• Online: 5.406

tess01

Blog vontess01

21.06.2020 16:34    |    tess01    |    Kommentare (5)

Nach einem Unfall am Mittwoch muss ich mich vorerst von meinem Geliebten Auto trennen.

 

Die Schäden belaufen sich glücklicherweise auf Blechschäden. Im Motorraum ist nichts kaputt, und da die A-Säule verschont blieb ist der Rahmen nicht verzogen.

Abzuwarten ist jetzt was an der Vorderachse kaputt ging, ansonsten brauche ich einen neuen linken Kotflügel, Motorhaube, Stoßstange mit Kühlergrill, Scheinwerfer links und unter Umständen auch einen neuen rechten Kotflügel, das sehe ich aber erst wenn ich die Motorhaube draußen habe.

An der Achse wird auf jeden Fall die Spurstange kaputt sein, der Rest wird sich morgen zeigen wenn der Gutachter kommt.

Neue Reifen und eine neue Felge werden auch benötigt.

 

Manche werden sagen es ist unnötig dieses Auto zu reparieren aber die Teile bekommt man recht günstig auf dem Schrottplatz oder bei EBay und da es mein erstes Auto ist hat es natürlich auch einen großen Emotionalen Wert. Und da ich nicht schuldig bin, bekomme ich Geld von der Versicherung des Verursachers, sowie Schmerzensgeld und noch andere Leistungen.

 

Eigentlich wollte ich das Auto dieses Wochenende polieren, aber das hat sich jetzt nach hinten verschoben.

 

In circa 1-2 Monaten ist es wieder fahrbereit!

 

Wichtig ist, dass weder mir noch dem anderen Fahrer etwas ernsthaftes passiert ist. Alle Verletzungen werden ohne Nachfolgen heilen können, man braucht nur etwas Geduld.

Hat Dir der Artikel gefallen? 0 von 2 fanden den Artikel lesenswert.

Blogautor(en)

tess01 tess01