ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Auto für ca. 8 Monate ohne Wertverlust kaufen und verkaufen

Auto für ca. 8 Monate ohne Wertverlust kaufen und verkaufen

Hallo,

mein momentanes Auto hat leider das Zeitliche gesegnet und ich benötige dringend ein neues Fahrzeug. Bisher hatte ich einen Peugeot 208 von 2015. Fahrzeuggröße und -klasse haben mir gefallen, es düfte aber auch ein wenig größer sein.

Wichtig ist mir ein relativ niedriger Benzinverbrauch (bestenfalls unter oder um die 5 Liter) und ein gewisses Maß an Sicherheit. Fahrprofil: ca. 80% Autobahn, Laufleistung ca. 20.000km im Jahr.

Ich benötige das Auto nur bis Mitte nächsten Jahres, da ich dann beruflich für einige Zeit im Ausland sein werde.

Habt ihr Tipps, welches Fahrzeug grundsätzlich so wertstabil ist, dass ich es jetzt ankaufen und in ca- 6-8 Monaten nach 10-15.000km wieder nahezu ohne Wertverlust verkaufen kann?

Mein Budget liegt bei max. 8000 Euro, gerne auch drunter. Wobei es letztlich egal ist, wenn kein wirklicher Wertverlust spürbar ist.

Wichtig ist mir eine Gebrauchtwagengarantie.

Vielen Dank für eure Tipps!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Habt ihr Tipps, welches Fahrzeug grundsätzlich so wertstabil ist, dass ich es jetzt ankaufen und in ca- 6-8 Monaten nach 10-15.000km wieder nahezu ohne Wertverlust verkaufen kann?

Um es einfach zu sagen: "keins".

Schauen wir mal nach deinen Anforderungen: Du willst den Wagen (Gebrauchtwagengarantie ist dir wichtig) über einen Händler kaufen. Sprich der kauft den günstig ein, hat seine Kosten+Marge+Steuer und verkauft ihn dementsprechend teuer wieder. Du willst in 8 Monaten 15.000km fahren und ihn zum Händlerverkaufspreis wieder loswerden? Der Wagen müsste also beim Kauf weit unter Wert liegen - wobei Händler für gewöhnlich wissen was sie tun.

Normale Autos steigen mit zunehmender Abnutzung nicht im Wert - du forderst jedoch eine erhebliche Wertsteigerung. Gäbe es solche Autos bei denen dir das vorher klar wäre, würden alle dieses Modell kaufen und der Effekt wäre sofort weg.

Wenn es dir um möglichst billig geht: Wenn es wirklich nur um 8 Monate geht, kannst du dir eine alte Kiste für 1500€ mit einem Jahr TÜV kaufen und sie danach billig verschleudern. Da ist der Wertverlust zwingend gering. An Garantie brauchst du aber nicht zu denken.

Willst du Komfort/ein neueres Modell empfehle ich bei möglichst kleinen und insbesondere gefragten Fahrzeugen zu bleiben. Teure Modelle haben in aller Regel einen hohen Wertverlust und bei Autos die der Laie nicht auf dem Schirm hat, ist die Nachfrage beim Verkauf einfach gering. Aber von "kein Wertverlust" bist du da in jedem Fall weit weg.

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Zitat:

Habt ihr Tipps, welches Fahrzeug grundsätzlich so wertstabil ist, dass ich es jetzt ankaufen und in ca- 6-8 Monaten nach 10-15.000km wieder nahezu ohne Wertverlust verkaufen kann?

Um es einfach zu sagen: "keins".

Schauen wir mal nach deinen Anforderungen: Du willst den Wagen (Gebrauchtwagengarantie ist dir wichtig) über einen Händler kaufen. Sprich der kauft den günstig ein, hat seine Kosten+Marge+Steuer und verkauft ihn dementsprechend teuer wieder. Du willst in 8 Monaten 15.000km fahren und ihn zum Händlerverkaufspreis wieder loswerden? Der Wagen müsste also beim Kauf weit unter Wert liegen - wobei Händler für gewöhnlich wissen was sie tun.

Normale Autos steigen mit zunehmender Abnutzung nicht im Wert - du forderst jedoch eine erhebliche Wertsteigerung. Gäbe es solche Autos bei denen dir das vorher klar wäre, würden alle dieses Modell kaufen und der Effekt wäre sofort weg.

Wenn es dir um möglichst billig geht: Wenn es wirklich nur um 8 Monate geht, kannst du dir eine alte Kiste für 1500€ mit einem Jahr TÜV kaufen und sie danach billig verschleudern. Da ist der Wertverlust zwingend gering. An Garantie brauchst du aber nicht zu denken.

Willst du Komfort/ein neueres Modell empfehle ich bei möglichst kleinen und insbesondere gefragten Fahrzeugen zu bleiben. Teure Modelle haben in aller Regel einen hohen Wertverlust und bei Autos die der Laie nicht auf dem Schirm hat, ist die Nachfrage beim Verkauf einfach gering. Aber von "kein Wertverlust" bist du da in jedem Fall weit weg.

Eine etwas ungewöhnliche Suche.

Bis Baujahr 2019 um den Wertverlust zu minimieren.

Wichtig ist es die Region einzuschränken und dann weiter zu filtern.

https://m.mobile.de/.../search.html?...

Guck mal bei Auto Auktionen..

Da kannst Du vielleicht ein Schnäppchen schlagen, aber auch nur vielleicht..

Und dann zum Kaufpreis wiederverkaufen..

An Garantie würde ich gar nicht denken, bei 8 Monaten und maximal 15.000 km.

Garantie wird eh überbewertet..

Zitat:

@Deluxe34tr schrieb am 14. November 2020 um 13:04:36 Uhr:

Guck mal bei Auto Auktionen..

Da kannst Du vielleicht ein Schnäppchen schlagen, aber auch nur vielleicht..

Und dann zum Kaufpreis wiederverkaufen..

An Garantie würde ich gar nicht denken, bei 8 Monaten und maximal 15.000 km.

Garantie wird eh überbewertet..

Bei den "Auto Auktionen" der Behörden kauft man die Katze (oder Ratte oder was auch immer) im Sack.

Also eher nichts für ein ich brauche heute ein funktionierendes Auto.

Dann mußt du von Privat kaufen Händler haben nix zu verschenken. Wirkliche Schnäppchen giebt es bei Händlern nicht. Privatverkäufer werden aber die Gewährleistung ausschließen.

Alternativ wäre für Dich ein Leasing oder eine Langzeitmiete. Du hast dann ein mehr oder weniger neues Auto mit allem was du willst oder brauchst und giebst es nach der vereinbarten Zeit wieder zurück. Das geht mit nem Smart genauso wie mit einer S Klasse. Das ist nicht ganz billig aber auf jeden Fall günstiger wie dein Budget. Und du hast keinen Stress mit Gebrauchtwagensuche oder Verkauf.

Ja, je nach Kosten wäre eine Langzeitmiete eine Option.

Natürlich muss man alle Eventualitäten mit berücksichtigen. Selbstverschuldete Unfälle ebenso wie die Fahrerflucht eines dritten oder Vandalismus.

Für diese Eventualitäten giebt es die Vollkaskoversicherung. Die udt in solchen Verträgen sowieso ift vorgeschrieben bzw. Automatisch beinhaltet.

Zitat:

@StephanRE schrieb am 14. November 2020 um 13:45:27 Uhr:

Für diese Eventualitäten giebt es die Vollkaskoversicherung. Die udt in solchen Verträgen sowieso ift vorgeschrieben bzw. Automatisch beinhaltet.

Mag sein, es gibt aber immer wieder Geschichten wegen Problemen beim Leasing wegen irgendwelchen Schäden die...

Also in jedem Fall genau hinsehen was da steht.

Oder Du guckst nach einem älteren Benz mit einer relativ geringen Laufleistung.. Die verlieren auch nur noch wenig bis kaum an Wert und man kann noch gut runter handeln.

Da findet man man immer Argumente um den Preis nochmal zu drücken.

Und beim Wiederverkauf geht der auch immer gut weg.. Hauptsache gut gepflegt..

Vielleicht so in diese Richtung..

https://m.mobile.de/.../304757092.html?ref=srp

Irgendne alte Kiste,die noch gut da steht,möglichst mit lange HU

Am besten nen gefragtes Model wie Polo,Corsa,Fiesta,Focus,Astra oder Golf

Ideal vielleicht ein Golf IV 1.6,gut in Schuss findet man die noch häufig und normal sinds auch Schnelldreher

Mit niedrigen Verbrauch wirds halt eng,da brauchst was kleineres und neueres,dann wahrscheinlich aber auch mit Wertverlust

Nen Alter,der nix wert ist,kann auch nicht mehr viel verlieren

Zitat:

@Deluxe34tr schrieb am 14. November 2020 um 13:53:30 Uhr:

Oder Du guckst nach einem älteren Benz mit einer relativ geringen Laufleistung.. Die verlieren auch nur noch wenig bis kaum an Wert und man kann noch gut runter handeln.

Da findet man man immer Argumente um den Preis nochmal zu drücken.

Und beim Wiederverkauf geht der auch immer gut weg.. Hauptsache gut gepflegt..

Vielleicht so in diese Richtung..

https://m.mobile.de/.../304757092.html?ref=srp

-Verkauf bevorzugt an Gewerbe

-FESTPREIS (also nix mit handeln)

-Kundenauftrag

-Elektrikproblem

HIer ist nicht unerheblicher Wertverlust vorprogrammiert!

Würde eher nach Golf 5/6 mit kleinem Saugbenziner schauen, die gehen immer gut weg. Der Gewinn liegt natürlich im Einkauf, man muss sich mit den Gebrauchtpreisen schon etwas auseinandersetzen!

Danke schon mal für die bisherigen Antworten. Mein Gedanke war vielleicht auch einfach ein wenig naiv.

Moin! Komplett ohne Wertverlust ist quasi in diesem Bereich (bis 8t€) kaum bis gar nicht möglich...(Andernfalls würde es "jeder" machen).

Am Ehesten erfüllen Deine Anforderungen etwa 3-3,5 Jahre alte Kleinwagen die noch Garantie haben...

Du musst einen i20, Rio etc. sehr günstig privat kaufen (Garantie haben die ja noch!) und dann wieder eher "teuer" an privat verkaufen...

PS: Aber 5l verbraucht auch ein Kleinwagen quasi nie auf der BAB; eher 5,5-6l sind zu erwarten...

Ist aber auch pillepalle bei 15tkm...

Wie ist es mit Dacia oder Fiat?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Auto für ca. 8 Monate ohne Wertverlust kaufen und verkaufen