• Online: 1.596

19.09.2012 19:36    |    MOTOR-TALK    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: Berlin, Hamburg, Hamburg Berlin Klassik, HBK, MOTOR-TALK, Oldtimer, Rallye, Youngtimer

Unsere Nicola an unserem Camaro Unsere Nicola an unserem Camaro

 

DIESER BLOG IST CHRONOLOGISCH VERFASST, DIE UPDATES HÄNGEN WIR STETS UNTEN AN

 

Wenn am Donnerstag, dem 20. September 2012, am Hamburger Fischmarkt die Motoren zur größten Oldtimer-Rallye im Norden Deutschlands gestartet werden, ist MOTOR-TALK mit am Start. Im wahrsten Sinne des Wortes.

 

MT-Phil und sein AutoMT-Phil und sein AutoDie Hamburg-Berlin-Klassik (HBK) wuchs in den vergangenen vier Jahren rasant zu einer der größten und beliebtesten Oldtimer Rallyes in Deutschland. Was kein Wunder ist, schließlich stecken die Experten von der Auto Bild Klassik hinter dem Spektakel. 180 Oldtimer, 126 Jahre Automobilgeschichte - und wir sind mittendrin.

 

 

MT-Redakteurin Nicola Wittenbecher startet auf einem Morris Mini, MT-Asphaltchef Tom Kedor mit einem Mercedes SL R107 und Philipp Monse mit einem '76er Chevy Camaro. Alle drei werden hier laufend, rollend, fahrend schreiben. So weit das Prüfungen und Roadbook zulassen.

 

Denn natürlich geht es bei einer Fahrt mit Old- oder Youngtimern selten um maximale Geschwindigkeit. Die Wertungsprüfungen der HBK verlangen Gleichmäßigkeitsfahrten. Dabei muss das Fahrerteam versuchen eine vorgegebene Strecke in einer bestimmten Zeit zu fahren. Das klingt leichter als es ist, denn schon eine halbe Sekunde Abweichung genügt, um sich auf einem der hintersten Plätze ganz weit festzufahren.

 

Die HBK vor dem StartDie HBK vor dem StartUnd dann ist da natürlich die Hauptaufgabe. Mit den guten, aber betagten Blechcharakteren von Donnerstag (20.09.2012) bis Samstag (22.09.2012) die Strecke Hamburg-Berlin zu überwinden. Der Weg führt vom Hamburger Hafen über Geesthacht, Ludwigslust nach Fleesensee und schließlich über Templin in die MOTOR-TALK-Heimat Berlin.

 

Neben den MOTOR-TALKERN sitzen auch noch ein paar Promis hinterm Volant: Thomas Gottschalk und Katharina Witt sowie DTM-Pilot Bruno Spengler. Wir versuchen, die schönsten Eindrücke von der HBK einzufangen und hier darüber zu berichten.

 

Route der HBK 2012Route der HBK 2012Vor dem Start steht die Übung. So müssen morgen früh zunächst Dokumente- und Fahrzeuge abgenommen werden. Danach absolvieren die drei MT-Rookies einen Schnellkurs im Rallyefahren. Ab 14:00 Uhr duftet dann der große Parkplatz an der Elbe nach Blei und Benzin, blitzt das Blech und glänzt der Chrom.

Philipp Monse freut sich wie verrückt darauf, endlich in diesem Wahnsinns-Camaro sitzen.

 

Bevor es morgen neue, frische Bilder gibt seht ihr oben noch welche von 2011. Wünscht uns Glück und genaue Stoppuhren! Wir können es brauchen.

 

Philipp/granada2.6

 

 

 

Vor und beim Start zur Rallye – The Car: Bumble Bee

 

 

9:30 Uhr morgens, am Hamburger Hafen. In der Sonne glänzen 180 Oldies, Blechgeschichte von 1927 bis 1990. Aber einer, der glitzert vor Glanz: Unser, mein (nur vorübergehender) Camaro! Definitv der Farbklecks auf der der HBK. Gelb, amerikanisch, stark blitzt der Chevy mit viel Chrom zwischen vielen hundert Litern Hubraum hervor.

 

Nein, das ist nicht böse. Nicola startetNein, das ist nicht böse. Nicola startetDas Gesamtvolumen aller hier vertretenen Hubräume steigert die Chevy-Flotte deutlich. Bumble Bee, wie mein Beifahrer und Chevy-Mann Stefan Seibert ihn nennt, bringt stramme 5,7 Liter mit. Unterstützt von einer 68er Chevelle mit 5,0 Litern Hubraum und 203 PS. Sie wird von der hübschen schwedischen Tänzerin Isabel Edvardsson und dem Chevrolet-PR-Mann Rej Husetovic pilotiert. Auch noch für Chevrolet am Start: eine Corvette C1, Bj. 61, mit 4,6 Litern Hubraum und 233 PS.

 

Der rüstige gelbe Amerikaner mit Baujahr '76 schöpft aus seinen 5,7 Litern gerade mal 165 PS und blubbert so beruhigend wie ein Whirlpool. „Stefan, gib mir die Schlüssel, einmal muss ich ihn hören!“ Dann geht’s zum Fahrerbriefing!

 

Philipp/granada2.6


22.09.2012 04:08    |    andyrx

Mist,wieder vergessen mich anzumelden....wäre für mich aus Hamburg doch eine naheliegende Idee gewesen:(

 

ein schöner RX-7 mit Wankelmotor hätte da sicherlich gut ins Feld gepasst...:cool:

 

na denn viel Spass noch:)

 

mfg Andy


Bild

22.09.2012 12:14    |    Tweety27

habt ihr noch irgendwo einen Live-Ticker mit Fotos und Infos wie die Autobild? http://www.autobild.de/klassik/oldtimerrallye/live2012/


Deine Antwort auf "MOTOR-TALK auf der Hamburg Berlin Klassik"

Hier schreibt

MOTOR-TALK MOTOR-TALK


Hey, ich bin der System-Account von MOTOR-TALK.

 

Wenn etwas mal nicht so läuft wie es soll oder beim schrauben an einem Beitrag etwas schief gelaufen ist, so bin ich zur Stelle und richte es wieder.

 

Wenn du ein spezielle Frage zu MOTOR-TALK hast, hilft dir das Werkstatt-Team gerne. :)