• Online: 4.452

metrostinger

Sternkreuzer

14.09.2021 10:03    |    metrostinger    |    Kommentare (0)

Alles drin - gleich geht's los
Alles drin gleich geht's los

Dieses Jahr haben wir uns, da ja der bayerische Sommer. mangels Sonnentagen in brauchbarer Anzahl, dafür aber vielen Regentagen eher zum Vergessen war, entschlossen, trotzdem tatsächlich Sommer zu erleben: in Süditalien. Genauer: in Kampanien, Provinz Salerno, direkt am Thyrenischen Meer in Marina Ascea. Also wirklich ziemlich weit unten im Süden...

Meine Frau und ich haben uns entschieden, Freitag Abends loszufahren, die Nacht ganz gemütlich durchzufahren (ggf. mit 1 oder 2 kurzen Schlafpausen) da wir unser Ferienhaus erst ab 16.00 Uhr übernehmen konnten.

 

Es gab eine längere Diskussion mit den Kindern, mit welchem Auto wir fahren sollen. Die Kids haben dank größeren Reisekomfort und der besseren Sitze eigentlich unsere E-Klasse bevorzugt. Mein Gegenargument war, dass mein Firmenauto gerade mal 5 Monate alt, noch komplett in Garantie läuft, wir also auch im Pannenfall kein Problem haben. Die Größenverhältnisse im Innenraum sowie im Kofferraum schenken sich kaum was...

Die Kofferräume wären in beiden Kombis brechend voll gewesen. :-)

Wer hat sich wohl durchgesetzt (obwohl die Argumente bzgl. Langstrecken-Reisekomfort wirklich gut waren!)?

 

Fahrstrecke von Haus zu Haus sollten knapp 1.200km sein, also auch bei gemütlicher Tour vermutlich nicht komplett ohne Tankstop zu schaffen.

Mit einer Tankfüllung ging es aber bis kurz vor Neapel, also rund 1.100km.

Und das, obwohl wir spontan noch die bekloppte Idee hatten, um halb fünf einen Kurzabstecher nach Rom zu machen, um wenigstens mal das Kolloseum in Natura zu sehen, bevor der Moloch erwacht und die Römer ihre eigenen Strassen unsicher machen (und ich mangels freier Druchsicht nach hinten beim Spurwechsel kaum eine Chance habe). In Summe knappe 70km Umweg...

 

Faszinierend war übrigens die Direttissima zwischen Bologna und Florenz. Da haben die Italiener im bergigsten Abschnitt die A1 nochmal neu gebaut, fast gerade, sehr flach mit vielen langen Tunnels läuft die Neubaustrecke mehr oder weniger paralell zur alten Autobahn, die als "Panoramica" weiter exisitiert.

Warum können die das, aber wir schaffen es nicht, den Drackensteiner Hang an der A8 zwischen Ulm und Stuttgart endlich zu entschärfen?

 

Insgesamt gesehen fahre ich gerne in Italien. Auch wenn viele Verkehrsregeln eher als Empfehlung betrachtet werden, so achtet doch jeder auch auf den anderen und keiner beharrt unbedingt auf sein vermeintliches Vorrecht.

 

Ab Neapel haben wir gegen etwa 8.30 Uhr die Autostrada verlassen und sind sogut es möglich war, an der Küste entlang gefahren.

Kurz nach 14.00 waren wir in Ascea Marina, ein schöner Sommerurlaub konnte beginnen.

 

Kurz gesagt, wir waren meistens faul, haben wenig kulturell unternommen (mit zwei Kindern im Grundschulalter brauchst in keine Kirche oder zu archäologischen Ausgrabungen, die wollen Baden!).

 

An einem Tag haben wir eine ehemalige Schulfreundin meiner Frau besucht, die mittlerweile in Kalabrien lebt, in einem kleinen Bergdorf knapp 15km von der Küste an der Stiefelsohle entfernt. Das waren hin und zurück auch nochmal fast 600km. Aber das sind wir ja gewohnt, wenn wir einmal pro Monat zu Familienbesuchen nach Baden-Württemberg aufbrechen.

Wir waren aber erstaunt und fasziniert über die traumhaften und sehr bergigen Landschaften zwischen Kampanien und Kalabrien.

 

Insgesamt haben wir in den 2 Wochen ziemlich genau 3.000km zurück gelegt, mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,3L Diesel und insgesamt 3 Tankfüllungen.

Ich schätze, wenn nichts Grundlegendes passiert, werden solche Trips künftig mit einem elektrischen Auto nicht ganz so stress- und planfrei zu meistern sein...

 

Der Octavia hat seine Sache gut gemacht und war ein problemloser Begleiter. Klar ist aber auch, ein Mercedes ist er nicht...

Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 4 fanden den Artikel lesenswert.

Deine Antwort auf "Sommerurlaub 2021 - eine Lanze für den Diesel!"

Blogautor(en)

metrostinger metrostinger

Skoda

 

Besucher

  • anonym
  • PI-DD
  • der_Derk
  • komps
  • HerrLehmann
  • DerGroßmeister
  • hein-uwe
  • sasisoli
  • Goify
  • Beartman

Blogleser (3)