ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. 3 Jahre alter Gebrauchter 10.000€ , Hund muss mit

3 Jahre alter Gebrauchter 10.000€ , Hund muss mit

Themenstarteram 2. März 2021 um 20:40

Frage für eine Freundin. Es soll ein ca. drei Jahre alter Gebrauchter werden, Preisvorstellung: ca. 10.000€, es dürfen auch gerne nur 8.000 sein. Zur Not 12.000€

Muss-Kriterien:

  • Ein Hund muss gut mitgenommen werden können
  • verbrauchsarm
  • haltbar / robust / Rost-arm

Schön wäre:

  • Innenraum nicht so laut
  • man kann auch mal drin übernachten

Ich hab v.a. keine Ahnung von Hundetauglichkeit und Übernachtungsmöglichkeit. Wegen letzteren steht wohl ein Renault Kangoo im Raum. Hat natürlich keinen leisen Innenraum und Verbrauch und Haltbarkeit sind soweit ich weiß nicht herausragend.

Wenn ich auf verbrauchsarm und haltbar schaue, lande ich auf jeden Fall bei einem Toyota Auris Hybrid. Dafür würde ich ihr empfehlen, auch einen vier/fünf Jahre alten in Erwägung zu ziehen und das Budget etwas zu strecken.

Bei Hund + Übernachtung denke ich zuerst an sowas wie Ford C-Max oder Opel Zafira, aber da lande ich selbst beim Strecken des Budgets nur bei Dieseln, die ich gerade bei häufiger Kurzstrecke (muss sie nochmal fragen, aber gehe davon aus) nicht empfehlen würde, mal abgesehen davon, dass das genau die Zeit ist, in der die meisten Diesel grundsätzlich keine ausreichende Abgasbehandlung hatten. Wenn man auf Übernachtung verzichtet, ginge auch ein B-Max? Der wäre schon eher im Budget.

Edit: Hund: Doggenmischling (nicht ganz so große Schulterhöhe wie eine reine Dogge), 26kg Muskeln

Ähnliche Themen
28 Antworten
am 2. März 2021 um 20:44

Wie groß ist der Hund?

Nun ist Hund nicht gleich Hund. Für nen Chihuahua reicht was anderes als für eine Dänische Dogge oder Kangal ...

Themenstarteram 2. März 2021 um 20:58

Da habt ihr Recht, habs auch oben rein editiert: Hund: Doggenmischling (nicht ganz so große Schulterhöhe wie eine reine Dogge), 26kg Muskeln

am 2. März 2021 um 20:59

Vergleichbar mit einem Labrador?

Citroen Berlingo L2 - also die lange Version

oder eben Opel Combo

Themenstarteram 2. März 2021 um 21:16

Zitat:

@S_C_R_A_M_B_L_E_R schrieb am 2. März 2021 um 20:59:54 Uhr:

Vergleichbar mit einem Labrador?

Ja, kommt hin

am 2. März 2021 um 21:17

Dacia Dokker oder Lodgy

Schade, wüsste ein Hochdachkombi Opel Combo im Angebot mit Länge L2 für 10'000 Euro. Leider in der Schweiz. Kommt also nicht in Frage.

Zeigt aber, dass es Lösungen gibt auf dem Markt.

Der Auris wäre wegen der Ladekante als Kombi ziemlich unpraktisch, werfe da mal den Fiat Tipo in den Raum!

Der hat nen doppelten Ladeboden, Gewicht müsste man checken, entweder wenn reicht der "lahme" 95PS Saugmotor oder die wesentlich spaßigere 120PS Turbolader Version...!

Die Anforderung das er nur 3 Jahre alt sein soll macht die Sache bei einem 10.000€ Budget leider sehr schwierig, denn da bleiben dann fast nur Billigmarken oder Kastenwägen übrig, die Beide nicht so wirklich komfortabel sind.

Ansonsten wäre ein VW Touran, bevorzugt als 1.2 TSI oder 1.4 TSI meine erste Wahl.

Der wäre zum übernachten schonmal wesentlich bequemer als ein kleiner B-Max / C-Max / Golf Plus andererseits aber noch nicht so sperrig wie Galaxy / Sharan / T6

Das läuft aber selbst wenn es ein 1.2 TSI Handschalter sein darf auf mindestens Baujahr 2014 hinaus, den finde ich z.B. nicht schlecht: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=311994741

Wenn es zum Beispiel ein 1.4 TSI mit DSG sein soll, und man sich eine bestimmte Ausstattung wünscht (zum Übernachten ausserhalb des Sommers wäre Standheizung schon sinnvoll) wäre sogar eher Baujahr 2010 realistisch, z.B. sowas: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=313323867

Was 3jährige Gebrauchte angeht liegt leider selbst ein Seat Arona 1.0 TSI Handschalter schnell bei so 12.000€ bis 15.000€, noch realtiv günstig wäre z.B der: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=312027696

am 3. März 2021 um 18:13

Ein Touran mit zwar gewechselter Steuerkette als auch dem anfälligen DQ200-Getriebe ist sicher keine gute Empfehlung. Ich würde bei diesem Budget eher zu einem Handschalter im Volkswagenkonzern tendieren oder einem Modell mit Sechsgangdoppelkupplungsgetriebe.

Ich habe mir erst die Tage einen Sharan Baujahr 2014 für unter 10.000€ gekauft, man muss nur lange genug suchen und findet dann durchaus gute und passende Fahrzeuge.

In dem hier genannten Fall finde ich einen Dacia jedoch durchaus nicht verkehrt.

Wichtig ist doch, das man eine Liegeflächen von min. 1,8m hat - und ich finde, da trennt sich die Spreu vom Weizen.

Und wenn ich die Wahl hätte würd ich immer lieber etwas Luft überm Scheitel haben - und deswegen wären die langen Hochdachkombis auch die erste Wahl.

Passt auch ins Baujahr und Budget - muss man vielleicht bisschen fahren, um einen zu bekommen, je nachdem, ob man einen reinen Kasten oder einen mit Fenstern hintenn haben will.

Themenstarteram 3. März 2021 um 20:59

Habe nochmal nachgehakt, wie wichtig das Übernachtungsthema ist und für wie wichtig das Thema Ladekante gehalten wird (ist doch so gut wie eben beim Toyota Auris Kombi? Ladekantenhöhe von 62cm geht doch auch voll in Ordnung?). Außerdem tendiere ich dazu, zu empfehlen, das maximale Alter auf mind. 5 Jahre zu erhöhen und auf Übernachtungsmöglichkeit zu verzichten für besseren Komfort, gute Verbrauchswerte und Haltbarkeit.

Honda Civic Tourer hätte ansonsten noch ne niedrige Ladekante (58cm) und mit der ebenen Fläche bei umgeklappten Rücksitzen wäre denke ich übernachten sogar drin. Dazu ein sauberer Saugrohreinspritzer als Motor. Innengeräusch überdurchschnittlich gut.

Skoda Fabia Kombi hat auch ne niedrige Ladekante und Kofferraum sollte ausreichend sein für den Hund denke ich? Gibts bei dem Steuerkettenprobleme? VW-Konzern muss allerdings nicht sein; nur wenns das günstigste Angebot ist. Kofferraumgröße in Verbindung mit dem Preis scheinen da beim Fabia Kombi schon ein Alleinstellungsmerkmal zu sein (ich persönlich würd immer nen Civic Tourer von 2015 nehmen statt nen Fabia Kombi von 2018).

Auch wegen des Verbrauchs würde ich echt keine Hochdachkombis empfehlen, das sind ja locker 8 Liter und mehr real.

Zitat:

@fm672 schrieb am 3. März 2021 um 20:59:02 Uhr:

Außerdem tendiere ich dazu, zu empfehlen, das maximale Alter auf mind. 5 Jahre zu erhöhen und auf Übernachtungsmöglichkeit zu verzichten für besseren Komfort, gute Verbrauchswerte und Haltbarkeit.

Dann würde ich auch noch einen Suzuki SX4 S-Cross ins Spiel bringen wie z.B. https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=311106851

Damit sollte dann auch das Übernachten zur Not noch gehen auch wenn es nicht mehr ganz so bequem ist wie in einem Touran.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. 3 Jahre alter Gebrauchter 10.000€ , Hund muss mit