• Online: 1.329

15.06.2008 21:17    |    MT-Christoph    |    Kommentare (3)

Am Sonnabend dem 14. 06. war in Wünsdorf ein kleines Oldtimertreffen und der Graf fragte mich ob ich nicht Lust hätte mitzukommen. Gesagt getan.

Also trafen wir uns Sonnabends morgens um 9 Uhr vor seinem Schrauberdomizil bei mir um die Ecke in F-Hain. Bert der Chef der IWL Berlin IG war auch mit von der Partie. Die Hinfahrt verlief ohne große Vorkomnisse. Einmal tanken in Tempelhof mit einer kleinen Rechenaufgabe. 4,7 Liter getankt - 1 zu 33 Gemisch braucht der Berlin. Hmm wieviel Öl kommt nun wohl mit in den Tank?? :confused: :)

Aber das Problem konnte auch pi mal Fensterkreuz ausgerechnet werden.

Lustig war noch das wir in Höhe Lichtenrade in einen Bikercorso mit Polizeibegleitung gerieten und auf einmal von Nippon Choppern und echten Harleys umringt fuhren. Mein Favorit war aber eine Goldwing im Kirmesdesign aus deren Radio Smokie dröhnte. Zum Glück bog die Karnevalskolonne irgendwann ab und wir knatterten wieder alleine Richtung Stadtrand.

 

Auf der 96 waren wir recht schnell in Wünsdorf angekommen wo wir einen recht kurzweiligen Vormittag verbrachten. Der Teilemarkt war jetzt nicht soo riesig aber vor allem für Besitzer von Ostmopeds gab es doch einige Brocken zu holen. Veranstalter war der Besitzer eines kleinen privaten Motorradmuseums in Wünsdorf das auch so allemale eine Reise wert ist. Wünsdorf Waldstadt ist an sich eh auch eine sehr intessante bizarre Stadt.

 

An diesem Vormittag lernte ich den Inhaber von www.zwotakt.de kennen der eine wirklich riesige Rollersammlung sein Eigen nennt. Auch bewahrheitete sich wieder mal der Spruch "die Welt ist ein Dorf" weil wir gemeinsame Bekannte bzw. Freunde feststellten.

 

Auch sehr sehr interessant war das kurze Gespräch mit Manfred Blumenthal der selber im IWL Werk gearbeitet hat und ein Buch darüber geschrieben hat welches er im Eigenverlag vertreibt. Stilecht zauberte er eins für mich aus seinen Campi Anhänger! :) Jetzt habe ich ein superinteressantes Buch und ein Problem mehr. Wo bekomme ich einen Campi Anhänger her? Es wurden übrigens nur ca 5500 Stück gebaut. Wer einen loswerden will bitte melden! :) Er darf auch ruhig etwas malade und pflegebedürftig sein!

 

Jetzt kommen erstmal ein paar Fotos:

 

 

Hier sehen wir 2 bemerkenswerte TS Umbauten. Die linke hat 2 ja wirklich 2!! Motoren nebeneinander gebaut. Die linke ist auf Wasserkühlung umgebaut.

Mehr zu dieses Maschinen kann man sich unter wasseremme.de ansehen

 

 

Absolut sauber gemacht und keine Bastelbuden!

 

 

Berts Berlin, mein Berlin und der Pitty vom Graf.

 

 

Der Platz

 

 

Streetfighter Heck

 

Mensch und Maschine halten eine Sekunde inne... :)

 

 

Da die beiden anderen bald nach Hause fuhren und ich noch zu einem Familientreffen in einen Dorf bei Teltow musste trennten sich unsere Wege. Ich hatte noch ein wenig Zeit und bummelte noch einige Nebenstrassen Richtung meiner Verabredung entlang.

 

Auf der Rückfahrt erwischte es mich aber richtig in Form von einem Platzregen mit anschließendem normalen Regen. So bekam ich eine recht gute Erfahrung warum die einst so lebendige Motorradfirmen und Rollerfirmenkultur in Westdeutschland und auch in Ostdeutschland in den späten 50igern einen Niedergang erfuhr. Rollerfahren im Regen ist einfach mal ätzend!! :)

 

Der Bürger in den 50igern sparte lieber auf einen Käfer respektive Trabant 500 und das Mopeng war Geschichte. :)

 

Aber heute Abend bin ich schon wieder mal kurz mit den Lappen in die Garage und habe mal nach dem rechten gesehen.

 

Gestern allerdings habe ich den Roller nur abgestellt und hatte die Nase voll wollte warm duschen und trockenen Klamotten anziehen.

 

Fortsetzung folgt.. :)


16.06.2008 00:16    |    emil2267

:cool:


16.06.2008 18:09    |    Edition82

is ja cool!

 

die wunderschöne (!) ES250/0 auf dem letzten foto links gehört meinem bruder. da hat er jahrelang dran gearbeitet (bzw. er tut's noch immer)..is ja echt der hammer zufall!

 

seine seite, echt was für interessierte und versierte MZ- und Simson-Schrauber, ist

WWW.UNTERBRECHER.DE

 

schaut euch das mal an, wenn ihr bock habt! ist wirklich sehr gelungen..!!

 

Grüße aus der Golf2-Fraktion;)

 

edition82


16.06.2008 18:30    |    MT-Christoph

Die ES hatte ich auch die ganze Zeit im Auge. Die ist wirklich sehr schön und gelungen!

 

Schönen Gruss nach Münchehofe :)


Deine Antwort auf "3 männer und 6 takte in Wünsdorf"

Besucher

  • anonym
  • berlin-paul
  • berlin0099
  • MT-Christoph
  • Zodiac77
  • Shsj
  • omega-ct
  • Calahan912
  • MOTOR-TALK
  • Andi2011

Blogleser (12)

Das Leben ist zu kurz um neue Fahrzeuge zu fahren!

Wassnhier los??

Countdown

Es ist soweit...

Mit dem Granada nach Granada

Informationen