ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Alphabet Leasing-Konditionen

Alphabet Leasing-Konditionen

Themenstarteram 7. Mai 2018 um 15:21

Hallo Zusammen,

mir steht ein Firmenwagen über meinen Arbeitgeber zu. Leasingpartner ist Alphabet und ich habe die Auswahl zwischen Audi, BMW und VW.

Mir ist aufgefallen, dass die monatlichen Leasingraten (Full Service Leasing) sehr stark auseinander gehen.

Nur mal zum Vergleich (Basisausstattung ohne Extras):

Audi A4 2.0 s-tronic > 1000€

BMW 320D Touring Automatik: ca. 600€

VW Passat 2.0 DSG Highline: > 1000€

Woran liegt das, dass BMW so günstig ist und Audi/VW so extrem teuer? An den aktuellen Leasingkonditionen oder das Alphabet zur BMW Group gehört und bessere Preise anbietet?

Ähnliche Themen
7 Antworten

Zitat:

@free2k schrieb am 7. Mai 2018 um 15:21:02 Uhr:

Hallo Zusammen,

mir steht ein Firmenwagen über meinen Arbeitgeber zu. Leasingpartner ist Alphabet und ich habe die Auswahl zwischen Audi, BMW und VW.

Mir ist aufgefallen, dass die monatlichen Leasingraten (Full Service Leasing) sehr stark auseinander gehen.

Nur mal zum Vergleich (Basisausstattung ohne Extras):

Audi A4 2.0 s-tronic > 1000€

BMW 320D Touring Automatik: ca. 600€

VW Passat 2.0 DSG Highline: > 1000€

Woran liegt das, dass BMW so günstig ist und Audi/VW so extrem teuer? An den aktuellen Leasingkonditionen oder das Alphabet zur BMW Group gehört und bessere Preise anbietet?

Wieviel KM im Jahr? Laufzeit? ...

Generell kann ich die Preise gar nicht nachvollziehen. Mein letztes Angebot als Großkunde von Alphabet waren etwas über 800 netto für einen 540d Limousine 92.000€ Listenpreis 3 Jahre und insgesamt 90tkm inklusive Vollservice exklusive Diesel.

Zitat:

@free2k schrieb am 7. Mai 2018 um 15:21:02 Uhr:

Woran liegt das, dass BMW so günstig ist und Audi/VW so extrem teuer?

Das liegt an der Summe der Faktoren, die die Leasingrate bestimmen.

Welchen Nachlass (bzw. Endpreis) bekommt der Leasinggeber für das Fahrzeug?

Welcher Restwert wird kalkuliert?

(Theoretisch noch der Zinssatz, sollte aber hier eigentlich keine Rolle spielen).

Im Leasingvertrag für meinen 320D Touring vom letzten Juni steht in der Kalkulation ein Fahrzeugpreis mit 33% Nachlass. Der Restwert wurde mit 50% BLP angesetzt und so komme ich bei 50k BLP und 36/20/0 auf eine Leasingrate von gerade einmal 305 Euro Brutto. Für einen Hyundai mit 30k BLP würde ich mehr hinblättern. Leasinggeber ist BMW, der Vertrag lief über einen weiter entfernten Händler. Lustigerweise hätte mich das Auto beim örtlichen Händler ca. 80% mehr gekostet.

Themenstarteram 7. Mai 2018 um 20:30

Zitat:

@MattR schrieb am 7. Mai 2018 um 15:50:02 Uhr:

Zitat:

@free2k schrieb am 7. Mai 2018 um 15:21:02 Uhr:

Hallo Zusammen,

mir steht ein Firmenwagen über meinen Arbeitgeber zu. Leasingpartner ist Alphabet und ich habe die Auswahl zwischen Audi, BMW und VW.

Mir ist aufgefallen, dass die monatlichen Leasingraten (Full Service Leasing) sehr stark auseinander gehen.

Nur mal zum Vergleich (Basisausstattung ohne Extras):

Audi A4 2.0 s-tronic > 1000€

BMW 320D Touring Automatik: ca. 600€

VW Passat 2.0 DSG Highline: > 1000€

Woran liegt das, dass BMW so günstig ist und Audi/VW so extrem teuer? An den aktuellen Leasingkonditionen oder das Alphabet zur BMW Group gehört und bessere Preise anbietet?

Wieviel KM im Jahr? Laufzeit? ...

Generell kann ich die Preise gar nicht nachvollziehen. Mein letztes Angebot als Großkunde von Alphabet waren etwas über 800 netto für einen 540d Limousine 92.000€ Listenpreis 3 Jahre und insgesamt 90tkm inklusive Vollservice exklusive Diesel.

36 Monate / 40.000km p.a.

Ich würde gerne einen Audi oder Passat in Erwägung ziehen, nur übernimmt meine Firma „nur“ 700€ netto Leasing. Den Rest muss ich privat draufzahlen

Zitat:

@free2k schrieb am 7. Mai 2018 um 20:30:21 Uhr:

Zitat:

@MattR schrieb am 7. Mai 2018 um 15:50:02 Uhr:

 

Wieviel KM im Jahr? Laufzeit? ...

Generell kann ich die Preise gar nicht nachvollziehen. Mein letztes Angebot als Großkunde von Alphabet waren etwas über 800 netto für einen 540d Limousine 92.000€ Listenpreis 3 Jahre und insgesamt 90tkm inklusive Vollservice exklusive Diesel.

36 Monate / 40.000km p.a.

Ich würde gerne einen Audi oder Passat in Erwägung ziehen, nur übernimmt meine Firma „nur“ 700€ netto Leasing. Den Rest muss ich privat draufzahlen

Die private Zuzahlung mindert auch wieder den Geldwerten Vorteil.

Ich kenne jetzt zwar nicht die Listenpreise aber mir kommt es nach wie vor nicht sontoll vor

der BMW 3er steht natürlich kurz vor der Ablösung durch das neue Modell

Da subventioniert BMW sicher sehr stark damit die Verkäufe nicht so einbrechen

1000.- für einen Passat oder A4 kommt mir reichlich viel vor. Von Preisen vom Full-Service habe ich aber keine Erfahrung

Zitat:

@Tappi 64 schrieb am 9. Mai 2018 um 11:00:06 Uhr:

der BMW 3er steht natürlich kurz vor der Ablösung durch das neue Modell

Da subventioniert BMW sicher sehr stark damit die Verkäufe nicht so einbrechen

1000.- für einen Passat oder A4 kommt mir reichlich viel vor. Von Preisen vom Full-Service habe ich aber keine Erfahrung

Ganz grob kann man mit ca. 300-350€ für alle Services auf 3 Jahre gerechnet kalkulieren wenn es sich um ein nicht privates Angebot handelt.

Die Alphabet Leasing ist eine Tocher der BMW AG. Denke das daher die guten BMW Konditionen zustande kommen.

Kollegen von mir fahren auch über die Alphabet 3er BMW´s weil es für ne C-Klasse bei Alphabet zum Beispiel mit der Rate nicht reicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Alphabet Leasing-Konditionen