ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. "Ultimative Machomotorräder"

"Ultimative Machomotorräder"

Themenstarteram 31. Dezember 2012 um 15:00

Hallo,

ich bin Besitzer einer Yamaha BT1100 Bulldog und möchte mir jetzt noch so ein richtiges "Macho"-Motorrad wie z.B. die Vmax 1200 dazu kaufen. ...

Mir fällt nur noch die MT01 ein bei dieser Kategorie, kennt ihr noch ein paar brutal aussehende Motorräder, die sich entspannt fahren lassen, jedoch keine extremen PS-Monster sind, die zum Rasen verleiten. ....Ich bin 1,90m groß und komme mit den knapp 250kg meiner BT gut klar, d.h. eine Gewicht wie das der Vmax (280kg) ist kein Problem, viel mehr Gewicht sollte es jedoch nicht haben.

...Mit Motorrädern die nicht zum Rasen verleiten, meine ich v.A. Motorräder die knapp über Standgas schon sehr viel Drehmoment habendurch entsprechend viel Hubraum, also ein sehr angenehmes Fahren ermöglichen, wie es schon mit meiner BT1100 möglich ist, die bei sehr niedrigen Drehzahlen schon zieht "wie ein Traktor". ...Die Vmax hat zwar auch offen 145PS (also eine extreme Reserve beim sachte fahren) aber halt auch viel Druck von unten raus. ...Die Moto Morini Corsaro 1200 soll zwar auch aus niedrigen Drehzahlen sehr gut ziehen, sie sieht auch noch extrem geil aus, aber sie ist denke ich mehr ein Heizgerät, als ein Macho-Motorrad zum gemach touren und ab und zu mal kräftig beschleunigen. ...

Ich hoffe ihr kennt noch ein paar Motorräder, die unter diese Kategorie zählen, um meine Motoscout24 und Mobile-Suchen um ein paar Modelle erweitern zu können ....

 

Beste Antwort im Thema

Und nun der Moderator-Part - wenn ein User eine Macho-Karre will und ausdrücklich danach fragt, dann erwarte ich den Verzicht auf diesbezügliche "Nettigkeiten". Soll er doch so ein Mopped fahren, wenn er will! So wie Frauen halt Make-up in´s Gesicht schmieren, High-Heels kaufen oder ein Mörder-Geld für Handtaschen ausgeben.

 

Mann Frau, muss denn immer irgendein Müll abgeladen werden????

 

 

Edit - da der Bezug jetzt fehlt - der Hinweis bezog sich auf den inzwischen editierten Beitrag 

 

http://www.motor-talk.de/.../...ive-machomotorraeder-t4337863.html?...

 

 

95 weitere Antworten
Ähnliche Themen
95 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von coolwater1

Also das ultimative MachoBike wäre für mich eine BossHoss.

Sollte eigentlich genug Drehmoment haben und verführt auch nicht unbedingt zum rasen.

Gruss Jürgen

Sind die nicht alle deutlich schwerer?

Für großgewachsene Menschen wäre die Gunbus 410 noch eine Option.

http://www.wanted.de/.../index

:eek:

@ Drahkke

Das ist ja nen LKW :D. Wo findest du nur solche Teile? Da sind ja die Boss Hoss Bikes Dreiräder dagegen. *weia*

Zitat:

Original geschrieben von Nette Hexe

Wo findest du nur solche Teile?

Dazu gibt es einen Blog auf MT:

http://www.motor-talk.de/.../big-bike-die-gunbus-410-t2372007.html?...

;)

Zitat:

Original geschrieben von Nette Hexe

 

Sind die nicht alle deutlich schwerer?

Hallo

Ja, im Fall der Boss Hoss ca. 100%:D

Zieht man die Suchparameter des TE ernsthaft heran bleibt nun mal nicht viel übrig.

Das Gewicht stellt ja auch allenfalls beim Rangieren ein Problem dar, aber nicht beim Fahren.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Das Gewicht stellt ja auch allenfalls beim Rangieren ein Problem dar, aber nicht beim Fahren.

Hallo

Na ja, eine KTM Duke fährt sich sicher anders als eine Boss Hoss, was sicher neben anderen Dingen unbestreitbar am Gewicht liegt:rolleyes:

Sicherlich, aber ich würde eher sagen, daß der Hauptanteil des anderen Fahrverhaltens dem längeren Radstand der Boss Hoss zuzuordnen ist.

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Sicherlich, aber ich würde eher sagen, daß der Hauptanteil des anderen Fahrverhaltens dem längeren Radstand der Boss Hoss zuzuordnen ist.

Hallo

Och nöö, sicher auch, aber auch so ein V8 hat ganz schöne bewegte Massen die die Fahrbarkeit mehr als ein bischen beeinflussen, dazu

die Körperhaltung und die Bereifung ebenso, Hauptgrund ist aber wie gesagt das Gewicht.

Honda hat noch während der laufenden Moto GP Saison eine neues Chassis gebaut weil das min. Gewicht um sagenhafte 4 Kilo angehoben wurde. Die Balance hat nicht mehr gestimmt. O.k, die fahren Rennen, andererseits reden wir hier von ca. 270 kg Mehrgewicht der Boss Hoss Gegenüber einer auch nicht gerade leichten MT01.

Zitat:

Original geschrieben von Fischmanni

Na ja, eine KTM Duke fährt sich sicher anders als eine Boss Hoss...

Zur Erinnerung: Es ging hier um den Vergleich der KTM Duke mit der Boss Hoss... ;)

http://de.wikipedia.org/wiki/KTM_Duke

Ich empfehle die Gunbus, denn Dein Budget, scheint ja nach oben hin recht dehnbar zu sein.

Serienfertigung im Badener Land, ich meine, ich stehe nicht auf Chopper, aber die hier spielt in einer anderen Liga.

Allerdings 650 Kilo, 6100ccm Hubraum und über 3 Meter Länge...da steckst Du eine Boss Hoss zweimal rein, ich denke mal eher nichts für Dich, weil Handlichkeit kann man da vergessen:D

trotzdem mal der Link...

www.leonhardtweb.de/de/gunbus/design.htm

Hallo !

 

..eine Honda X4 ist noch am besten mit ner Max vergleichbar.

Themenstarteram 31. Dezember 2012 um 18:50

Danke für eure Antworten.

Das Budget beträgt 7000 bis allerhöchstens 8000€.

Vom Budget her sollte also eine vernünftige B-King, MT01, Vmax (1200er) oder Corsaro 1200 drin sein.

...Die Vernunft würde eigentlich als erstes die Corsaro streichen, da Italiener...Trockenkupplung - Gerassel ....Zuverlässigkeit italienischer Motorradmotoren? ...und laut youtube geht die wie die Hölle (extreme Drehfreude für so einen großen V2) ...ob das nicht doch das ein oder andere Mal zum zügigerem Fahren verleitet? ....Die V-Rod ist leider über dem Budget....schade eigentlich, sie ist zwar relativ schwer, aber sieht ziemlich gut aus. .....

Hallo

Wie sieht es bei der Cosaro überhaupt mit Ersatzteilen aus? Moto Morini ja schon wieder Pleite bzw. sollen schon wieder zum Leben erweckt werden/worden sein? Mir wäre das alles zu unsicher!

Eine Buell würde ich auf jeden Fall mal probefahren, zwar ein wenig eigen, aber ich fand das Teil geil! Will auch nicht ausschließen das ich selber mal eine hole obwohl ich eher der 4 Zylinder Fraktion angehöre.

Als TDi-Biker fällt mir dieses Drehmomentmonster ein.

Dagegen sind die Anderen doch für Warmduscher;)

Guten Rutsch!:p:p:p

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. "Ultimative Machomotorräder"