ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. '76er Trans Am mit 604 PS

'76er Trans Am mit 604 PS

Themenstarteram 16. Juli 2008 um 12:21

Ciao,

micht interessiert ein alter Trans Am und hätte da als US-Neuling ein paar Fragen.

Seht euch bitte folgendes Angebot an:

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Über dieses Auto hab ich bisher im Forum nichts finden können. Kennt jemand diesen Wagen? Wie sieht das aus mit Versicherung, Steuer, allgemeine Kosten? Wieviel PS hätte der original? Könnte die Aufbohrung Probleme bereiten? Wie ist der "alltagstaugliche Zustand" zu bewerten? Kann man einen solchen Wagen als Oldtimer anmelden? Was verbraucht der ungefähr?

LG, Helga.

Ähnliche Themen
11 Antworten
am 16. Juli 2008 um 13:27

Wenn den wagen einer kennt dann der hier:

RanklGerhard@aol.com

Gruß Kay

:eek: Ich krich gleich´n Herzinfarkt!!!

12,75 CR. Und das mit Gußköpfen. Das sagt schon alles. Der Motor ist selbst mit Super Plus nur am Klingeln. Selbst mit Alu-Köpfen wird man das Klingeln nicht in den Griff bekommen. 600 DIN PS, wenn er die auch wirklich haben sollte ist mit den Reifen kaum zu handlen.

Sieht scheinbar original aus, auch der Motor. Von daher dürfte einer H-Zulassung nichts im Wege stehen. Man sollte allerdings dem TÜV-Prüfer nicht auf die Nase binden, daß dort ein 8,4 l Motor eingebaut ist.

Zitat:

Was verbraucht der ungefähr?

Ist die Frage ernst gemeint?

Wenn ja, sollte dir die Antwort darauf scheißegal sein. Bei einer derartigen Maschine wird der Verbrauch zur absoluten Nebensache. Er wird irgendwo zwischen 20 und 50 Litern Super plus mit Okatanbooster oder AV-Sprit liegen. Die Fahrweise spielt da auch eine ganz entscheidende Rolle.

Zitat:

Wie sieht das aus mit Versicherung, Steuer, allgemeine Kosten?

Der Gutachter für diei Oldtimerversicherung wird dir da vermutlich einen Strich durch die Rechnung machen. Wenn Du das Ding als Oldtimer beim H-Gutachten durchgemogelt kriegst, kostet die Steuer 191 Euro im Jahr. Wenn nicht, 2130 Euro. Allgemeine Kosten: völlig unmöglich zu schätzen. Wenn du am Kantstein eine Snowflake-Felge zersemmelst, mußt du möglicherweise erstmal ein halbes Jahr eine neue suchen. Manche Sachen sind billig, andere schweineteuer und kaum zu bekommen.

Zitat:

Könnte die Aufbohrung Probleme bereiten?

Könnte ein Flugzeug wegen eines technischen Defekts abstürzen? Könnte ein Baugerüst zusammbrechen? Antwort: ja es kann, aber das Risiko sinkt, wenn es ein Fachmann zusammengebaut hat, der einigermaßen weiß was er da tat und genau so ein Fachmann das Auto fährt, pflegt und wartet.

Zitat:

Wie ist der "alltagstaugliche Zustand" zu bewerten?

Es springt an und bewegt sich aus eigener Kraft vorwärts. Der Rest ist eine Kosten- und/oder Leidensfrage.

Zitat:

Wieviel PS hätte der original?

Mit dem 6,6 Liter V8 200 PS (400 cui).

Zitat:

Antwort: ja es kann, aber das Risiko sinkt, wenn es ein Fachmann zusammengebaut hat, der einigermaßen weiß was er da tat und genau so ein Fachmann das Auto fährt, pflegt und wartet

Das dieser Motor von einem Fachmann gebaut wurde, muß man hier allerdings ernsthaft bezweifeln.

Der hat den Motor aufgebohrt, eine neue Stroker-Stahlwelle eingesetzt und dann fehlte ihm einfach das Geld für Alu-Köpfe. Also hat er einfach seine Gußköpfe draufgesetzt und schon ist er bei 12,75 CR gelandet. Und das bei einem normalen Straßenauto. Und was macht man mit solch einem unstreetable car, wo der Motor nur klingelt. Natürlich verkaufen !!

Am besten an einen Neuling, der noch nach dem Spritverbrauch fragt. Einem Golf TDI-Fahrer fällt es garantiert nicht auf, daß der Motor keine 600 PS sondern nur 398 PS hat.

Kurz zwischendurch: Was hat es in diesem Falle mit den Alu- bzw. Gussköpfen auf sich ?

Das Beste ist der Preis. Dafür bekommt man einen wirklich excellenten Originalen. Und ausserdem erinnert mich dieser Beitrag wie ein paar andere wieder arg an Schulferien....

Zitat:

Kurz zwischendurch: Was hat es in diesem Falle mit den Alu- bzw. Gussköpfen auf sich ?

Mit Gussköpfen kann man mit Super-Plus ungefähr mit einer Verdichtung von 10 - 10,2 CR fahren. Alles, was höher liegt ist am klingeln. Dann müßte man die Zündung zurücknehmen, was wiederrum der Leistung nicht förderlich ist.

Mit Aluköpfen kann man eine ungefähr 0,5 Punkte höhere Verdichtung fahren. Also 10,5 - 10.7 CR. Alles was höher ist klingeln.

Die heutigen Motoren mit ihren Einspritzanlagen und Klopfsensoren und mit ihrem ausgeklügelten Kopfdesign können natürlich Verdichtungen jenseits von 10,7 fahren. Bei den alten Motoren ist hier allerdings ohne Oktanbooster schluß. Wobei ich noch nicht einmal glaube, daß hier Oktanbooster bei einer 12,75 Verdichtung helfen würde. Da müßte schon Racing Sprit her.

PS. Es gibt sicherlich Ausnahmen die eine gering höhere Verdichtung fahren können. Das ist je nach Motortyp unterschiedlich.

Naja Mike, eigentlich sagt die statische Verdichtung nicht allzuviel über die Klopffestigkeit aus, da müßte man schon die Nockenwelle kennen und die dynamische, also reale Verdichtung ausrechnen. Bei einer Nockenwelle mit extremen Steuerzeiten kann es durchaus sein, daß Superbenzin ausreicht, allerdings würde ich Dir recht geben, daß das Ding dann nicht mehr bei stopp and go Verkehr zufahren ist, also Alltagstauglichkeit :D:D zero points.

Die PS Angaben halte ich auch für übertrieben, aber was soll´s, Drehmoment ist sicher vorhanden und das bringt Fahrspaß.

Gruß Helmut

Zitat:

allerdings würde ich Dir recht geben, daß das Ding dann nicht mehr bei stopp and go Verkehr zufahren ist, also Alltagstauglichkeit zero points.

Habe ich leider nirgendwo geschrieben.:cool:

Gerade da würde er noch einigermaßen gut laufen. Keine Belastung = kein Klingeln. Sobald man etwas zügiger Gas gibt fängt er erst an zu klingeln.

Zitat:

also reale Verdichtung ausrechnen

Ich bin natürlich von der effektiven, realen Verdichtung ausgegangen. Und bei einer realen Verdichtung von 12,75 CR (was bei dem TRANS AM 8,4 l mit Gussköpfen auch hinkommt) wird der Motor mit Super-Plus immer klingeln. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Egal welche Nockenwelle da eingebaut ist.

Themenstarteram 17. Juli 2008 um 11:12

Ah, dankt euch allen herzlich!!!

(sehe mich dann doch lieber nach einem anderen Wagen um...)

LG, Helga.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. '76er Trans Am mit 604 PS