• Online: 6.300

Rumpelkammer

Blog vonRumpelkammer

01.11.2019 17:00    |    Rumpelkammer    |    Kommentare (4)    |   Stichworte: A (G09), Adblue, Insignia, Intellilink 2.5, Opel

Problemstellung/Motivation:

Mein Insignia hat ein Adbluesystem. Wegen des kleinen Tanks (7,5 Liter) und der werksmäßigen "Produktverbesserungsmaßnahme" (darüber kann man an einem anderen Ort besser diskutieren)

komme ich mit einer Tankfüllung ca. 4tkm weit bis das System mich zum Nachfüllen auffordert. Adblue in Kanistern ist zum einen relativ teuer und zum anderen auch nicht gerade umweltfreundlich durch die Plastikkanister. Dazu ist die Handhabung auch nicht so bequem.

 

Zum Glück gibt es immer mehr spezielle PKW-Adblue-Tankstellen. Dort kann man sauber und bequem nachfüllen. Zudem ist der Preis (ca. 50-60 Cent pro Liter) konkurrenzlos günstig. Der Preis für Kanisterware liegt bei ca. 1 € pro Liter. Von den Preisen in Flaschen oder den Regalen in Tankstellen will ich mal lieber nicht sprechen.

Leider ist die Übersicht dieser Tankstellen eher schlecht. Darum hat sich ein User eine Custom Google Maps mit diesen speziellen PKW-Adblue-Tankstellen erstellt und diese wird fleißig von Usern gefüllt.

 

Das Intellilink kennt sogar als Kategorie Adblue, allerdings ist diese bei meinem Insignia (BJ 10/2016) leer. Keine Ahnung, ob bei späteren Kartenupdates hier etwas nachgereicht wurde. Selbst wenn, dafür sind mir 99€ für ein Kartenupdate zu teuer.

Man hat aber die Möglichkeit dem Intellilink eigene POI hinzuzufügen. Warum also nicht hingehen und die Informationen von Google Maps ins Intellilink bringen. Ziel ist es also persönliche POI der PKW-Adblue-Tankstellen dem Intellilink von Opel hinzuzufügen.

 

 

Quelle der Daten:

Google My Maps: https://www.google.com/.../viewer?mid=1pxtJk_oy2H-9TdtA_EjROi5CMD4

MT-Link: https://www.motor-talk.de/.../...-pkw-adblue-zapfsaeulen-t5520779.html

Stand: 31.10.2019 15:12 Uhr

 

 

Vorgehen:

Opel liefert zum Glück eine Beschreibung mit, wie man eigene POI dem Intellilink hinzufügt. Von Vorteil ist es, wenn man die Bedienungsanleitung richtig liest. Bis ich gecheckt hatte, dass das Intellilink zuerst den Längen- und dann den

Breitengrad haben möchte, sind einige Versuche inkl. diverser Flüche vergangen. Google schmeißt nämlich bei Adressen zuerst den Breiten- und dann den Längengrad raus. Wenn man es vertauscht, landet man im Meer vor Somalia.

So soll es am Ende nachher aussehen.

 

Fertige POI DateiFertige POI Datei

 

Genug der Vorworte und kommen wir zur eigentlichen Arbeit. Die Tankstellen kann man als KML (https://de.wikipedia.org/wiki/Keyhole_Markup_Language) herunterladen. Die Datei sieht dann so aus und hat wenig mit der finalen Datei zu tun.

 

KML von Google MapsKML von Google MapsAls Programmiersprache habe ich VBA (https://de.wikipedia.org/wiki/Visual_Basic_for_Applications) genutzt, weil ich nur die kann. Das Skript, um den Namen und die Adresse zu separieren, war inkl. Testen innerhalb von einer halben Stunde geschrieben.

 

Haken an der Sache ist, dass das Intellilink bei den POI keine Adressen nimmt. Das Intellilink will gerne Länge- und Breitengrad als Koordinaten. Zuerst habe ich mir die Google Maps APIs angesehen. Hier findet man im Internet gute Dokumentationen und auch fertige Skripte:

http://myengineeringworld.net/.../geocoding-using-vba-google-api.html

 

Man braucht allerdings einen API Key, der zwar kostenlos ist, aber im Gegenzug will Google meine Kreditkartendaten haben. Nein danke!

 

Also ab zu OpenStreetMap (https://www.openstreetmap.org/). Auch hier gibt eine Schnittstelle (https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Nominatim). Um die Umlaute (ä, ö, ü, ß) hat sich mein Skript gekümmert und um die Sonderzeichen bei den Worten aus Frankreich, Tschechien, Schweiz etc. habe ich mich per Hand gekümmert.

Leider kennt OpenStreetMap einige Adressen nicht. Des Weiteren musste ich eine handvoll weiterer Adressen wegen Unvollständigkeit (nur Straße, Stadt oder Name) per Hand aussortieren. Insgesamt sind von 556 Adressen noch 519 übrig geblieben.

Für OpenStreetMap musste ich mir dann selber ein Skript schreiben, dass mir Länge- und Breitengrad extrahiert. Hat am Ende doch etwas gedauert, aber schlussendlich hat dann doch alles funktioniert.

 

 

Hinweise/Disclaimer:

Die Rohdaten wurden von mir nur übernommen und die POI sind automatisch erstellt (s.u.). Deshalb übernehme ich keine Verantwortung für die Korrektheit der Adressen und konvertierten Koordinaten.

Die POI-Datei ist für mein Auto mit einem Navi 900 IntelliLink 2.5 erstellt und frei von Schadcode etc.

Da MT nicht den Upload einer Datei mit der Endung *.poi erlaubt, habe ich ein ".txt" an den Dateinahmen angehangen. Nach dem Download muss die Datei wieder umbenannt werden und ".txt" entfernt weren. Ggf. ist es dazu notwendig in den Windows Ordneroptionen den Haken bei "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden" rauszunehmen.

Wie die POI-Datei installiert wird, steht im bösen Buch aka. der Bedienungsanleitung beschrieben. Für die Installation der POI auf dem Intellilink übernehme ich keine Haftung.

AdblueTankstellen.poi.txt (37 mal heruntergeladen)
Hat Dir der Artikel gefallen? 7 von 7 fanden den Artikel lesenswert.

13.11.2019 22:01    |    Tob.

Bitte denkt auch daran, Falscheintragungen über das Korrekturformular zu melden, damit die Genauigkeit der Karte verbessert wird.


29.11.2019 21:30    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Insignia B:

 

Adblue Schlauch und Reservekanister

 

[...] begeistert! Hätt ich mal vor 2 Stunden wissen müssen..

Dann sei bitte so nett und trage die Tankstelle hier ein:

https://www.google.com/.../viewer?mid=1pxtJk_oy2H-9TdtA_EjROi5CMD4

 

Eigenwerbung *Hust*

https://www.motor-talk.de/.../...oi-beim-intellilink-2-5-t6731822.html

 

[...]

 

Artikel lesen ...


29.11.2019 23:08    |    andreas007

Das war es was ich gesucht habe. Vielen Dank für die Arbeit.


29.11.2019 23:12    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Sharan 2:

 

Liste von Tankstellen mit speziellen PKW AdBlue Zapfsäulen

 

[...] für das Discover Media konvertiert und kann die mal hier bereitstellen?

Hat sich erledigt. Hier hat sich jemand schon die Mühe gemacht.

https://www.motor-talk.de/.../...oi-beim-intellilink-2-5-t6731822.html

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "PKW-Adblue-Tankstellen als POI beim Intellilink 2.5"

Blogautor(en)

Rumpelkammer Rumpelkammer