• Online: 4.692

Kleine Tipps und Tricks

Infos, Tipps und Tricks rund um die Volvo SPA (und CMA) Plattform (Einige der Beiträge dieses als Basis für die FAQ)

27.04.2020 10:34    |    BANXX

Hier ein paar allgemeine Infos über die Funktionsweise von Apple CarPlay (CP) und Android Auto (AA) und das Zusammenspiel mit dem Sensus.

 

Allgemeines

  • Alles was in CarPlay bzw. Android Auto passiert, läuft tatsächlich auf dem Smartphone ab und nicht auf dem Sensus oder. Der Sensus Bildschirm wird ausschließlich zur Anzeige verwendet.
  • Läuft CarPlay/Android Auto (egal ob Wireless oder Kabel) übernimmt CP/AA die Telefoniefunktion und die Bluetooth-Medienfunktion und USB komplett. Anderen Mediequelle wie Radio/DAB können weiter genutzt werden.
  • Es kann nicht zwei aktive Routenführungen geben, z.B. in CarPlay/AA und parallel einen zweite mit dem Sensus-Navi. Die zuletzt gestartete Routenführung überschreibt die bisherige. Wichtige Infos für PiH-Fahrer: Die Kapazität der Hybridbatterie wird auf eine aktive Routenführung im Sensus-Navi optimiert. Läuft die aktive Routenführung in CP/AA findet KEINE Optimierung statt!
  • CarPlay/AA kann aktuell im Volvo keine Hinweise im HUD oder im Tachodisplay anzeigen (wenn man mal von Medieninfos absieht)

 

Internetverbindung des Sensus bei aktivem CP/AA

  • Nutzt man den Wireless CarPlay Adapter kann das iPhone NICHT parallel mit einem anderen WLAN verbunden sein (egal ob VOC-Modem oder LTE-Stick) - der Datenverkehr für alle CarPlay Apps geht also immer direkt zu Lasten der im iPhone eingelegten SIM-Karte.
  • Nutzt man CarPlay/Android Auto per Kabel kann das Smartphone mit einem WLAN (egal ob VOC-Modem oder LTE-Stick) verbunden sein und die Daten können dann zu Lasten der SIM Karte dort laufen.
  • Das Sensus verwendet für RTTI (oder die Sensus Apps) immer die Internetverbindung. die im Sensus konfiguriert ist, diese kann über die im VOC-Modem eingelegte SIM Karte oder ein LTE-Stick gehen oder ein verbundenes Smatphone gehen. Nutzt man Wireless CarPlay ist es NICHT möglich, dass das Sensus die Internetverbindung des iPhone nutzt
  • Hat man das Sensus nicht mit dem Internet verbunden laufen z.B. die Sensus Apps und RTTI nicht mehr. Die Grundfunktionen von VOC selbst (Zugriff von der VOC-App auf dem Smartphone auf das Fahrzeug) sowie die SOS-Funktion läuft unabhängig davon IMMER über eine im Fahrzeug fest verbaute SIM. Diese fest verbaute SIM kann NICHT dafür genutzt werden, individuelle Daten mit dem Internet auszutauschen.

 

Praxis-Tipp

  • VOC-Modem mit Datenkarte für RTTI und evtl. Sensus Apps.
  • Navi-App der Wahl (Google Maps/Waze) sowie Medien-Apps der Wahl (Spotify/TuneIn/Podcast) nur noch über das Smartphone in CarPlay/AA nutzen. Vorteil insbesondere bei Spotify: Offline Playlisten !!
Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 4 fanden den Artikel lesenswert.