas, dass mir meine Hoffnung zurück bringt :) heul.

Werde dir, wenn ich eine neues Gerät habe, berichten.

Gruß aus Essen von Andreas

Themenstarteram 23. März 2011 um 21:40

Hallo Leo,

da bin ich noch mal. Habe ein neues Gerät gekauft. Und siehe da, es funktioniert einwandfrei. Ich danke dir aber dennoch einmal für die konstruktiven Hinweise.

Grüße aus Essen von

Andreas

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Becker Traffic Pro - Verkabelung ?????