• Online: 3.212

Sasa

Blog vonSasa

27.06.2021 22:44    |    Sasa    |    Kommentare (19)

screenshot-20210626-121337-galleryscreenshot-20210626-121337-gallery

Hallo,

 

besitze einen MB C-Klasse 180 K, bj 2009 w204 Benzin.

Habe das Fahrzeug über 10 Jahre schon immer gut gepflegt.

Seid gestern habe ich folgendes Problem Motor startet schlecht bis er warm wird ruckelt er und aus dem Auspuff kommt vermehrter Rauch raus bis zu den Zeitpunkt wo er wärmer wird, läuft er bissi besser.

Motorkontrollleuchte dauerhaft an, bedingt Fahrbereit läuft im Notlaufprogram....

 

Fahrzeug habe ich ausgelesen folgender Fehler liegt vor:

 

Fehlerspeicher Funktionsensor Auslassnockenwelle

 

Noch etwas zum Fahrzeug:

Steuerkette etc. wurde vor 100.000 km getauscht beim Freundlichen!

 

Ich hoffe, das jemand echt mir helfen kann...für jeden tipp bzw. Hilfe bin ich sehr dankbar.

 

Wollte die zwei Magnetteile von der Nockenwelle erneuern? Wurden am 01.07.2021 beiden Teile erneuert waren sehr vom Öl betroffen.

 

Fehler besteht weiterhin...

 

Nockenwellensensor Einlass bestellt... warte auf Lieferung.

Hat Dir der Artikel gefallen? 0 von 1 fand den Artikel lesenswert.

29.06.2021 07:54    |    Goify

Dann hat die Steuerkette ja schon wieder 100.000 km runter und kann schon wieder gelängt sein. Und wurden beim damaligen Kettentausch auch die Kettenräder mitgetauscht? Ich fürchte, dass man diese Reparatur im Turnus von +/- 100.000 km machen muss. Es ist eben, übertrieben ausgedrückt, nur eine Fahrradkette.

Es kann aber auch ein defekter Nockenwellensteller sein, denn die halten auch nicht ewig - insbesondere, wenn man sich "nur" an die Ölwechselintervalle hält und diese nicht verkürzt.


29.06.2021 08:17    |    Sasa

Danke für Ihre Antwort. Es wurde alles ausgetauscht Steuerkette, Kettenräder, Gelitschiene aber damals hat sich der Motor abgeriegelt und man konnte ihn nicht mehr starten. MB meinte das es die Schwachstelle wäre und das die sämtliche Teile in der Form verbessert bzw. verstärkt hatten. Werde erstmals die beiden Magnetteile von der Nockenwelle austauschen, da damals beim auslesen stand der Fehler nur Nockenwelle unplausibel.

 

Gruß

Sascha


29.06.2021 08:20    |    Sasa

Noch eine Sache zum Öl regelmäßig habe ich das Öl wechseln lassen jede 9 Monate, da ich viel Fahre. Aber die letzte Werkstatt hatte zuviel Öl reingemacht statt 5,5 Liter gab es 6,1 Liter und das Fahrezeug hatte es aus dem Ölmessstab herausgedrückt, da zu viel Öl im Motorraum war. Das war ein großes Drama mit denen und deren Aussagen zum zuviel Öl.


29.06.2021 09:29    |    Sasa

Auto wurde zuvor richtig durchgeschütelt durch eine Baustelle wo kein Asphalt mehr da war nach abstellen des Autos kam der Fehler erst am nächsten Morgen. Nicht das sich etwas dadurch versetz wurde, da das Auto ziemlich tief liegt und die vorderen Dämpfer ausgetauscht werden müssen.


04.07.2021 20:32    |    jazzer12

Ist öl in den Kabeln zum Motorsteuergerät, mal Ventildeckel ab und Steuerzeiten kontrollieren.

Beidem rauch ist wahrscheinlich öl in die Ansaugung gekommen oder KGE hoffe das...


04.07.2021 21:26    |    Sasa

Ja leiser ist das Öl bis zum Motorsteuergerät vorgedrungen habe die Stecker vom MSG abgemacht und sauber mit Bremsreiniger gemacht. Aber wäre das MSG betroffen müsste mein Fehlerspeicher davon etwas anzeigen.

 

Kurbelgehäuseentlüftung habe ich selbst noch nicht geschaut. Das ist ein guter Tipp.


04.07.2021 21:31    |    Sasa

Das wurde neu gemacht war total veröl die Ölstopkabel wurden auch noch bestellt und kommen bald.


Bild

05.07.2021 23:06    |    jazzer12

Da wird noch öl kommen, Die KGE ist an der seite etwas fummelig Kompressor muss ab.


09.07.2021 18:10    |    Sasa

So neuer Nockenwellensensor wurde eingebaut Fehler besteht weiterhin.

 

Manchmal habe ich keine Gas ist schwer zu fahren aber manchmal geht er ganz normal in der Stadt auf 50 km/h. Was kann das nur sein! Kennt sich keiner aus? Hatte niemand den Fehler??????


09.07.2021 18:22    |    jazzer12

Alle Stecker auf öl kontrollieren und live Daten auslesen mit Star diagnose.


09.07.2021 18:39    |    Sasa

Habe viele Stecker kontrolliert, doch dass Motorsteuergerät hatte paar Öl Tröpfchen drin. Immer wieder Fehler gelöscht und es zeigt den gleichen an.

 

Bin am verzeifeln.

Glaube nicht, dass es die Kette ist weil manchmal läuft er auf paar Metern ganz normal.


09.07.2021 20:00    |    jazzer12

Das Öl MUSS überall Weg sonst Fehler, die Live daten werden schon irgendwas sagen für jemand der sich aus kennt.

Frag doch im W204 Forum und Such jemanden mit Star diagnose sonst wird das nichts.


09.07.2021 20:28    |    Sasa

Aber was ist der Unterschied wischen star Diagnose und einem normalen Fehlerlesegerät ?


09.07.2021 21:24    |    jazzer12

Die Star ist Mercedes Orginal sie erkennt immer alles richtig.


09.07.2021 21:59    |    Sasa

Ok vielen dank versuche jemanden zu organisieren


13.07.2021 18:23    |    Sasa

Also antworte hier nochmal, dass die Steuerkette und die Nockenwellenräder erneut versagt haben. Steuerzeit stimmt nicht überein. Die Einlassnockenwelle hat sich verschoben bzw. Kette ist gerutscht um zwei Zähne. Aber das es nach nicht mal 100.000 km erneut passiert ist traurig. Habe die Teile mir angesehen was damals verbaut wurde gleiche Teilenummern wie damals also nichts verstärktes eingebaut wie behauptet noch trauriger die Geschichte.


13.07.2021 19:24    |    jazzer12

Ich wollte schreiben kontrolliere die Steuerzeiten aber ja, wie viel fährst du im Jahr und Wechsele das öl alle 8tkm.

 

Die meiste schuld hat der Kettenspanner, Schlechtes design.


13.07.2021 19:34    |    Sasa

Vielen Dank.... das Sie auf mein Beitrag immer geantwortet haben :)


13.07.2021 19:36    |    jazzer12

Gerne habe mind. Schon 3 M271 Ketten gemacht eine Schlechte Konstruktion.


Deine Antwort auf "Mercedes w204 w204 Fehlerspeicher Funktionsensor Auslassnockenwelle"

Blogautor(en)

Sasa Sasa