ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. 22 Jährigen "Opa" Sommertauglich machen..

22 Jährigen "Opa" Sommertauglich machen..

Themenstarteram 25. März 2014 um 17:29

Guten Tag,

vielleicht liest der ein oder andere die Überschrift 2x, hier sind ja wirklich seeeehr viele Besitzer eines Neuwagen`s.

Ich bin es leider nicht, trotzdem stehe ich mit ganzem Herz zu meinem alten Wagen, weil er mich schön durch die ausbildung fahren soll :).

Er ist auch meiner Meinung nach noch Pflegenswert.

Weißer Fiesta GFj bj. 91 und nachgewiesene/Dokumentierte 73tsd KM eines älteren Ehepaares. Das FZ kam die letzten Jahre nur noch für den Wocheneinkauf auf der Straße.

Technisch ist das FZ in einem super zustand.

Optisch auch, bis auf einer Roststelle die nächste Woche behandelt wird.

B2T

Was kann ich an meiner Pflege verbessern, ich fülle auch den Fragebogen aus. Der Lack sieht jetzt nach dem "Winter" wieder etwas Stumpf aus.

Es wird wohl vom Budget keine CLK-Pflege jedoch soll er sich von den anderen ungepflegten Fiestas deutlich unterscheiden. :eek:

Dachte z.B. an den Sonax Shampoo (Orange) um das Auto zu reinigen ohne das Wachs im Schampoo ist aufgrund der geplanten Politur.

WICHTIG: Ich komme aus der Region Gelsenkirchen / (Schalke 04) wo erfahre ich definitiv, ob ich vor der Türe waschen darf oder nicht? Ist es das Ordnungsamt, die Unterewasserbehörde, die Stadt oder der Betriebshof? Möchte ungern so viele Mails schreiben.

Nun der Fragebogen, ich bedanke mich wirklich sehr für eure Hilfe!!!

- Hersteller?

Ford

 

- Typ?

Fiesta GFJ 1.3

- Farbe?

Weiß

- Metallic (j/n)?

J

Alter des Fahrzeugs?

22

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. "Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs"

Letzte Poliut + Handwachs monat 10.`13 ansonsten 3-4 wochen Waschanlage (Winterwetter) oder die Waschbox sporadisch

- Beschreibung Zustand, wie z.B. "viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen".

-Kunststoff sollte wieder auch Hochglanz gebracht werden, sieht jedoch noch i.o. aus nicht ausgeblichen

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger?

"number one" Acrylversiegelung

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung?

Meguiars Deep Crystal Wax Autowachs

- Was ist bisher an Fahrzeugpflegeprodukten vorhanden, die man ggf. weiter nutzen könnte?

Meguiars Deep Crystal Wax Autowachs

"number one" Acrylversiegelung

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze und bitte unbedingt einen Betrag in Euro nennen)?

Für Lappen und Eimer 20-30€ ist aber auch schon oberste Grenze

 

- Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung und Defektbeseitigung (mehrere hundert Euro) in Frage oder möchtest Du gegebenenfalls selbst polieren?

Selbst, da keine tiefen macken oder steinschläge vorhanden sind

 

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose benötigt!) mit entsprechenden professionellen Mitteln im Frage (mehrere hundert Euro, aber hält ggf. mehrere Jahre vor)?

Nein

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage?

Muss die antwort auf die Eigenwäsche vor der Tür abwarten

- Falls Handwäsche, wo planst Du diese durchzuführen (z.B. eigene Auffahrt oder naheliegende SB-Waschbox? Kann man dort Wasser zapfen oder muss man es mitbringen?)?

Zu Hause, Wasserschlauch vorhanden

- Wie viel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen?

1x im Monat wenn es sein muss 6std. oder mehr

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu konservieren (wachsen oder versiegeln)?

4-6x?!

- Wo kommst du her (Ungefähre Region reicht aus. Vielleicht ist ein erfahrener User in Deiner Nähe, der Dich mit Rat und Tat unterstützen kann. Dies ist eine freiwillige Angabe, Du musst hier nicht antworten.)?

Aus der Nähe der "Veltins-Arena", fänd ich klasse :)

 

- Was soll erreicht werden?

2) Extremer Glanz und möglichst Neuwagenlook, auch wenn es mehr und häufigere Arbeit bedeutet?

Ähnliche Themen
11 Antworten

Das

Zitat:

- Was soll erreicht werden?

2) Extremer Glanz und möglichst Neuwagenlook, auch wenn es mehr und häufigere Arbeit bedeutet?

passt mit dem

Zitat:

Für Lappen und Eimer 20-30€ ist aber auch schon oberste Grenze

und dem

Zitat:

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose benötigt!) mit entsprechenden professionellen Mitteln im Frage (mehrere hundert Euro, aber hält ggf. mehrere Jahre vor)?

Nein

nicht wirklich zusammen.:(

Eimer kannst Du aus Deinem Hauhalt oder aus dem Baumarkt nehmen, die kosten dann nur ca. 3 € pro Stück.

Alleine für MFT (Trockentuch und Tücher zum abnehmen von Politur, Wachs und ggf Detailer) bist Du bei 45€.

Dazu kämen Knete, Polituren (ggf. Poliermaschine mit Pads) und mindestens ein LSP (Wachs oder Versieglung)...

Themenstarteram 25. März 2014 um 22:35

Nabend,

gut dann schreibe ich den Preis hin, vor den Edit. 70-90€

Aber muss es so eine Maschine sein, schafft man es auch mit mehr Zeit nicht zum selben Ergebniss?

Danke.

Ich denke vor der Tür darf man nirgends mehr waschen , aber kommt darauf an wo man wohnt , hier aufm Lande kümmerts keinen, aber wohnt man bei den Körnerfre**ern rufen die die Polizei , wenn man draußen wäscht :( Ich fahre immer zur SB Waschbos ohne Personal , in den 80ern da gabs Waschplätze , das war geil, man warf eine DM in die Box , dann ging die Schranke hoch und man konnte den Hobel schön mit dem Schlauch (mitgebracht) duschen, heute nur noch Ökos , die sich direkt ins Hemd machen :(

Ich versuche mich mal an einer Einkaufsliste für so einen schmalen Geldbeutel.

Wasche: 1Z Glanzschampoo ~8 €

Waschpad: WoG Isbjörn Gr. M ~4 €

Trockentuch: WoG Marlin L ~ 7 € (der Fiesta ist ja nicht besonders groß...)

Knete: ValetPRO Reinigungsknete (blau) ~9 €

Gleitmittel: ein paar Tropfen des Schampoos mit Wasser

Bei den folgenden Produkten in Klammern bin ich mir unsicher, speziell von der Politur weiß ich nicht, wie gut und effizient sie ist. Von dem Hersteller erwarte ich allerdings keinen Mist.

[Politur: 1Z Lack-Politur Universalpolitur ~7 €

Polierpads: 4x SkylinePolish Auftragsschwamm / Handpolierschwamm (mittelhart) blau ~ 5€

Lackschutz: 1ZHartglanz ~ 8 €]

Tücher: 6x WoG Bibo ~14 €

Macht in der Summe rund 62 € + (3,95 € + 2,95 €) Versand

Dann ist zumindest der Lack versorgt. Ich sehe dann allerdings noch Bedarf an Felgenreiniger, Kunststoffpflege und einen Allzweckreiniger (APC) zur Grundreinigung von Dichtungen, Kunststoffteilen, Türeinstiegen und Innenraum.

Themenstarteram 26. März 2014 um 12:08

Hallo,

danke für die weiteren Antworten.

An Kunststoffpflege wäre ich noch sehr interessiert. Auf die Türgummis und Fensteraussrendichtung, nutze ich den Stift von Sonax.

Was würd die Pfelgenpflege kosten? Morgen kommen nagelneue Alus drauf, und am 13.4 ist Putztag

Dank und Gruß

Zitat:

Original geschrieben von decoder93

Morgen kommen nagelneue Alus drauf, und am 13.4 ist Putztag

....., aber nur 20-30€ für die Pflege ausgeben wollen?!

sorry, aber dann lieber 4-6 Wochen mit dem Einkauf der Pflegeartikel warten, sparen, was adequates in ausreichender Anzahl kaufen und das ganze korrekt abwickeln!

jup

Themenstarteram 27. März 2014 um 11:08

Oder über den Schatten springen, und den Schrank jetzt vollmachen, und nicht klekerweise. ;)

Apropos Number One Acrylversiegelung ...

Ich bin eher kritisch, aber diese Versiegelung habe ich heute ausprobiert und bin echt begeistert. mein "19 jähriger Opa" glänzt besser als er am 15.09.1995 mittags das Licht der Welt erblickte (dank der FahrzeugIdentNummer) konnte ich beim Originalteilehändler dies erfahren.

Ich habe die Versiegelung auf nassen Lack mit nassem Tuch aufgetragen und eine Stunde trocknen lassen. Zudem hab ich auch die Karosserie und die Türen von innen gemacht. Ich finde, dass es echt super geworden ist, aber seht selbst. Die Scheiben habe ich zusätzlich mit Regenabweiser behandelt.

Meinen 35 jährigen Ur-Opa werde ich auch noch damit machen !!

 

Bild #206836201
Bild #206836202
Bild #206836203
+3
Themenstarteram 14. April 2014 um 21:00

Hallo,

also es war eine mörderische Maloche, das sage ich euch 9Std. Aber man erkennt ihn nicht mehr wieder :)

Lekider sieht er aktuell wieder verschmutzt aus durch das Wetter.. Blätter fliegen durch die gegen, wie kann ich ihn Zukünftig schneller reinigen und die Wachsschicht erhalten?

Hier ein paar Bilder, die Stoßstange sieht aus wie neu :D

Gruß

Vorher
Vorher
Vorher, ganz übel
+7

Sieht doch nicht schlecht aus, was hast du für die Kunststoffe benutzt?

Themenstarteram 17. April 2014 um 11:22

Guten Morgen,

anders wie gewünscht ist es nicht das C2/4 Gel, weil ich hätte noch nichtmal 18std diese Ruhezeit einhalten können. Keine Garage kein Carport nichts :(. Das ist jetzt ein Sonax Nano Xtreme-Gel. Wie lange es hält kann ich nicht sagen.

Wichtig

Da mein Fz wie gesagt so auf der Straße nahe mehrere Bäume steht, sieht es jetzt wieder bescheiden aus :/ wie kann ich es sauber halten, ohne das ich immer wieder gross wachsen muss oder zumindest bei jeder 2-3 Reinigung. Waschboxen mit entkalkten-Wasser habe ich um die Ecke.

Ich denke einfach mit klarwasser abkärchern aus weiteren Abstand und dann trocknen, reicht wohl nicht.

Vielen Dank

Decoder

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. 22 Jährigen "Opa" Sommertauglich machen..