ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Auslesen für Angfänger

Auslesen für Angfänger

Themenstarteram 24. September 2004 um 8:32

Hi,

in sachen VAG-COM bin ich nen Angfänger, und mich würds Intressieren, ob es sich lohnt, diese Diagnosesoftware + das dazugehörige Kabel zu kaufen.

Ich bräuchte das Tool eigentlich nur zum auslesen des Fehlspeichers, da dieser bei meinem Freundlichen auch ne stange Geld kostet.

Was würde mich das kosten (für den A6 BJ 98) und was bräuchte ich noch, ausser Software und Kabel?

MfG.ZeRo2o0o

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hier die Links zu den 4 deutschen Vertriebspartnern.

http://www.pci-tuning.de

http://shop.dieselschrauber.de

http://www.auto-intern-com

http://www.diagnosetool.de

Mit qualitativ hochwertigem Kabal/Interface liegst du ab 200 EUR aufwärts (inkl. Software).

Außer Kabel/Interface und Software brauchst du nichts weiter.

Für deinen A6 reicht ein K-Line Interface.

Hallo,

ich habe mir mein OBD- Kabel selber gebaut, Kosten 15 €. Es gibt dazu verschiedene Anleitungen im Internet, sehr gut beschrieben ist es bei

www.blafusel.de/misc/obd2.html

Ich benutze es zum Auslesen und Löschen des Fehlerspeichers im Polo meiner Frau, funktioniert mit VAG-Com 302.2 problemlos.

Gruß

Manfred

Themenstarteram 25. September 2004 um 7:47

Sagt mal...

Auf http://www.ross-tech.com/vag-com/ gibt es ja scheinbar eine Shareware von Vag-Com 311.2 oder 404.0 falls ich USB verwenden will.

Kann ich auch die benutzen um den Fehlspeicher auszulesen, oder muss ich es vorher registrieren, damit ich das kann?

Wie gesagt ich brauch das nur zum Auslesen.

Dann würde ich mit max. 30€ wegkommen :D

MfG.ZeRo2o0o

Mit der Shareare/Freeware kannst du den Fehlerspeicher auslesen, du bekommst ALLE Nummern der Fehler angezeigt, aber nur zu 50% der Nummern erfolgt dann auch die "Übersetzung" der Nummer in Klartext.

Eine Freeware Version von VAG-COM kannst du hier herunterladen:

http://www.pci-tuning.de/.../VAG-COM-PCI-4040-f-deutsch.exe

Ein echtes USB-Interface wirst du bei eBay NICHT finden, dort gibt es nur Interfaces die einen COM-Port (seriell) emulieren.

Nachtrag zu meiner Antwort weiter oben:

Ich benutze natürlich die kostenlose Sharewareversion von VAG-Com, im Internet habe ich eine Liste für die Fehlermeldungen die nicht angezeigt werden gefunden. Mittlerweile habe ich allerdings den Eigenbaustecker gegen einen richtigen OBD-Stecker ( 16 € + Versand) getauscht, da es einmal bereits das Problem gab, das einer der Kontaktstifte sich beim Einstecken umgebogen hat. Ansonsten funktioniert es wie gesagt problemlos bei einer Kabellänge von ca. 8 m an der seriellen Schnittstelle eines Standard-PC´s.

Außerdem hat es Spaß gemacht, ein Interface selber zu bauen.

Gruß

Manfred

Themenstarteram 26. September 2004 um 12:39

Noch eine Frage. Wohne leider im Obersten Stockwerk im Haus. Ich würde min. 50Meter Kabel benötigen, um meinen Computer anzuschliessen, es sei denn ich nehme den Rechner mit in die Garage.

Nun überlege ich mir ein gebrauchtes Laptop zu kaufen.

Reicht ein 300Mhz Schleppie aus, oder ist VAG-Com so aufwändig, dass ich einen schnelleren kaufen sollte?

Zitat:

Ich benutze natürlich die kostenlose Sharewareversion von VAG-Com, im Internet habe ich eine Liste für die Fehlermeldungen die nicht angezeigt werden gefunden

Kannst mir evtl. den Link geben?

MfG.ZeRo2o0o

Mit seriellem interface ist 300 MHz mehr als genug.

-Uwe-

Zitat:

Original geschrieben von ZeRo2o0o

Noch eine Frage. Wohne leider im Obersten Stockwerk im Haus. Ich würde min. 50Meter Kabel benötigen, um meinen Computer anzuschliessen, es sei denn ich nehme den Rechner mit in die Garage.

Nun überlege ich mir ein gebrauchtes Laptop zu kaufen.

Reicht ein 300Mhz Schleppie aus, oder ist VAG-Com so aufwändig, dass ich einen schnelleren kaufen sollte?

 

Kannst mir evtl. den Link geben?

MfG.ZeRo2o0o

OBD-Fehlerliste

 

Den Link weiß ich nicht mehr, gib mir eine Emailadresse, dann bekommst du die Liste von mir.

Gruß

Manfred

Themenstarteram 26. September 2004 um 19:02

Addy sollte doch im Profil stehen :D

Egal...

ZeRo2o0o@freenet.de

Danke dir.

MfG.ZeRo2o0o

am 17. Oktober 2004 um 19:14

Re: OBD-Fehlerliste

 

Zitat:

Original geschrieben von me1111

Den Link weiß ich nicht mehr, gib mir eine Emailadresse, dann bekommst du die Liste von mir.

Gruß

Manfred

Hiho,

bin auch gerade auf der Suche, kannst du mir die bitte auch schicken?

Merkur78@gmx.de

Oder besser noch einmal posten.

Grüße,

Jan

ich will auch links haben :-)

flyswerbung@yahoo.de

Hier der Link:

http://members.aol.com/grafmartinchen/

Die Liste findet Ihr unter 1600iTechnik - OBD-Fehlerliste

Gruß

Manfred

Softwaredownload

 

Hi Leute

Bei mir funktioniert der Link zu der Gratissoftware irgendwie nicht! Könnt ihr mir bitte sagen wo ich die Software zum gratisdownload finden kann

Danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen