ForumCrossland X
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Crossland X
  6. Auslieferungsstop

Auslieferungsstop

Opel Crossland X (C)
Themenstarteram 26. August 2017 um 12:41

Vor ca. 3 Wochen informierte mich mein Opel Händler darüber, dass Opel einen Auslieferungsstop für den Opel Crossland X angeordnet hat. Ich habe vor 4 Wochen einen Kaufvertrag über einen Opel Crossland X bei einem Opel Händler der Brass Gruppe über einen Opel Crossland X abgeschlossen, der auf Lager ist aber nun leider nicht ausgeliefert werden kann wegen angeblicher unsachgemäßer Schweißstellen an der Rückbank, genaues konnte man mir nicht erklären und selbst eine Nachfrage bei Opel in Rüsselsheim war erfolglos. Sicher sei, dass ca. 400 Opel, die an die Händler ausgeliefert wurden, davon betroffen sind. Opel müsse nun prüfen wie das Problem behoben werden kann (und das nun schon seit über 2 Wochen!). Ich finde das ganze schon sehr lächerlich und zweifle mittlerweile daran ob es sich wirklich nur um Probleme mit der Rückbank handelt.

Hat jemand eventuell mehr Insiderwissen??

Beste Antwort im Thema

Da lobe ich mir VW, da werden Unzulänglichkeiten jahrelang erfolgreich geheim gehalten.... ;)

62 weitere Antworten
62 Antworten
am 27. August 2017 um 10:55

Auch ich habe das selbe Problem. Zwei Stunden vor der Übergabe wurde mir mitgeteilt, daß ich es nicht übernehmen kann, obwohl schon auf meinen Namen zugelassen.

Habt ihr die verschiebbare Rückbank oder ohne? Sollen nämlich am nächsten Wochenende unseren bekommen. Mit verschiebbarer Rückbank. Wurde mir tel. zugesichert. Wäre blöd wenn nicht. Unser Corsa geht morgen weg und am 4. solls mit dem Crossland in den Urlaub gehen.

Welcher Crossland soll betroffen sein. Der mit der verschiebbaren Rückbank oder der mit der festen.

Und muß dann gleich ein Auslieferungsstopp sein.

Jauh, sammelt bitte mal die Fakten damit wir alle was davon haben - ist mir neu !

Werd morgen mal meinen FOH fragen was es damit auf sich hat. Teile meine Erkentnisse dann hier mit.

1600 betroffenen FZ. sonst nix genaueres. abwarten.

auslieferungsstops sind auch nix besonderes kommt regelmäßig vor. siehe andere foren.

Ob es dann auch Rückrufaktionen gibt, weil zu ausgelieferten zurückreichend ?!

Ich bin auch betroffen. Auto steht beim Händler und darf nicht ausgeliefert werden. Der FOH kann mir nicht sagen, wann sich was bewegt.

Themenstarteram 29. August 2017 um 13:22

Danke für die Kommentare, bleibt wohl nichts weiter übrig als abzuwarten. Ich habe übrigens ein Modell mit fester Rücksitzbank also weiß ich nicht ob die mit verschiebbarer Rücksitzbank auch betroffen sind. Da ich bisher immer nur Jahrewagen kaufte kenne ich die Problematik mit Auslieferungsstop zum Glück nicht aber ich finde es doch sehr unprofessionell von Opel keine weiteren Information an die Kunden zugeben, selbst die Kundesupport in Rüsselheim hat keine Ahnung. Naja, scheint wohl ein wohl ein paar Wochen zu dauern bis ein Mitarbeiter von Rüsselsheim ins Werk nach Spanien gefahren ist um den Produktionsfehler zu finden.

Zitat:

@drehmomentfan schrieb am 29. August 2017 um 13:22:15 Uhr:

Danke für die Kommentare, bleibt wohl nichts weiter übrig als abzuwarten. Ich habe übrigens ein Modell mit fester Rücksitzbank also weiß ich nicht ob die mit verschiebbarer Rücksitzbank auch betroffen sind.

Ich habe die verschiebbare Rücksitzbank drin.

opel? peugeot!:D

wenn 1400 sitze falsch produziert sind müssen erstmal 1400 OK-sitze irgentwo herkommen und vielleicht auch noch eingebaut werden...

Komme gerade vom FOH. Unser ist nicht mit dabei. Können ihn Donnerstag abholen. Freu freu!!!

Zitat:

@drehmomentfan schrieb am 29. August 2017 um 13:22:15 Uhr:

...ich finde es doch sehr unprofessionell von Opel keine weiteren Information an die Kunden zugebe....Naja, scheint wohl ein wohl ein paar Wochen zu dauern ....

wieviele details denn noch (?), wo du selbst schon soweit erfahren hast,

Zitat:

wegen angeblicher unsachgemäßer Schweißstellen an der Rückbank,

bzw. abschätzen kannst, dass es nicht um stunden oder 2, 3 tage gehen wird.

was ist daran zum jetzigen stand unprofessionell ?

Themenstarteram 30. August 2017 um 16:32

Zitat:

@flex-didi schrieb am 29. August 2017 um 21:58:42 Uhr:

Zitat:

@drehmomentfan schrieb am 29. August 2017 um 13:22:15 Uhr:

...ich finde es doch sehr unprofessionell von Opel keine weiteren Information an die Kunden zugebe....Naja, scheint wohl ein wohl ein paar Wochen zu dauern ....

wieviele details denn noch (?), wo du selbst schon soweit erfahren hast,

Zitat:

@flex-didi schrieb am 29. August 2017 um 21:58:42 Uhr:

Zitat:

wegen angeblicher unsachgemäßer Schweißstellen an der Rückbank,

bzw. abschätzen kannst, dass es nicht um stunden oder 2, 3 tage gehen wird.

was ist daran zum jetzigen stand unprofessionell ?

eine nicht einwandfrei funktionierende Qualitätskontrolle ist schonmal nicht ganz so professionell und nicht in der Lage zu sein nach 3 Wochen einen Termin für die Mängelbeseitigung bzw. Auslieferung des Fahrzeugs bekannt zu geben ist für mich unprofessionell. Aber das ist natürlich Meinungssache.

Deine Antwort