• Online: 1.456

Race it, Break it, Fix it - Repeat!

Alles rund um privaten Motorsport und Reperaturen am Auto.

17.06.2016 13:57    |    Paul121    |    Kommentare (29)    |   Stichworte: 8N, Audi, Nordschleife, TT, Youngsters

Was passt am besten als Thema für den ersten Artikel? Genau, mein "erstes" Auto!

 

Zu meinem 18. Geburtstag im Januar 2013 hatte ich als Auto-Verrückter natürlich schon ein Auto angemeldet und fahrbereit da stehen - einen Renault Mégane Grandtour, Baujahr 2006, 150.000km auf der Uhr, 1,5 DCI mit 82PS als Firmenwagen für kleines Geld übernommen - praktisch und sparsam, was will man mehr? :rolleyes: Genau: Fahrspaß, Leistung, Emotionen!:D

 

 

Im Mai 2013 fing ich dann an, nach einem spaßigeren Auto zu suchen. Über die nächste Zeit gab es einige realistische Kandidaten:

 

  • Chrysler Crossfire
  • Mercedes SLK
  • Mazda MX-5
  • Audi TT 8N
  • Volvo C30
  • Smart Roadster

 

und natürlich auch ein paar Hirngespinste, die zum Glück schnell wieder ausgetrieben waren:

 

  • Honda S2000
  • Nissan 350Z
  • BMW 1er Coupe
  • Audi TT 8J

 

Am Ende überzeugte mich der TT 8N als Coupe am meisten, da er durchaus praktisch ist (man glaubt garnicht, was da alles reinpasst: 4 18" und Hund!), Wertstabil, "annehmbar" im Unterhalt und einfach unglaublich viel Spaß macht.

 

Direkt am Anfang der Suche stieß ich auf einen TT aus Mörfelden-Walldorf, nur 35km von mir entfernt, der alles hatte, was ich mir wünschte. Wenig km (82.000), großer 1,8T mit 225PS und Xenon. Ja, ich war nicht wirklich wählerisch, nur die Technik musste top sein. :D

 

 

Mittwochs mit dem Verkäufer gesprochen, Donnerstags mit meinem Bruder hingefahren. Ein paar Mängel gab es in dem Alter natürlich auch: Spritzdüse an der SRA rechts vorne fehlte und der Kotflügel hinten rechts wurde mal nachlackiert. Außerderm war der Zahnriemen schon ein paar Jahre älter, zwar noch in der Toleranz von Audi, aber für mich definitiv zeitnah zu tauschen. Darüber hinaus brauchte ich für den nächsten Sommer neue Reifen und die Bremse vorne war zeitnah zu tauschen.

 

Nach der Besichtigung ist vor der Probefahrt. Um es kurz zu fassen: Ich war begeistert von dem Auto, er fuhr sich super. Wir machten dann für den Samstag einen Termin bei einem befreundeten Schrauber aus, wo wir unter das Auto gucken konnten und mein Vater auch eine Probefahrt machte. Alles passte und ich konnte das Auto noch am selben Tag für einen guten Preis mitnehmen. :D

 

 

 

Die folgenden Monate bis zum nächsten Frühling (2014) wurde der TT nur normal im Alltag neben der Schule bewegt und das erste Fahrsicherheitstraining beim ADAC erfolgreich absolviert. Dazu kamen noch einige geplante Reperaturen/Investitionen:

 

  • Zahnriemen und Wasserpumpe gewechselt
  • Bremsen vorne Neu
  • Neue Sommerreifen, Dunlop Sport Maxx RT
  • Ölwechsel
  • Bremsflüssigkeit
  • Stahlflex Bremsschläuche
  • Heckklappe gegen eine mit Spoiler getauscht

 

und ungeplante:

 

  • Thermostat neu (Er wurde nicht mehr warm)
  • Kühlerschlauch geplatzt, da hatte die Werkstatt nach dem WaPu Wechsel geschlampt :rolleyes:

 

Alles in allem war ich immernoch begeistert vom Auto und hatte immer ein Grinsen im Gesicht, wenn ich wußte, dass ich gleich fahren konnte (habe ich heute immernoch :D).

 

NordschleifeNordschleife

Meine ersten Kontakte zur Nordschleife und den Youngstern hatte ich dann 2014, beim 2.Youngsters@Green Hell und 3.Youngsters@GreenHell. Dort habe ich unter Anleitung meine ersten Runden auf der Nordschleife gedreht und wurde damals von meinem "Instruktor" sehr nett als "Sonntagsfahrer" bezeichnet, womit er auch nicht ganz unrecht hatte - ich fuhr damals sehr vorsichtig und langsam, was man aber am Anfang auf jeden Fall machen sollte! Netterweise hat shibi auch 2 meiner ersten Runden aufgenommen, die findet ihr hier und hier.

 

Aus den ersten vorsichtigen Runden sollte aber bald eine große Sucht entstehen, die Zeiten immer besser werden und die Reperaturen am TT nicht aufhören :rolleyes:. Mehr dazu später.

 

Paul

Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 5 fanden den Artikel lesenswert.

17.06.2016 14:05    |    nick_rs

Juchuuu Paul blogt! :)


17.06.2016 14:08    |    Paul121

Musste ja irgendwann mal passieren :D


17.06.2016 14:09    |    Dynamix

Ich wusste gar nicht das Paul KEINEN Blog hat :D Da bin ich dann aber mal auf den Blog zum Bimmer gespannt :) Sonderlich viel haste von der Aktion ja bisher nicht berichtet ;)


17.06.2016 14:10    |    Paul121

Im TS schon, da warst du nur nicht da :D


17.06.2016 14:11    |    Dynamix

Pffff, TS! Ich rede von harten Fakten in Buchstabenform, festgehalten in der digitalen Ewigkeit hier auf MT ;) :D


17.06.2016 14:12    |    Paul121

Kommt auf jeden Fall ;)


17.06.2016 14:36    |    Dynamix

Das wollte ich hören :cool:


17.06.2016 15:38    |    Goify

Zitat:

das erste Fahrsicherheitstraining beim ADAC erfolgreich absolviert

Ist da schon mal einer durchgefallen oder gab es eine Prüfung?

 

Netter Wagen und ich erinnere mich, dass mein Nachbar sich einen um 2001 kaufte und mich öfter mitnahm. Wobei ich seinen MX-5 irgendwie besser fand.


17.06.2016 15:42    |    Paul121

Ja, es wurde tatsächlich mal jemand rausgeworfen bei nem Training :D Gibt auch genug, die an vielen Dingen "scheitern", deshalb "erfolgreich" ;)

 

Danke, MX-5 ist aber auch n ganz anderes Auto, wesentlich leichter, aber auch weniger Dampf:p


18.06.2016 12:25    |    Schlawiner98

Wurden die Heckspoiler nicht eigentlich auf Kulanz von Audi wegen der zahlreichen Unfälle nachgerüstet? :confused: Wie dem auch sei, ohne Spoiler saht's auf jeden Fall ungewohnt/komisch aus. Felgen und Innenraum sind absolut geil :cool:


18.06.2016 21:15    |    Paul121

Ja, aber die Umrüstung war, genauso wie das nachträgliche ESP, freiwillig (bei meinem wurde nur das ESP gemacht). Einige finden es ohne immernoch besser, mir war er zu Nackt. Einen Innenraum mit Echt-Alu gibts wohl auch nur sehr sehr selten :D


19.06.2016 20:24    |    Dynamix

Wo bleibt der Artikel zum Beamer? :D


21.06.2016 08:15    |    Goify

Hier die Bestenliste Beamer von Chip. :D

 

Ich frage mich ja, wer auf die Idee kam, einen BMW erst Bimmer und nun Beamer zu nennen. Bee-Am-Dabbel-Ju ist ja nicht so kompliziert.


21.06.2016 08:24    |    Paul121

Die Sportlichkeit "beamt" dich halt quasi von A nach B, da du auf dem Weg kein Zeitgefühl aufgrund von grenzenlosem Spaß hast.:D


21.06.2016 08:30    |    Dynamix

Ich meine das mit dem Beamer kommt aus dem angelsächsischen Raum. Zumindest ist mir dieses Wort dort öfter untergekommen :)


21.06.2016 08:32    |    Goify

Ich bin zwar auch gebürtiger Sachse und angle hin und wieder, aber so ein Wort ist mir hier nicht geläufig. :D


21.06.2016 08:33    |    Dynamix

Angelsachse, nicht Sachse ;)


21.06.2016 08:34    |    Goify

Ich mag Wortspiele - und Züge.


21.06.2016 08:38    |    Dynamix

Ich mag Autos :D


21.06.2016 09:31    |    Paul121

Ich mag Hunde :cool:


21.06.2016 10:38    |    nick_rs

Ich mag mich :cool:


21.06.2016 11:04    |    Goify

Selbstverliebtes A*********! ;)


21.06.2016 11:06    |    Paul121

Nix neues bei nick :rolleyes:


21.06.2016 11:15    |    Dynamix

Hat ihn ja sonst keiner lieb :D


21.06.2016 11:21    |    Goify

Mobbing total!

 

BTT: Wie kam es denn nun zum E36?


21.06.2016 11:41    |    Dynamix

Der Audi wurde zu langweilig :D


21.06.2016 11:46    |    Paul121

Bin dran :D


21.06.2016 14:38    |    Paul121

Hier is er :p :D


21.06.2016 14:50    |    nick_rs

Von Papa ist ein Golfbarren abgefallen und dann war das die logische Konsequenz ;)


Deine Antwort auf "Mein TT 8N"

Willkommen auf meinem Blog!

Ich möchte euch hier getreu meinem Motto "Race it, Break it, Fix it - Repeat" alles rund um meine Autos, Trackdays, Touristenfahrten, Reparaturen, Umbauten und was sonst so anfällt berichten.

 

Für Kritik, Fragen, Verbesserungsvorschläge bin ich immer gerne offen!

 

Paul

Meine Bilder

Blog Ticker

Verirrte MT'ler

  • anonym
  • hanserl22
  • Signo-tt
  • DeutzDavid
  • naak
  • David_TT
  • James120
  • christoph3838
  • dfolger
  • MBenzvsBMW