ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Autokauf für 3500 Euro, gute Wahl?

Autokauf für 3500 Euro, gute Wahl?

Themenstarteram 2. Mai 2012 um 17:45

Tag,

folgendes Auto würde ich mir kaufen wollen: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=213512339

Aufgrund eines Schadens gibts den für 3500 statt den 3950.

Bin 19, hab den Führerschein seit 1 Monate und es wäre mein erstes Auto.

Wäre es ein Fehlkauf oder nicht? Ein Anwort fänd ich super.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Was ist denn an dem Fahrzeug konkret defekt?

Themenstarteram 2. Mai 2012 um 18:13

Die Stoßstange ist hinten bisschen etwas rampuniert oder so. Aber ist doch nur aussehen oder?

Ja, das Fahrzeug macht einen zufriedenstellenden Eindruck.

Hast du schon eine Probefahrt damit gemacht?

Bietet der Händler eine Gebrauchtwagengarantie an oder die übliche Gewährleistung?

Hi Rebe 92,

beim ersten Auto würde ich mich auf nichts einlassen. D.h. lieber den vollen Preis bezahlt und einen vorhandenen Schaden von einer Fachwerkstatt beheben lassen.

Was ich dir auch noch empfehlen kann, mit dem Verkäufer vereinbaren, dass du bei einer Probefahrt in eine Fachwerkstatt deiner Wahl fährst und das Auto beurteilen lässt. Alternativ kann das auch der ADAC oder die Dekra. Das Geld würde ich an deiner Stelle bei den 1-2 Autos die wirklich in Frage kommen investieren.

Inspektion ist auch in 6000km wieder fällig, je nach dem was da gemacht werden muss, auch wieder ein paar hundert Euro.

Im vorliegenden Fall würde ich, da der Schaden nicht im Netz steht eher die Finger weg lassen. Wer im Netz nicht alles angibt, ist für mich fragwürdig.

Gruß Frank

Themenstarteram 2. Mai 2012 um 18:53

Was gibt es denn für Alternativen? Ich brauch ein Auto, wer für 3500 ein besseres findet kann es mir gerne mitteilen.

"Hast du schon eine Probefahrt damit gemacht?"

Nein aber wenn ich eine mache, worauf muss ich achten?

Zitat:

Original geschrieben von fdank2012

Im vorliegenden Fall würde ich, da der Schaden nicht im Netz steht eher die Finger weg lassen.

Es reicht sich die Bilder anzuschauen um das Problem zu erkennen.

 

Zitat:

Original geschrieben von Rebe92

Die Stoßstange ist hinten bisschen etwas rampuniert oder so. Aber ist doch nur aussehen oder?

Hast du dir wenigstens die Bilder angeschaut?

So wie ich es zumindest auf den Bildern erkennen kann ist der Radlauf auf der rechten Seite (Bild 4) im vorderen Bereich deutlich eingedellt bzw. nicht richtig instandgesetzt worden.

Themenstarteram 2. Mai 2012 um 19:30

Hab keine Ahnung von sowas.. deshalb frage ich hier.

Zitat:

Original geschrieben von Rebe92

Hab keine Ahnung von sowas.. deshalb frage ich hier.

Wovon muss man dabei Ahnung haben?

Es ist doch eine riesen Delle, auf dem Bild sogar eigentlich nicht zu übersehen.

Abgesehn davon ist der Wagen meiner Meinung eindeutig zu teuer.

Themenstarteram 2. Mai 2012 um 20:28

Zitat:

Wovon muss man dabei Ahnung haben?

Es ist doch eine riesen Delle, auf dem Bild sogar eigentlich nicht zu übersehen.

Es sieht sehr äußerlich aus...

und wenn ihr meint es wäre ein schlechter Deal, zeigt mir eine alternative.

Zitat:

Original geschrieben von Rebe92

Zitat:

Wovon muss man dabei Ahnung haben?

Es ist doch eine riesen Delle, auf dem Bild sogar eigentlich nicht zu übersehen.

Es sieht sehr äußerlich aus...

und wenn ihr meint es wäre ein schlechter Deal, zeigt mir eine alternative.

Oder DU suchst eine Alternative und stellst die hier wieder vor. Mit dem Schaden ist der zu teuer und zwar erheblich. Da is nix mit ein wenig Spachtelmasse zu machen.

Themenstarteram 2. Mai 2012 um 21:05

Für mich sehen fast alle Angebote gut aus. Danke für die tolle Beratung...

Was mich auch immer "nicht anspricht", ist dieses auf Teufel komm raus Aufpolierte mit Reifenschwarz und Cockpitspray sogar auf der Motorabdeckung. Wahrscheinlich auch vorher schön Motorwäsche gemacht. So einem Motor sollte man ganz genau auf die Pelle rücken. Falls es da nämlich irgendwo Leckagen gibt, sieht man die nicht, ist ja alles schön sauber...

Zu deinem Anliegen bist du beraten worden. Auch wenn dir die Antworten nicht gefallen haben.

Wenn du Ratschläge für ein anderes Auto haben möchtest, musst du erstmal die Rahmenbedingungen abstecken.

-max. Kauf-Budget

-max. monatliches Budget (Sprit, Versicherung, Steuern, Reparatur/Wartung,....)

-jährliche Fahrleistung

-läuft Versicherung auf dich oder deine Eltern/...

-max. Alter des Fahrzeugs.

Themenstarteram 2. Mai 2012 um 21:34

Ok, also..

Maximaler Preis 3.800 Euro.

rest ist mir egal. Es soll bloß funktionieren und kein Schrott sein. Es muss nichtmal 100%ig funktionstüchtig sein. Es soll mich bloß von A nach B und wieder nach A bringen können. Von 1000 Treffern sind für mich mindestens 100 dabei bei denen ich mir einen Kauf vorstellen könnte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Autokauf für 3500 Euro, gute Wahl?