ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. 10 Probleme und Fragen mit W 210 (Bin ich beschummelt worden?)

10 Probleme und Fragen mit W 210 (Bin ich beschummelt worden?)

Mercedes E-Klasse S210
Themenstarteram 8. April 2003 um 12:10

Guten Tag,

ich komme aus Berlin und habe mir im Februar in der MB-Niederlassung Fulda einen W 210 gekauft und der Verkäufer sagte mir der Wagen sei neuwertig.

Hier erst mal die Daten: E 200 CDI Classic, Bj. 08/00, 44.000 Tkm, Schwarz mit hellgrauem Leder.

Davor hatte ich einen W124, 200 E, Automatik. Nach meiner anfänglichen Freude über das neue Auto

haben sich nun erste Bedenken eingestellt. Nach ca. 1 Woche war mehrfach der Rückwärtsgang blockiert und ließ sich nicht einlegen. Das hat Daimler in Berlin Garantiemäßig übernommen und irgendeine Steuerbox getauscht.

Nun fallen mir noch andere Dinge auf. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Hier kommen meine 10 Fragen:

1. Wenn ich fahre und den Fuß vom Gas nehme rollt der Wagen nicht wie gewohnt aus sondern bremst ungewöhnlich stark ab (ich denke die Automatik schaltet extrem schnell runter). Ist das normal bei einem W 210?

2. Es ist mir mit dem Wagen nicht möglich ohne ein Rucken zu bremsen. Zum Beispiel im Stau: Ich lasse den Wagen vorrollen und möchte dann sanft bremsen aber der Wagen kommt immer nur mit einem Ruck zum stehen. Von meinem W 124 kenne ich diese Probleme alle nicht.

3. Ein Bekannter sagte mir das die E 200 CDI in meinem Baujahr nur noch für Taxiunternehmen gebaut wurden und nicht für den privaten Markt. Mir ist außerdem aufgefallen das der Wagen für einen Classic ziemlich hart gefedert ist. Mein Bekannter sagte mir das könne durchaus sein, da in Taxis irgendwie härtere Stoßdämpfer verbaut werden. Er sagt auch das Schwarz mit grauem Leder Taxitypisch ist.

4. Der Wagen hatte bei 33.000 Tkm die erste Inspektion. Ist doch auch nicht normal, oder?

5. Das Heckrollo lässt sich auch nicht mehr richtig einfahren, ist das mit in der Garantie?

6. Während der Fahrt habe ich ein ständiges knacken in der Fahrertür. Wenn ich das Fenster etwas herunterfahre ist es weg. Ich denke da muss die Tür justiert werden. Ist das mit in der Garantie?

7. Wenn der Wagen noch kalt ist und ich vom Gas gehe komme ein komisches Pfeifen aus dem Motorraum, vielleicht kennt das auch irgendjemand.

8. Hier noch eine doofe Frage. Der Wagen war mit Leder „Twin Quarz“ deklariert. Woran erkenne ich ob es tatsächlich Leder oder MB-Tex Leder ist?

9. Wenn der Wagen in die Werkstatt geht, steht mir dann ein Leihwagen zu?

10. Wie lang ist die Gebrauchtwagengarantie innerhalb derer ich Mängel anzeigen kann, ein oder zwei Jahre?

Ich komme mir im Augenblick von Daimler irgendwie beschummelt vor und habe ein doofes Gefühl.

Vielen Dank schon mal im voraus für Eure Tips und Antworten.

Grüße aus Berlin

Ähnliche Themen
6 Antworten

Hallo,

zu2: Daran musst Du dich vielleicht einfach nur gewöhnen. Der 210 hat wohl einfach etwas bissigere Bremsen.

zu3: Selbst wenn es so sein sollte, kann ich mir gut vorstellen, dass MB trotzdem auf besonderen Wunsch 200er CDIs an Privatpersonen verkauft hat.

zu4: Nein, das ist nicht normal. Meine Ex-A-Klasse musste, je nach Anzeige, alle 15.000 - 30.000km zur Inspektion. Schau doch mal in die Bedienungsanleitung. Da Dein Wagen nur ca. 15.000km im Jahr bewegt wurde, spricht dies eher für Kurzstreckenbetrieb, der dann eigentlich spätestens nach 20.000km eine Wartung erforderlich machen sollte (zumindest war das meine Erfahrung mit der A-Klasse).

zu8: "Leder"-Twin kostete nur 870,-DM Aufpreis. Das spricht für Kunstleder bzw. MB-Tex. Ob es Kunstleder ist, kann man anhand der Rückseite des Sitzbezuges erkennen. Bei echtem Leder müsste die Rückseite so ähnlich wie Wildleder aussehen. Bei Kunstleder dagegen sieht die Rückseite eher wie Stoff aus.

M.f.G. Bernd

am 8. April 2003 um 16:05

Hi

Meine Antworten:

1. Fuer Diesel ist normal.

2. Gelenksheibe oder eben Gelenkwelle ausgeschlagen.

3. ?

4. Eindeutig nicht normal

5. Das Heckrollo ist kaput. Das ist nicht der Fall.

6. Tuerverkleidung ab und dann gucken

7. Keilriemen erneuern.

8. ?

9,10 ??

am 8. April 2003 um 18:03

Re: 10 Probleme und Fragen mit W 210 (Bin ich beschummelt worden?)

 

Zitat:

Original geschrieben von roll!

Guten Tag,

ich komme aus Berlin und habe mir im Februar in der MB-Niederlassung Fulda einen W 210 gekauft und der Verkäufer sagte mir der Wagen sei neuwertig.

Hier erst mal die Daten: E 200 CDI Classic, Bj. 08/00, 44.000 Tkm, Schwarz mit hellgrauem Leder.

Davor hatte ich einen W124, 200 E, Automatik. Nach meiner anfänglichen Freude über das neue Auto

haben sich nun erste Bedenken eingestellt. Nach ca. 1 Woche war mehrfach der Rückwärtsgang blockiert und ließ sich nicht einlegen. Das hat Daimler in Berlin Garantiemäßig übernommen und irgendeine Steuerbox getauscht.

Nun fallen mir noch andere Dinge auf. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Hier kommen meine 10 Fragen:

1. Wenn ich fahre und den Fuß vom Gas nehme rollt der Wagen nicht wie gewohnt aus sondern bremst ungewöhnlich stark ab (ich denke die Automatik schaltet extrem schnell runter). Ist das normal bei einem W 210?

2. Es ist mir mit dem Wagen nicht möglich ohne ein Rucken zu bremsen. Zum Beispiel im Stau: Ich lasse den Wagen vorrollen und möchte dann sanft bremsen aber der Wagen kommt immer nur mit einem Ruck zum stehen. Von meinem W 124 kenne ich diese Probleme alle nicht.

3. Ein Bekannter sagte mir das die E 200 CDI in meinem Baujahr nur noch für Taxiunternehmen gebaut wurden und nicht für den privaten Markt. Mir ist außerdem aufgefallen das der Wagen für einen Classic ziemlich hart gefedert ist. Mein Bekannter sagte mir das könne durchaus sein, da in Taxis irgendwie härtere Stoßdämpfer verbaut werden. Er sagt auch das Schwarz mit grauem Leder Taxitypisch ist.

4. Der Wagen hatte bei 33.000 Tkm die erste Inspektion. Ist doch auch nicht normal, oder?

5. Das Heckrollo lässt sich auch nicht mehr richtig einfahren, ist das mit in der Garantie?

6. Während der Fahrt habe ich ein ständiges knacken in der Fahrertür. Wenn ich das Fenster etwas herunterfahre ist es weg. Ich denke da muss die Tür justiert werden. Ist das mit in der Garantie?

7. Wenn der Wagen noch kalt ist und ich vom Gas gehe komme ein komisches Pfeifen aus dem Motorraum, vielleicht kennt das auch irgendjemand.

8. Hier noch eine doofe Frage. Der Wagen war mit Leder „Twin Quarz“ deklariert. Woran erkenne ich ob es tatsächlich Leder oder MB-Tex Leder ist?

9. Wenn der Wagen in die Werkstatt geht, steht mir dann ein Leihwagen zu?

10. Wie lang ist die Gebrauchtwagengarantie innerhalb derer ich Mängel anzeigen kann, ein oder zwei Jahre?

Ich komme mir im Augenblick von Daimler irgendwie beschummelt vor und habe ein doofes Gefühl.

Vielen Dank schon mal im voraus für Eure Tips und Antworten.

Grüße aus Berlin

zu 1.Das macht mein Benziner auch allerdings ist das die Motorbremse!Die hast du beim Schaltwagen nicht da du die Kupplung betätigst ,sonst stirb der Motor ab.

zu2.wenn du vorher kein Mercedes gefahren hättest wurde ich sagen da muß du dich dran gewöhnen .z.b.an die bremsen.Aber so !Einfach nach einer Werkstatt fahren und das Automatikgetriebe prüfen lassen.

zu3.Das stimmt nicht.konnte jeder kaufen!Vieleicht hat sich einer härtere Stoßdämpfer eingebaut weil die zu weich waren.

PRÜFEN!

zu4.Ich hatte mal eine Inspektion bei 24000kmund eine bei 30000km das erechnet der Computer anhand der Sensoren in was für ein Zustand das ÖL ist und vergrößert die Intervalle.Kommt drauf an ob er viel auf der Autobahn fährt oder in der Stadt.

zu5 .mein elektrisches Heckrollo wurde von der Garantie bezahlt ,weil es ein elektronisches Defekt war.

zu6.Vieleicht hilft es die Fensterheber neu zu justieren.

zu 7. wahrscheinlich Keilriemen .Aber fahre ein Benziner da bin ich überfragt.

zu 8. Keine doofe Frage Siehst du schwer den Unterschied im Kofferraum unter der Hutablage ist eine Liste!

MB Tex:Grau hatt 108MB Leder hatt 238.So eine Sonderausstattungsliste ist in jedem W210 übrigens ist dort die Nummer 450 war es ein TAXI!

zu 8.NEIN!

Sehe in deinen Unterlagen.

Ich glaube zwei Jahre !

1. ein Diesel hat eine deutlich höhere Kompression als ein Benziner was zu einer deutlich höheren Motorbremswirkung führt! Des weiteren hast Du eine Wandlerüberbrückung, die die oberen Gänge fast starr durchschaltet!

3. Federn und Dämpfen nicht durcheinander bringen ;) Ist wohl ein subjektiver Eindruck aber man sagt dem 210er ein straferes Fahrwerk als dem 124er nach!

5. hast ja das Auto erst 2 Monate da kannst das Rollo sicher reklamieren!

6. siehe 5.

9. nö

10. kommt drauf an was Du beim Kauf abgeschlossen hast! standard ist 1 Jahr kann man aber beim Kauf auf 2 Jahre verlängern!

Beschummelt brauchst Dir nicht vorkommen! hinfahren, die Mängel beseitigen lassen und es passt wieder!

Themenstarteram 9. April 2003 um 20:00

Hallo,

das ging ja schnell. Erst einmal ganz herzlichen Dank für Eure

Antworten und Tips. Ich werde mir Eure Antworten jetzt mal ausdrucken und Wochenende alles durchecken.

Die Ergebnisse poste ich hier und halte Euch auf dem Laufenden.

Viele Grüße aus Berlin

Du hast Taxi-"Leder" (hieß ja früher MB-TEX) in deinem Auto. Richtiges Leder ist in den Türverkleidungen richtig wellig und Kunstleder glatt gespannt und glänzend.

Schau mal in dein Inspektionsheft und vergleiche dort die Ausstattungscodes hiermit , dann hast Du's schwarz auf weiß.

Ich hoffe nicht, daß man Dir eine Ex-Taxe oder Mietwagen verkauft hat. Kann ich mir aber auch bei einem "offiziellen" DC-Auto kaum vorstellen.

Aber daß man bei einem neuen Wagen die erste Inspektion nicht macht (oder nicht bei DC macht) ist schon merkwürdig. Denn bei 33 tkm mußt Du schon ordentlich überzogen haben.

Trotzdem weiterhin viel Spaß mit dem Auto (ich habe auch einen E200CDI Automatik '01)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. 10 Probleme und Fragen mit W 210 (Bin ich beschummelt worden?)