ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Automatik, Benziner 90 % Stadt Max 14000 €

Automatik, Benziner 90 % Stadt Max 14000 €

Themenstarteram 21. Juni 2020 um 13:16

Hallo liebe MotorTalk Community,

ich bin seit langem stiller Mittleser und ab heute mittendrinn statt nur dabei :).

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Auto, da es mich beruflich wieder in die Stadt gezogen hat. Ich werde zu 90 % in der Stadt unterwegs sein. Die restlichen 10 % verteilen sich auf alles andere ( Autobahn, Landstraße usw. )

Ich versuche mal alles Zusammenzufassen:

Muss-Kriterien:

--> Automatik (Darf nur Automatik fahren)

--> Benziner (bitte kein Hybrid)

--> kein Kleinwagen (vw-up, smart usw.)

--> kein Kombi

--> max 13000 bis 14000 €

Nice-to-have (Wenn für den Preis möglich)

--> schönes Infotainment-System

--> Parksensoren (Hinten bevorzugt)

--> KM bis MAX 50000

--> max 5 Jahre alt

Wenn ich mit diesen Kriterien bei Mobile suche, werde ich von Angeboten erschlagen.

Ich persönlich habe keinen Favoriten. Hier würde ich euren Erfahrungen und Empfehlungen trauen. Falls noch für die Suche relevante Informationen fehlen sollten bitte ich um Nachsicht.

Vielen Dank.

Beste Antwort im Thema

Nur aus Interesse ...

Warum kein Hybrid? Ein idealeres Fahrprofil dafür als deines gibt es doch gar nicht ... :D

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Toyota verwendet für die meisten (nicht alle) billige NiMH-Batterien, keine LiIon-Zellen. Und dadurch das die Batterie recht klein ist (~1.5kWh nur) ist sie auch recht billig. Die ganzen PlugIn-Hybriden zerren ja um die 15kWh mit sich rum, also etwa das 10-fache, was sich dann auch im Preis niederschlägt.

Nee, die HSD sind das problemloseste was du bekommen kannst, vorallem für die Stadt. Viele Taxiunternehmen fahren nur mehr Toyota-Hybrid.

Grüße,

Zeph

Der neue Yaris hat eine andere Batterie. Ich hoffe diese wird ähnlich zuverlässig sein. Wobei das über deinem Limit liegt. Yaris hat ab Team Deutschland / Y20 die Rückfahrkamera. EInige haben das als Sonderausstattung zumindest für vorne drin. Der aktuell Honda Jazz Executive hat Piepser vorne und hinten plus die Rückfahrkamera, was für mich auch ein Entscheidungskriterium war.

Zitat:

@System3232 schrieb am 21. Juni 2020 um 22:44:02 Uhr:

Ist es nicht so, dass egal wieviel km mit den Jahren die Batterie iwann ersetzt werden muss ? Bei einem Benziner habe ich ausser beim Motor diese Problematik nicht ?

Genauso könnte man sagen, dass man bei einem reinen Benziner iwann das Getriebe und den Motor ersetzen muss und beides kostet viel mehr als die Batterie. Bei einem Toyota Hybrid halten alle anderen Teile viel länger.

Themenstarteram 22. Juni 2020 um 23:52

Also schonmal vielen Dank euch allen. Die Meiniungen scheinen ja eindeutig zu sein :).

Ich werde mal bei Gelegenheit einen Auris probe fahren.

Gibt es Besonderheiten auf die ich achten sollte ? Welches Baujahr usw. ?

Sofern dein Infotainment-System auch Android-Auto umfasst, dann wohl ab 2018. Wenn das kein Muss ist, dann auch frühere Modelle.

Nach 120000km Stadtverkehr mit E-Autos, würde ich keinen Verbrenner mehr in der Stadt fahren wollen. Auch wen. Mein Verbrenner das um Klassen bessere Auto ist, und die 9Gang Automatik sehr gut mit dem Diesel zusammen arbeitet kann das jedes E-Auto noch viel besser

Seit wann gibt es brauchbare E-Autos, 2011 oder 2012 ?

 

Dann damit 120.000 km Stadtverkehr. Schafft eigentlich nur ein Taxifahrer oder der Pendler, der jeden Tag 15 km zur Arbeit durch die Großstadt fährt. Wobei ich da den ÖPNV bevorzugen würde.

 

Welches E-Fahrzeug hat sich denn da so im Stadtverkehr bewährt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Automatik, Benziner 90 % Stadt Max 14000 €